Limena

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel beschreibt den Ort Limena in Italien, für ähnlich lautende griechische Orte siehe Limenas.
Limena
Wappen
Limena (Italien)
Limena
Staat Italien
Region Venetien
Provinz Padua (PD)
Lokale Bezeichnung Limena
Koordinaten 45° 28′ N, 11° 51′ OKoordinaten: 45° 28′ 24″ N, 11° 50′ 42″ O
Höhe 22 m s.l.m.
Fläche 15,04 km²
Einwohner 7.890 (31. Dez. 2016)[1]
Bevölkerungsdichte 525 Einw./km²
Postleitzahl 35010
Vorwahl 049
ISTAT-Nummer 028045
Volksbezeichnung limenesi
Schutzpatron Santi Felice und San Fortunato
Website http://www.comune.limena.pd.it
Barchessa, Sitz der Stadtverwaltung

Limena ist eine italienische Gemeinde mit 7890 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2016) in der Provinz Padua (PD) in der italienischen Region Venetien.

Der sich auf einer Fläche von etwa 15 km² erstreckende Ort liegt etwa 35 km westlich von Venedig und sechs km nördlich von Padua, angrenzende Gemeinden sind Curtarolo, Padua, Piazzola sul Brenta, Vigodarzere und Villafranca Padovana. Östlich des Ortes fließt die Brenta, im Norden wird der Brenta-Kanal aus dem Fluss ausgeleitet, der im Westen am Ort vorbeigeführt wird.

Am 31. Dezember 2004 hatte der Ort 7.148 Einwohner [2].

Der 14. Mai ist in der Gemeinde Feiertag.

Demographische Daten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]


Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Limena – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2016.
  2. Alle demographischen und statistischen Daten beruhen auf Angaben der Italienischen Behörde für Statistik Istat