Noventa Padovana

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Noventa Padovana
Wappen
Noventa Padovana (Italien)
Noventa Padovana
Staat Italien
Region Venetien
Provinz Padua (PD)
Koordinaten 45° 25′ N, 11° 57′ OKoordinaten: 45° 24′ 55″ N, 11° 57′ 5″ O
Höhe 13 m s.l.m.
Fläche 7,17 km²
Einwohner 11.570 (31. Dez. 2019)[1]
Postleitzahl 35027
Vorwahl 049
ISTAT-Nummer 028058
Volksbezeichnung Noventani
Schutzpatron Peter und Paul
Website Noventa Padovana

Noventa Padovana ist eine italienische Gemeinde (comune) mit 11.570 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2019) in der Provinz Padua in Venetien. Die Gemeinde liegt etwa 6 Kilometer östlich vom Stadtzentrums Padua in der Metropolregion. Im östlichen Gemeindegebiet fließt die Brenta. Die Gemeinde grenzt hier unmittelbar an die Provinz Venedig.

Die Villa Giovanelli

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Eine Ortschaft namens Nova (auch in ähnlichen Namensformen) wird in der Gegend von Padua 918 erstmals erwähnt. Anfang des 13. Jahrhunderts residiert Isabella von England, Ehefrau des Staufers Friedrich II. hier in der Befestigungsanlage von Noventana. Der künstliche Kanal Piovego wird hier im 13. Jahrhundert ausgehoben.

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Noventa Padovana liegt am Autobahndreieck der Autostrada A4 (Turin-Triest) und der Autostrada A13 (Padua-Bologna).

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Partnerstädte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Stadt unterhält partnerschaftliche Beziehungen zu

  • Šoštanj, Slowenien (seit 1984)
  • Umag, Kroatien (seit 1984)

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2019.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Noventa Padovana – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien