Lowlands (Festival)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Eingang des Festivals
Keane live auf dem Lowlands 2004

Lowlands, auch bekannt als A Campingflight to Lowlands Paradise, ist ein seit 1993[1] jährlich stattfindendes dreitägiges Musikfestival in der Nähe von Biddinghuizen, Niederlande. Es gilt als Nachfolger des Festivals A Flight to Lowlands aus den 1960er Jahren.[1]

Das Festival[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Neben Auftritten von Künstlern verschiedener Musikstile ist das Festival auf Kunst ausgerichtet: Theater, Comedy, Literatur, Kunst oder Kino. Zudem finden Diskussionen mit Vertretern aus Wissenschaft, Wirtschaft oder Politik statt.[1]

Auf zwölf[2][3] Bühnen finden an drei Veranstaltungstagen über 200 Aufführungen statt.[1][2]

Wie bei vielen anderen Festivals ist es üblich, auf dem Festivalgelände zu zelten[2], sodass sich das Festivalgelände um das Veluwemeer wie eine Kleinstadt, samt Essens- und Getränkeständen sowie einem Markt, gestaltet.[2][3]

Im Jahr 2020 und 2021 wurde das Lowlands aufgrund der COVID-19-Pandemie abgesagt.[2] Für das Jahr 2022 ist das Festival mit etwa 60.000 Besuchern geplant, ein Line-Up steht bisher noch nicht fest.[4]

Line-ups[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Lowlands – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c d Lowlands. In: holland.com. Abgerufen am 17. September 2021.
  2. a b c d e Lowlands Festival. In: europesbooking.com. Abgerufen am 17. September 2021 (englisch).
  3. a b Lowlands Festival 2021. In: festicket.com. Abgerufen am 17. September 2021 (englisch).
  4. Lowlands Festival 2022. In: festivalsunited.com. Abgerufen am 17. September 2021.