Olympische Sommerspiele 1968/Ringen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Olympische Ringe
Ringen

Bei den XIX. Olympischen Sommerspielen 1968 in Mexiko-Stadt fanden 16 Wettbewerbe im Ringen statt, je acht im Freistil und im Griechisch-römischen Stil.

Freistil[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fliegengewicht (bis 52 kg)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Athlet
1 JPN Shigeo Nakata
2 USA Richard Sanders
3 MGL Süchbaataryn Sürendschaw

Bantamgewicht (bis 57 kg)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Athlet
1 JPN Yōjirō Uetake
2 USA Donald Behm
3 IRN Aboutaleb Talebi

Federgewicht (bis 63 kg)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Athlet
1 JPN Masaaki Kaneko
2 BUL Enju Todorow
3 IRN Shamseddin Seyed Abbasi

Leichtgewicht (bis 70 kg)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Athlet
1 IRN Abdollah Movahed
2 BUL Enju Waltschew-Dimow
3 MGL Dandsandardschaagiin Sereeter

Weltergewicht (bis 78 kg)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Athlet
1 TUR Mahmut Atalay
2 FRA Daniel Robin
3 MGL Pürewiin Dagwasüren

Mittelgewicht (bis 87 kg)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Athlet
1 URS Boris Gurewitsch
2 MGL Dschigdschidiin Mönchbat
3 BUL Prodan Gardschew

Halbschwergewicht (bis 97 kg)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Athlet
1 TUR Ahmet Ayik
2 URS Schota Lomidse
3 HUN József Csatári

Schwergewicht (über 97 kg)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Athlet
1 URS Alexander Medwed
2 BUL Osman Duraliew
3 FRG Wilfried Dietrich

Griechisch-Römischer Stil[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fliegengewicht (bis 52 kg)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Athlet
1 BUL Petar Kirow
2 URS Wladimir Bakulin
3 TCH Miroslav Zeman

Bantamgewicht (bis 57 kg)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Athlet
1 HUN János Varga
2 ROU Ion Baciu
3 URS Iwan Kotschergin

Federgewicht (bis 63 kg)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Athlet
1 URS Roman Rurua
2 JPN Hideo Fujimoto
3 ROU Simion Popescu

Leichtgewicht (bis 70 kg)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Athlet
1 JPN Munji Mumemura
2 YUG Stevan Horvat
3 GRE Petros Galaktopoulos

Weltergewicht (bis 78 kg)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Athlet
1 GDR Rudolf Vesper
2 FRA Daniel Robin
3 HUN Károly Bajkó

Mittelgewicht (bis 87 kg)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Athlet
1 GDR Lothar Metz
2 URS Walentin Olenik
3 YUG Branislav Simić

Halbschwergewicht (bis 97 kg)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Athlet
1 BUL Bojan Radew
2 URS Nikolai Iwanowitsch Jakowenko
3 ROU Nicolae Martinescu

Schwergewicht (über 97 kg)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Athlet
1 HUN István Kozma
2 URS Anatoli Roschtschin
3 TCH Petr Kment