Olympische Sommerspiele 1928/Ringen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ringen bei den
IX. Olympischen Sommerspielen
Olympic rings without rims.svg
Weightlifting pictogram.svg
Information
Austragungsort NiederlandeNiederlande Amsterdam
Wettkampfstätte Krachtsportgebouw
Nationen 29
Athleten 166 (166 Männer)
Datum 30. Juli – 5. August 1928
Entscheidungen 13
Paris 1924

Bei den IX. Olympischen Sommerspielen 1928 in Amsterdam fanden 13 Wettbewerbe im Ringen statt, davon sieben im Freistil und sechs im griechisch-römischen Stil. Austragungsort war das Krachtsportgebouw, eine von Jan Wills erbaute temporäre Halle neben dem Olympiastadion.

Bilanz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Krachtsportgebouw

Medaillenspiegel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Gold Silber Bronze Gesamt
1 FinnlandFinnland Finnland 3 3 3 9
2 SchwedenSchweden Schweden 3 1 4
3 EstlandEstland Estland 2 1 3
4 Deutsches ReichDeutsches Reich Deutsches Reich 1 2 1 4
5 SchweizSchweiz Schweiz 1 1 1 3
6 Ungarn 1918Ungarn Ungarn 1 1 2
Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten 1 1 2
8 Agypten 1922Ägypten Ägypten 1 1
9 FrankreichFrankreich Frankreich 1 2 3
Kanada 1921Kanada Kanada 1 2 3
11 BelgienBelgien Belgien 1 1
Tschechoslowakei 1920Tschechoslowakei Tschechoslowakei 1 1
13 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Italien 2 2
14 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Großbritannien 1 1

Medaillengewinner[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Freistil
Konkurrenz Gold Silber Bronze
Bantamgewicht FinnlandFinnland Kaarlo Mäkinen BelgienBelgien Edmond Spapen Kanada 1921Kanada James Trifunov
Federgewicht Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten Allie Morrison FinnlandFinnland Kustaa Pihlajamäki SchweizSchweiz Hans Minder
Leichtgewicht EstlandEstland Osvald Käpp FrankreichFrankreich Charles Pacôme FinnlandFinnland Eino Aukusti Leino
Weltergewicht FinnlandFinnland Arvo Haavisto Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten Lloyd Appleton Kanada 1921Kanada Maurice Letchford
Mittelgewicht SchweizSchweiz Ernst Kyburz Kanada 1921Kanada Donald Stockton Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Samuel Rabin
Halbschwergewicht SchwedenSchweden Thure Sjöstedt SchweizSchweiz Arnold Bögli FrankreichFrankreich Henri Lefèbre
Schwergewicht SchwedenSchweden Johan Richthoff FinnlandFinnland Aukusti Sihvola FrankreichFrankreich Edmond Dame
Griechisch-römischer Stil
Konkurrenz Gold Silber Bronze
Bantamgewicht Deutsches ReichDeutsches Reich Kurt Leucht Tschechoslowakei 1920Tschechoslowakei Jindřich Maudr Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Giovanni Gozzi
Federgewicht EstlandEstland Voldemar Väli SchwedenSchweden Erik Malmberg Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Gerolamo Quaglia
Leichtgewicht UngarnUngarn Lajos Keresztes Deutsches ReichDeutsches Reich Eduard Sperling FinnlandFinnland Edvard Vesterlund
Mittelgewicht FinnlandFinnland Väinö Kokkinen Ungarn 1918Ungarn László Papp EstlandEstland Albert Kusnets
Halbschwergewicht Agypten 1922Ägypten Ibrahim Moustafa Deutsches ReichDeutsches Reich Adolf Rieger FinnlandFinnland Onni Pellinen
Schwergewicht SchwedenSchweden Rudolf Svensson FinnlandFinnland Hjalmar Nyström Deutsches ReichDeutsches Reich Georg Gehring

Ergebnisse Freistil[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bantamgewicht (bis 56 kg)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 FinnlandFinnland FIN Kaarlo Mäkinen
2 BelgienBelgien BEL Edmond Spapen
3 Kanada 1921Kanada CAN James Trifunov
4 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GBR Harold Sansum
5 Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten USA Robert Hewitt
6 SchweizSchweiz SUI Amedée Piguet
7 AustralienAustralien AUS Arthur Ford
FrankreichFrankreich FRA Michel Rozan

Datum: 30. Juli bis 1. August 1928
8 Teilnehmer aus 8 Ländern

Federgewicht (bis 61 kg)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten USA Allie Morrison
2 FinnlandFinnland FIN Kustaa Pihlajamäki
3 SchweizSchweiz SUI Hans Minder
4 FrankreichFrankreich FRA René Rottenfluc
5 BelgienBelgien BEL Petrus Bressinck
6 Kanada 1921Kanada CAN Daniel MacDonald
7 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GBR Henry Angus
NorwegenNorwegen NOR Arthur Nord
9 EstlandEstland EST Eduard Pütsep

Datum: 30. Juli bis 1. August 1928
9 Teilnehmer aus 9 Ländern

Leichtgewicht (bis 66 kg)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 EstlandEstland EST Osvald Käpp
2 FrankreichFrankreich FRA Charles Pacôme
3 FinnlandFinnland FIN Eino Aukusti Leino
4 NorwegenNorwegen NOR Birgir Nilsen
5 DanemarkDänemark DEN Carlo Jørgensen
6 Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten USA Clarence Berryman
7 SchweizSchweiz SUI Hans Mollet
8 JapanJapan JPN Ichirō Shinmen
BelgienBelgien BEL Jean Smet
10 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GBR George MacKenzie
SchwedenSchweden SWE Nils Malmberg

Datum: 30. Juli bis 1. August 1928
11 Teilnehmer aus 11 Ländern

Weltergewicht (bis 72 kg)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 FinnlandFinnland FIN Arvo Haavisto
2 Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten USA Lloyd Appleton
3 Kanada 1921Kanada CAN Maurice Letchford
4 FrankreichFrankreich FRA Jean Jourlin
5 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GBR Robert Cook
AustralienAustralien AUS Harry Morris
7 SchweizSchweiz SUI Fritz Käsermann
EstlandEstland EST Alfred Praks
BelgienBelgien BEL Hyacinthe Roosen
10 DanemarkDänemark DEN Johannes Jacobsen
Erste Hellenische RepublikErste Hellenische Republik GRE Theofilos Tomazos

Datum: 30. Juli bis 1. August 1928
11 Teilnehmer aus 11 Ländern

Mittelgewicht (bis 79 kg)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 SchweizSchweiz SUI Ernst Kyburz
2 Kanada 1921Kanada CAN Donald Stockton
3 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GBR Samuel Rabin
4 Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten USA Ralph Hammonds
Sudafrika 1912Südafrikanische Union RSA Anton Praeg
6 AustralienAustralien AUS Thomas Bolger
7 FinnlandFinnland FIN Vilho Pekkala
8 FrankreichFrankreich FRA Henri Deniel
BelgienBelgien BEL Louis van der Herten

Datum: 30. Juli bis 1. August 1928
9 Teilnehmer aus 9 Ländern

Halbschwergewicht (bis 87 kg)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 SchwedenSchweden SWE Thure Sjöstedt
2 SchweizSchweiz SUI Arnold Bögli
3 FrankreichFrankreich FRA Henri Lefèbre
4 Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten USA Heywood Edwards
5 BelgienBelgien BEL Jacques Van Assche
6 FinnlandFinnland FIN Edil Rosenqvist
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GBR Bernard Rowe

Datum: 30. Juli bis 1. August 1928
7 Teilnehmer aus 7 Ländern

Schwergewicht (über 87 kg)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 SchwedenSchweden SWE Johan Richthoff
2 FinnlandFinnland FIN Aukusti Sihvola
3 FrankreichFrankreich FRA Edmond Dame
4 Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten USA Ed Don George
5 SchweizSchweiz SUI Henri Wernli
6 BelgienBelgien BEL Léon Charlier
Kanada 1921Kanada CAN Earl McCready

Datum: 30. Juli bis 1. August 1928
7 Teilnehmer aus 7 Ländern

Ergebnisse Griechisch-römischer Stil[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bantamgewicht (bis 58 kg)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 Deutsches ReichDeutsches Reich GER Kurt Leucht
2 Tschechoslowakei 1920Tschechoslowakei TCH Jindřich Maudr
3 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) ITA Giovanni Gozzi
4 SchwedenSchweden SWE Oscar Lindelöf
5 Ungarn 1918Ungarn HUN Ödön Zombori
6 EstlandEstland EST Eduard Pütsep
7 FinnlandFinnland FIN Anselm Ahlfors
DanemarkDänemark DEN Herman Andersen

Datum: 2. bis 4. August 1928
19 Teilnehmer aus 19 Ländern

Federgewicht (bis 62 kg)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 EstlandEstland EST Voldemar Väli
2 SchwedenSchweden SWE Erik Malmberg
3 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) ITA Gerolamo Quaglia
4 Ungarn 1918Ungarn HUN Károly Kárpáti
5 Deutsches ReichDeutsches Reich GER Ernst Steinig
6 TurkeiTürkei TUR Saim Arıkan
DanemarkDänemark DEN Aage Meyer
FinnlandFinnland FIN Aleksanteri Toivola

Datum: 2. bis 5. August 1928
20 Teilnehmer aus 20 Ländern

Leichtgewicht (bis 67,5 kg)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 Ungarn 1918Ungarn HUN Lajos Keresztes
2 Deutsches ReichDeutsches Reich GER Eduard Sperling
3 FinnlandFinnland FIN Edvard Vesterlund
4 TurkeiTürkei TUR Tayyar Yalaz
5 Tschechoslowakei 1920Tschechoslowakei TCH Vladimír Vávra
6 NiederlandeNiederlande NED Walter Massop
7 Polen 1919Zweite Polnische Republik POL Ryszard Błażyca
BelgienBelgien BEL Frits Janssens

Datum: 2. bis 5. August 1928
20 Teilnehmer aus 20 Ländern

Mittelgewicht (bis 75 kg)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 FinnlandFinnland FIN Väinö Kokkinen
2 Ungarn 1918Ungarn HUN László Papp
3 EstlandEstland EST Albert Kusnets
4 DanemarkDänemark DEN Johannes Jacobsen
5 BelgienBelgien BEL Jean Saenen
6 Tschechoslowakei 1920Tschechoslowakei TCH František Hala
7 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) ITA Enrico Bonassin
TurkeiTürkei TUR Nurettin Baytorun

Datum: 2. bis 5. August 1928
17 Teilnehmer aus 17 Ländern

Halbschwergewicht (bis 82,5 kg)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 Agypten 1922Ägypten EGY Ibrahim Moustafa
2 Deutsches ReichDeutsches Reich GER Adolf Rieger
3 FinnlandFinnland FIN Onni Pellinen
4 BelgienBelgien BEL Nicolas Appels
5 DanemarkDänemark DEN Ejnar Hansen
Ungarn 1918Ungarn HUN Imre Szalay
7 EstlandEstland EST Otto Pohla

Datum: 2. bis 5. August 1928
17 Teilnehmer aus 17 Ländern

Schwergewicht (über 82,5 kg)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 SchwedenSchweden SWE Rudolf Svensson
2 FinnlandFinnland FIN Hjalmar Nyström
3 Deutsches ReichDeutsches Reich GER Georg Gehring
4 OsterreichÖsterreich AUT Eugen Wiesberger
5 Tschechoslowakei 1920Tschechoslowakei TCH Josef Urban
6 Ungarn 1918Ungarn HUN Raymund Badó
7 TurkeiTürkei TUR Mehmet Çoban
Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) ITA Aleardo Donati

Datum: 2. bis 5. August 1928
15 Teilnehmer aus 15 Ländern

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]