Olympische Sommerspiele 1980/Ringen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Olympische Ringe
Ringen

Bei den XXII. Olympischen Sommerspielen 1980 in Moskau fanden 20 Wettbewerbe im Ringen statt, je zehn im Freistil und im Griechisch-römischen Stil.

Freistil[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Papiergewicht (bis 48 kg)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Athlet
1 ITA Claudio Pollio
2 PRK Jang Se-hong
3 URS Sergei Kornilajew

Fliegengewicht (bis 52 kg)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Athlet
1 URS Anatoli Beloglasow
2 POL Władysław Stecyk
3 BUL Nermedin Selimow

Bantamgewicht (bis 57 kg)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Athlet
1 URS Sergei Beloglasow
2 PRK Li Ho-pyong
3 MGL Dugarsürengiin Ojuunbold

Federgewicht (bis 62 kg)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Athlet
1 URS Magomet-Gassan Abuschew
2 BUL Miho Dukow
3 GRE Georges Chatziloannidis

Leichtgewicht (bis 68 kg)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Athlet
1 URS Saipulla Absaidow
2 BUL Iwan Jankow
3 YUG Šaban Sejdi

Weltergewicht (bis 74 kg)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Athlet
1 BUL Walentin Rajtschew
2 MGL Dschamtsyn Dawaadschaw
3 TCH Dan Karabín

Mittelgewicht (bis 82 kg)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Athlet
1 BUL Ismail Abilow
2 URS Magomed Arakilow
3 HUN István Kovács

Halbschwergewicht (bis 90 kg)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Athlet
1 URS Sanasar Oganessian
2 GDR Uwe Neupert
3 POL Aleksander Cichoń

Schwergewicht (bis 100 kg)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Athlet
1 URS Ilja Mate
2 BUL Slawtscho Tscherwenkow
3 TCH Julius Strnisko

Superschwergewicht (über 100 kg)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Athlet
1 URS Soslan Andijew
2 HUN József Balla
3 POL Adam Sandurski

Griechisch-römischer Stil[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Papiergewicht (bis 48 kg)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Athlet
1 URS Saksylik Uschkempirow
2 ROU Constantin Alexandru
3 HUN Ferenc Seres

Fliegengewicht (bis 52 kg)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Athlet
1 URS Wachtang Blagidse
2 HUN Lajos Rácz
3 BUL Mladen Mladenow

Bantamgewicht (bis 57 kg)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Athlet
1 URS Schamil Serikow
2 POL Józef Lipień
3 SWE Benni Ljungbeck

Federgewicht (bis 62 kg)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Athlet
1 GRE Stylianos Migiakis
2 HUN István Tóth
3 URS Boris Kramarenko

Leichtgewicht (bis 68 kg)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Athlet
1 ROU Ștefan Rusu
2 POL Andrzej Supron
3 SWE Lars-Erik Skiöld

Weltergewicht (bis 74 kg)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Athlet
1 HUN Ferenc Kocsis
2 URS Anatoli Bykow
3 FIN Mikko Huhtala

Mittelgewicht (bis 82 kg)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Athlet
1 URS Gennadi Korban
2 POL Jan Dolgowicz
3 BUL Pawel Pawlow

Halbschwergewicht (bis 90 kg)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Athlet
1 HUN Norbert Növényi
2 URS Igor Kanygin
3 ROU Petre Dicu

Schwergewicht (bis 100 kg)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Athlet
1 BUL Georgi Rajkow
2 POL Roman Bierla
3 ROU Vasile Andrei

Superschwergewicht (über 100 kg)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Athlet
1 URS Alexander Koltschinski
2 BUL Alexandar Tomow
3 LIB Hassan Ali Bechara