Olympische Sommerspiele 2016/Schwimmen – 100 m Rücken (Frauen)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Olympische Ringe
Sportart Schwimmen
Disziplin 100 Meter Rücken
Geschlecht Frauen
Ort Olympic Aquatics Stadium
Teilnehmer 34 Athletinnen aus 28 Ländern
Wettkampfphase 7./8. August 2016

Der Wettbewerb über 100 Meter Rücken der Frauen bei den Olympischen Spielen 2016 in Rio de Janeiro wurde am 7. und 8. Juli 2016 im Olympic Aquatics Stadium ausgetragen. 34 Athletinnen aus 28 Ländern nahmen daran teil.

Es fanden fünf Vorläufe statt. Die 16 schnellsten Schwimmerinnen aller Vorläufe qualifizierten sich für die beiden Halbfinals, die am gleichen Tag ausgetragen wurden. Für das Finale am nächsten Tag qualifizierten sich hier die acht schnellsten Starterinnen beider Läufe.

Abkürzungen:
WR = Weltrekord, OR = olympischer Rekord, NR = nationaler Rekord
ER = Europarekord, NAR = Nordamerikarekord, SAR = Südamerikarekord, ASR = Asienrekord, AFR = Afrikarekord, OZR = Ozeanienrekord
PB = persönliche Bestleistung, JWB = Jahresweltbestzeit

Bestehende Rekorde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weltrekord Gemma Spofforth (Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich) 58,12 s Rom, Italien 28. Juli 2009
Olympischer Rekord Emily Seebohm (SimbabweSimbabwe Simbabwe) 58,77 s[1] London, Vereinigtes Königreich 29. Juli 2012

Titelträger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Olympiasieger Missy Franklin (Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten) 58,33 s London 2012
Weltmeister Emily Seebohm (AustralienAustralien Australien) 58,26 s Kasan 2015
Europameister Mie Østergaard Nielsen (DanemarkDänemark Dänemark) 58,73 s London 2016

Vorlauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vorlauf 1[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Name Nation Zeit Anmerkung
1 Gaurika Singh NepalNepal Nepal 1:08,45 min
2 Evelina Afoa SamoaSamoa Samoa 1:08,74 min
3 Rita Zeqiri KosovoKosovo Kosovo 1:12,31 min NR

Vorlauf 2[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Name Nation Zeit Anmerkung
1 Claudia Lau HongkongHongkong Hongkong 1:01,27 min
2 Alicja Tchórz PolenPolen Polen 1:01,31 min
3 Alexus Laird SeychellenSeychellen Seychellen 1:03,33 min
4 Kimiko Raheem Sri LankaSri Lanka Sri Lanka 1:04,21 min
5 Lara Butler Cayman IslandsCayman Islands Cayman Islands 1:04,98 min NR
6 Caylee Watson Jungferninseln AmerikanischeAmerikanische Jungferninseln Amerikanische Jungferninseln 1:07,19 min NR
7 Talisa Lanoe KeniaKenia Kenia 1:10,02 min

Vorlauf 3[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Name Nation Zeit Anmerkung
1 Olivia Smoliga Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 59,60 s
2 Madison Wilson AustralienAustralien Australien 59,92 s
3 Anastassija Fessikowa RusslandRussland Russland 1:00,04 min
4 Kirsty Coventry SimbabweSimbabwe Simbabwe 1:00.13 min
5 Eygló Ósk Gústafsdóttir IslandIsland Island 1:00.89 min
6 Simona Baumrtová TschechienTschechien Tschechien 1:01.08 min
7 Darja Ustinowa RusslandRussland Russland 1:01.45 min
8 Mimosa Jallow FinnlandFinnland Finnland 1:01.58 min

Vorlauf 4[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Name Nation Zeit Anmerkung
1 Kathleen Baker Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 58,84 s
2 Mie Østergaard Nielsen DanemarkDänemark Dänemark 59,13 s
2 Georgia Davies Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 59,86 s
4 Fu Yuanhui China VolksrepublikVolksrepublik China Volksrepublik China 1:00,02 min
5 Matea Samardžić KroatienKroatien Kroatien 1:00,46 min
6 Wang Xueer China VolksrepublikVolksrepublik China Volksrepublik China 1:00,59 min
7 Duane Da Rocha SpanienSpanien Spanien 1:00,87 min
8 Katarína Listopadová SlowakeiSlowakei Slowakei 1:01,43 min

Vorlauf 5[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Name Nation Zeit Anmerkung
1 Emily Seebohm AustralienAustralien Australien 58,99 s
2 Kylie Masse KanadaKanada Kanada 59,07 s
3 Katinka Hosszú UngarnUngarn Ungarn 59,13 s
4 Dominique Bouchard KanadaKanada Kanada 1:00,18 min
5 Kira Toussaint NiederlandeNiederlande Niederlande 1:01,17 min
6 Yekaterina Rudenko KasachstanKasachstan Kasachstan 1:01,28 min
7 Etiene Medeiros BrasilienBrasilien Brasilien 1:01,70 min
8 Natsumi Sakai JapanJapan Japan 1:01,74 min

Halbfinale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Lauf 1[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Name Nation Zeit Anmerkung
1 Madison Wilson AustralienAustralien Australien 59,03 s
2 Mie Østergaard Nielsen DanemarkDänemark Dänemark 59,18 s
3 Emily Seebohm AustralienAustralien Australien 59,32 s
4 Olivia Smoliga Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 59,35 s
5 Anastassija Fessikowa RusslandRussland Russland 59,68 s
6 Dominique Bouchard KanadaKanada Kanada 1:00,54 min
7 Eygló Ósk Gústafsdóttir IslandIsland Island 1:00,65 min
8 Wang Xueer China VolksrepublikVolksrepublik China Volksrepublik China 1:01,44 min

Lauf 2[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Name Nation Zeit Anmerkung
1 Kathleen Baker Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 58,84 s
2 Katinka Hosszú UngarnUngarn Ungarn 58,94 s
3 Fu Yuanhui China VolksrepublikVolksrepublik China Volksrepublik China 58,95 s
4 Kylie Masse KanadaKanada Kanada 59,06 s NR
5 Georgia Davies Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 59,85 s
6 Kirsty Coventry SimbabweSimbabwe Simbabwe 1:00,26 min
7 Matea Samardžić KroatienKroatien Kroatien 1:00,60 min
8 Duane Da Rocha SpanienSpanien Spanien 1:00,85 min

Finale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

9. August 2016, 03:30 Uhr MEZ

Platz Name Nation Zeit Anmerkung
1 Katinka Hosszú UngarnUngarn Ungarn 58,45 s NR
2 Kathleen Baker Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 58,75 s
3 Kylie Masse KanadaKanada Kanada 58,76 s NR
Fu Yuanhui China VolksrepublikVolksrepublik China Volksrepublik China NR
5 Mie Østergaard Nielsen DanemarkDänemark Dänemark 58,80 s
6 Olivia Smoliga Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 58,95 s
7 Emily Seebohm AustralienAustralien Australien 59,19 s
8 Madison Wilson AustralienAustralien Australien 59,23 s

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. im Vorlauf geschwommen