Painblanc

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Painblanc
Painblanc (Frankreich)
Painblanc
Region Bourgogne-Franche-Comté
Département Côte-d’Or
Arrondissement Beaune
Kanton Arnay-le-Duc
Gemeindeverband Communauté de communes de Pouilly-en-Auxois Bligny-sur-Ouche
Koordinaten 47° 9′ N, 4° 38′ OKoordinaten: 47° 9′ N, 4° 38′ O
Höhe 384–557 m
Fläche 9,15 km2
Einwohner 159 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 17 Einw./km2
Postleitzahl 27360
INSEE-Code

Painblanc ist eine französische Gemeinde mit 159 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Département Côte-d’Or in der Region Bourgogne-Franche-Comté. Sie gehört zum Arrondissement Beaune und zum Kanton Arnay-le-Duc.

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nachbargemeinden von Painblanc sind Sainte-Sabine im Norden, Chaudenay-la-Ville im Nordosten, Thorey-sur-Ouche und Bligny-sur-Ourche im Osten, Vic-des-Prés im Südosten, Auxant im Süden, Culètre im Südwesten, und Cussy-le-Châtel im Westen[1]

Ortsteile von Painblanc sind Pasquier und Nuas.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2012
Einwohner 232 211 189 197 169 142 157

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Charles Clémencet (1703–1778), Mönch, Rhetoriker und Historiker, geboren in Painblanc

Kirche Saint-Pierre

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Painblanc – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Nach http://www.annuaire-mairie.fr/