Brazey-en-Plaine

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Brazey-en-Plaine
Wappen von Brazey-en-Plaine
Brazey-en-Plaine (Frankreich)
Brazey-en-Plaine
Region Bourgogne-Franche-Comté
Département Côte-d’Or
Arrondissement Beaune
Kanton Brazey-en-Plaine (Hauptort)
Gemeindeverband Rives de Saône
Koordinaten 47° 8′ N, 5° 13′ OKoordinaten: 47° 8′ N, 5° 13′ O
Höhe 179–202 m
Fläche 25,55 km2
Einwohner 2.391 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 94 Einw./km2
Postleitzahl 21470
INSEE-Code
Website http://www.brazeyenplaine.fr/

Rathaus (Mairie) von Brazey-en-Plaine

Brazey-en-Plaine ist eine französische Gemeinde mit 2.391 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Côte-d’Or in der Region Bourgogne-Franche-Comté; sie gehört zum Arrondissement Beaune und zum Kanton Brazey-en-Plaine (bis 2015: Kanton Saint-Jean-de-Losne).

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Brazey-en-Plaine liegt etwa 25 Kilometer südsüdöstlich von Dijon am Fluss Biètre. Durch die Gemeinde führt der Canal de Bourgogne und im Westen begrenzt der Fluss Vouge die Gemeinde. Umgeben wird Brazey-en-Plaine von den Nachbargemeinden Échigey und Tart-le-Haut im Norden, Tart-l’Abbaye im Nordosten, Montot im Osten und Nordosten, Saint-Usage im Südosten, Esbarres im Süden, Magny-lès-Aubigny im Südwesten, Aubigny-en-Plaine im Westen sowie Bessey-lès-Cîteaux und Aiserey im Nordwesten.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2012
Einwohner 1.675 1.721 2.181 2.415 2.499 2.457 2.553 2.469
Quelle: Cassini und INSEE

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • gallorömische Nekropole
  • Kirche Saint-Rémy aus dem 19. Jahrhundert, Monument historique
  • Kapelle Notre-Dame-de-Pitié
  • Schloss Magnin mit Park aus dem 18. Jahrhundert
  • Schloss Dumesnil aus dem 19. Jahrhundert mit Kapelle, Monument historique

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Brazey-en-Plaine – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien