Passo della Foppa

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die Artikel Mortirolopass und Passo della Foppa überschneiden sich thematisch. Hilf mit, die Artikel besser voneinander abzugrenzen oder zusammenzuführen (→ Anleitung). Beteilige dich dazu an der betreffenden Redundanzdiskussion. Bitte entferne diesen Baustein erst nach vollständiger Abarbeitung der Redundanz und vergiss nicht, den betreffenden Eintrag auf der Redundanzdiskussionsseite mit {{Erledigt|1=~~~~}} zu markieren. Svíčková na smetaně 18:17, 18. Mär. 2011 (CET)

xxx

Passo della Foppa
Passhöhe mit Hinweisschild, Sicht Richtung Osten

Passhöhe mit Hinweisschild, Sicht Richtung Osten

Himmelsrichtung Nord Süd
Passhöhe 1852 m s.l.m.
Provinz Sondrio, Lombardei Brescia, Lombardei
Talorte Grosio Monno
Ausbau Passstraße
Karte
Passo della Foppa (Italien)
Passo della Foppa
x x
Koordinaten 46° 14′ 52″ N, 10° 17′ 54″ OKoordinaten: 46° 14′ 52″ N, 10° 17′ 54″ O
k

Der Passo della Foppa ist ein italienischer Alpenpass in der Lombardei.

Er verbindet die Ortschaften Monno im Süden und Grosio im Norden. Die Scheitelhöhe beträgt 1.852 m. Die Passstrasse ist durchgängig asphaltiert, stellenweise nur einspurig in der Fahrbahnbreite. Auf der Passhöhe befindet sich ein kleiner geschotterter Parkplatz.

Der Pass ist heute besser bekannt als Passo del Mortirolo, der eigentlich ein Nebenpass des Passo della Foppa ist. Unter dieser Bezeichnung erfolgt auch von Monno her die Beschilderung der Strecke.

Aufgrund der starken Bewaldung der Passhöhe ist lediglich eine Aussicht nach Westen möglich.

Das alte Passschild des Foppapasses sieht schon recht verwittert aus