Saint-Hilaire-des-Landes

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Saint-Hilaire-des-Landes
Sant-Eler-al-Lann
Wappen von Saint-Hilaire-des-Landes
Saint-Hilaire-des-Landes (Frankreich)
Saint-Hilaire-des-Landes
Region Bretagne
Département Ille-et-Vilaine
Arrondissement Fougères-Vitré
Kanton Antrain
Gemeindeverband Couesnon Marches de Bretagne
Koordinaten 48° 21′ N, 1° 21′ WKoordinaten: 48° 21′ N, 1° 21′ W
Höhe 54–117 m
Fläche 18,27 km2
Einwohner 1.045 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 57 Einw./km2
Postleitzahl 35140
INSEE-Code

Ortsansicht

Saint-Hilaire-des-Landes (bretonisch: Sant-Eler-al-Lann) ist eine französische Gemeinde mit 1045 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Département Ille-et-Vilaine in der Region Bretagne.

Die Gemeinde liegt etwa 41 Kilometer nordöstlich von Rennes und 37 Kilometer südlich vom Mont Saint-Michel, am Ufer des Flusses Minette.

Der Name leitet sich vom ehemaligen Bischof von Poitiers, Hilarius von Poitiers ab.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch: Liste der Monuments historiques in Saint-Hilaire-des-Landes

  • Pfarrkirche St-Hilaire, erbaut ab dem 12. Jahrhundert
Kirche Saint-Hilaire

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Le Patrimoine des Communes d’Ille-et-Vilaine. Flohic Editions, Band 2, Paris 2000, ISBN 2-84234-072-8, S. 1482–1488.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Saint-Hilaire-des-Landes – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien