Romagné

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Romagné
Rovenieg
Wappen von Romagné
Romagné (Frankreich)
Romagné
Region Bretagne
Département Ille-et-Vilaine
Arrondissement Fougères-Vitré
Kanton Fougères-1
Gemeindeverband Fougères Agglomération
Koordinaten 48° 21′ N, 1° 17′ WKoordinaten: 48° 21′ N, 1° 17′ W
Höhe 57–171 m
Fläche 26,93 km2
Einwohner 2.351 (1. Januar 2015)
Bevölkerungsdichte 87 Einw./km2
Postleitzahl 35133
INSEE-Code
Website http://www.romagne35.com/

Rathaus von Romagné

Romagné (bretonisch: Rovenieg) ist eine französische Gemeinde mit 2.351 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2015) im Département Ille-et-Vilaine in der Region Bretagne. Romagné gehört zum Arrondissement Fougères-Vitré und zum Kanton Fougères-1. Die Einwohner werden Romagnéen genannt.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Romagné liegt im Osten der Bretagne. Hier entspringt die Minette am nordöstlichen Rand der Gemeinde. Umgeben wird Romagné von den Nachbargemeinden Saint-Germain-en-Coglès im Norden, Lécousse im Osten, Javené im Südosten, Billé im Süden, La Chapelle-Saint-Aubert im Südwesten sowie Saint-Sauveur-des-Landes im Westen.

Durch die Gemeinde führt die Route nationale 12.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2011
1.149 1.113 1.311 1.581 1.591 1.605 1.921 2.220

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kirche Sainte-Anne
  • Kirche Sainte-Anne aus dem 15. Jahrhundert, Umbauten aus dem 19. Jahrhundert, Monument historique seit 1926

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gemeindepartnerschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit der rumänischen Gemeinde Apoldu de Jos und der britischen Gemeinde Horndon-on-the-Hill in Essex (England) besteht eine Partnerschaft.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Romagné – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien