Retiers

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Retiers
Rester
Wappen von Retiers
Retiers (Frankreich)
Retiers
Region Bretagne
Département Ille-et-Vilaine
Arrondissement Fougères-Vitré
Kanton La Guerche-de-Bretagne
Gemeindeverband Pays de la Roche aux Fées
Koordinaten 47° 55′ N, 1° 23′ WKoordinaten: 47° 55′ N, 1° 23′ W
Höhe 41–120 m
Fläche 41,38 km2
Einwohner 4.313 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 104 Einw./km2
Postleitzahl 35240
INSEE-Code
Website http://www.retiers.fr/

Rathaus von Retiers

Retiers (bretonisch: Rester) ist eine französische Gemeinde mit 4313 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Ille-et-Vilaine in der Region Bretagne; sie gehört zum Arrondissement Fougères-Vitré und zum Kanton La Guerche-de-Bretagne. Die Einwohner werden Restériens genannt.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Durch die Gemeinde Retiers fließt die Ardenne. Umgeben wird Retiers von den Nachbargemeinden Marcillé-Robert im Norden, Visseiche, Arbrissel und Moussé im Nordosten, Drouges und Rannée im Osten, Forges-la-Forêt im Südosten, Martigné-Ferchaud im Süden, Coësmes im Südwesten sowie Le Theil-de-Bretagne im Norden und Nordwesten. Im Osten der Gemeinde liegt der Forêt de la Guerche.

Der Ort hat einen Bahnhof an der Bahnstrecke Châteaubriant–Rennes.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Dolmen als Zeugnisse früherer Besiedlung des Gemeindegebietes werden in die Bronzezeit um 2000 bis 2500 vor Christus datiert.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2011
Einwohner 2.878 3.153 3.331 3.431 3.306 3.212 3.530 3.876
Quelle: INSEE

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dolmen
Kirche Saint-Pierre

Gemeindepartnerschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit der polnischen Gemeinde Mieścisko in Großpolen besteht eine Partnerschaft.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Le Patrimoine des Communes d’Ille-et-Vilaine. Flohic Editions, Band 2, Paris 2000, ISBN 2-84234-072-8, S. 1333–1336.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Retiers – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien