Étrelles

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Étrelles
Stredell
Wappen von Étrelles
Étrelles (Frankreich)
Étrelles
Region Bretagne
Département Ille-et-Vilaine
Arrondissement Fougères-Vitré
Kanton La Guerche-de-Bretagne
Gemeindeverband Vitré Communauté
Koordinaten 48° 4′ N, 1° 12′ WKoordinaten: 48° 4′ N, 1° 12′ W
Höhe 52–108 m
Fläche 27,17 km2
Einwohner 2.534 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 93 Einw./km2
Postleitzahl 35370
INSEE-Code
Website http://www.ville-etrelles.fr/

Kirche St. Peter und Paul

Étrelles (bretonisch: Stredell; Gallo: Estrèll) ist eine französische Gemeinde mit 2.534 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Ille-et-Vilaine in der Region Bretagne. Sie gehört zum Arrondissement Fougères-Vitré und ist Teil des Kantons La Guerche-de-Bretagne (bis 2015: Kanton Argentré-du-Plessis). Die Einwohner werden Étrellais genannt.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Étrelles liegt etwa 36 Kilometer östlich von Rennes. Der Fluss Valière begrenzt die Gemeinde im Norden. In der Gemeinde befindet sich auch der Étang de Beuvron, ein besonders geschütztes Naturreservat. Umgeben wird Étrelles von den Nachbargemeinden Vitré im Norden, Erbrée im Nordosten, Argentré-du-Plessis im Osten und Südosten, Domalain im Süden, Vergéal im Südwesten, Torcé im Westen sowie Saint-Aubin-des-Landes im Nordwesten.

Durch die Gemeinde führt die Route nationale 157.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1589 kam es hier zu einem Massaker während der Religionskriege. Dabei wurden 101 Einwohner durch die Hugenotten getötet.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2012
Einwohner 1.232 1.251 1.327 1.486 1.809 2.130 2.479 2.580

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Reste der Römerstraße von Rennes nach Le Mans
  • Kirche Saint-Pierre-et-Saint-Paul, 1891 erbaut, seit 1991 Monument historique

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Le Patrimoine des Communes d’Ille-et-Vilaine. Flohic Editions, Band 1, Paris 2000, ISBN 2-84234-072-8, S. 93–94.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Étrelles – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien