Sentenac-d’Oust

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Sentenac-d’Oust
Sentenac-d’Oust (Frankreich)
Sentenac-d’Oust
Region Okzitanien
Département Ariège
Arrondissement Saint-Girons
Kanton Couserans Est
Gemeindeverband Communauté de communes Couserans-Pyrénées
Koordinaten 42° 53′ N, 1° 11′ OKoordinaten: 42° 53′ N, 1° 11′ O
Höhe 592–2.304 m
Fläche 18,38 km2
Einwohner 109 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 6 Einw./km2
Postleitzahl 09140
INSEE-Code

Sentenac-d’Oust vom Weiler Bléchin in der Gemeindegemarkung von Seix aus gesehen

Sentenac-d’Oust ist eine französische Gemeinde mit 109 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Département Ariège in der Region Okzitanien. Sie gehört zum Kanton Couserans Est und zum Arrondissement Saint-Girons.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sie grenzt im Nordwesten an Alos, im Nordosten an Soueix-Rogalle, im Südosten und im Süden an Seix und im Westen an Bethmale. Zur Gemeindegemarkung gehören neben der Hauptsiedlung auch die Weiler Arpos, Aubayech, Brune, Cézirols, Campagna, Laslane, Sarrat, La Serre, La Soumère und Les Majoulas. Eine örtliche Erhebung ist der Col de Catchaudégué auf 893 Metern über Meereshöhe.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008 2015
Einwohner 184 148 123 98 98 96 88 108

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Sentenac-d'Oust – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien