Betchat

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Betchat
Bèthhag
Betchat (Frankreich)
Betchat
Region Okzitanien
Département Ariège
Arrondissement Saint-Girons
Kanton Portes du Couserans
Gemeindeverband Couserans-Pyrénées
Koordinaten 43° 6′ N, 1° 1′ OKoordinaten: 43° 6′ N, 1° 1′ O
Höhe 226–491 m
Fläche 22 km2
Einwohner 321 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 15 Einw./km2
Postleitzahl 09160
INSEE-Code

Betchat (gascognisch: Bèthhag) eine französische Gemeinde mit 321 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Ariège in der Region Okzitanien (vor 2016: Midi-Pyrénées). Die Gemeinde gehört zum Arrondissement Saint-Girons und zum Kanton Portes du Couserans (bis 2015: Kanton Saint-Lizier). Die Einwohner werden Betchatois genannt.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Betchat liegt etwa 50 Kilometer westnordwestlich von Foix. Der kleine Fluss Lens begrenzt die Gemeinde im Norden. Umgeben wird Betchat von den Nachbargemeinden Escoulis im Norden, Cérizols im Norden und Nordosten, Fabas im Nordosten, Bédeille und Bagert im Osten, Mercenac im Südosten, Prat-Bonrepaux, Lacave und La Bastide-du-Salat im Süden, Touille im Westen sowie Marsoulas und Cassagne im Nordwesten.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2013
Einwohner 448 418 386 307 314 293 348 319
Quelle: Cassini und INSEE

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche Saint-Ferréol aus dem 12. Jahrhundert
  • Burg bzw. Schloss Castelbon, im 12. Jahrhundert erbaut, ausgebaut im 14., 16. und 18. Jahrhundert

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Betchat – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien