Triple Crown (Hochschulakkreditierung)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Begriff Triple Crown wird im Hochschulbereich verwendet, wenn eine Universität oder Hochschule dreifach akkreditiert ist.

Kriterien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Bereich der Betriebswirtschaftslehre spricht man von Triple Crown, wenn eine Business School bei folgenden drei Agenturen akkreditiert ist:

Verbreitung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weltweit besitzen 74 Business Schools die Triple Crown[1]:

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Triple accredited business schools (AACSB, AMBA, EQUIS). In: MBA Today. Abgerufen am 21. Juli 2016 (amerikanisches englisch).
  2. AMBA ACCREDITATION FOR SCHOOL OF BUSINESS AND SOCIAL SCIENCES
  3. Accreditations & rankings. Abgerufen am 20. Oktober 2016.
  4. http://www.monash.edu.au/news/show/business-and-economics-faculty-earns-global-triple-crown-accreditation-for-monash
  5. http://www.novasbe.unl.pt/en/nova-in-the-world-menu/accreditations-and-rankings
  6. TUM School of Management holt die „Triple Crown“. Abgerufen am 27. Juli 2017 (deutsch).
  7. UEBS: Edinburgh Achieves AACSB Accreditation and Joins the Top 1% of Global Business Schools. Abgerufen am 22. Mai 2014.
  8. Akkreditierungen, Website der Wirtschaftsuniversität Wien, abgerufen am 11. Oktober 2015