Val d’Anast

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Val-d’Anast)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Val d’Anast
Nant-Anast
Val d’Anast (Frankreich)
Val d’Anast
Region Bretagne
Département Ille-et-Vilaine
Arrondissement Redon
Kanton Guichen
Gemeindeverband Vallons de Haute-Bretagne Communauté
Koordinaten 47° 54′ N, 1° 59′ WKoordinaten: 47° 54′ N, 1° 59′ W
Höhe 17–119 m
Fläche 77,86 km2
Einwohner 3.908 (1. Januar 2015)
Bevölkerungsdichte 50 Einw./km2
Postleitzahl 35330
INSEE-Code

Val d’Anast ist eine französische Gemeinde im Département Ille-et-Vilaine in der Region Bretagne. Sie gehört zum Kanton Guichen im Arrondissement Redon. Sie entstand als Commune nouvelle mit Wirkung vom 1. Januar 2017 durch die Fusion der bisherigen Gemeinden Campel und Maure-de-Bretagne.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2013
3.237 3.058 2.935 2.890 2.948 2.873 3.400 3.813
Quelle: Cassini und INSEE, heutiges Gemeindegebiet

Verwaltung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die neue Mairie befindet sich in Maure-de-Bretagne. Die beiden bisherigen Gemeinden haben die Funktion einer Commune déléguée innerhalb der Commune nouvelle Val d’Anast.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Val d'Anast – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien