Pee Dee Pride

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Pee Dee Pride
Gründung 1997
Auflösung 2005
Geschichte Knoxville Cherokees
1988 – 1997
Pee Dee Pride
1997 – 2003
Florence Pride
2003 – 2004
Pee Dee Pride
2004 – 2005
Stadion Florence Civic Center
Standort Florence, South Carolina
Teamfarben rot, gold und schwarz
Liga East Coast Hockey League
Division Southeast (1997–2003)
Southern (2003–2004)
East (2004–2005)
Kelly Cups keine

Die Pee Dee Pride (während der Spielzeit 2003–2004 Florence Pride) waren ein US-amerikanisches Eishockeyfranchise aus Florence, South Carolina. Die Spielstätte der Pee Dee Pride war das Florence Civic Center.

Geschichte[Bearbeiten]

Das Franchise wurde im Jahr 1997 gegründet und nahm seinen Spielbetrieb in der ECHL auf. Cheftrainer wurde Jack Capuano, der während seiner Karriere in der NHL spielte. Die Pee Dee Pride erreichten in ihrer Premierensaison 76 Punkte, womit sie den dritten Rang der Southeast Division belegten und sich für die Play-offs qualifizieren konnten. In der ersten Runde unterlagen sie den South Carolina Stingrays knapp in fünf Partien. In der darauffolgenden Spielzeit errangen die Pee Dee Pride 106 Punkte und erreichten souverän die Playoffs. Das Team scheiterte erst in den Conference Finals, in denen sie den Mississippi Sea Wolves in fünf Partien unterlagen. Trotzdem stellte dies den größten Erfolg des Franchises dar. In den letzten vier Spielzeiten erreichten die Pee Dee Pride konstant die Playoffs, mehr als die dritte Runde erreichte das Team aber nicht mehr. Für die Spielzeit 2003/04 wurde das Franchise in Florence Pride umbenannt, für die darauffolgende Saison wurde das Team wieder in Pee Dee Pride umbenannt. Im Jahr 2005 wurde das Franchise aufgelöst.

Team-Rekorde[Bearbeiten]

Karriererekorde[Bearbeiten]

Spiele: 486 KanadaKanada Allan Sirois
Tore: 176 KanadaKanada Allan Sirois
Assists: 256 KanadaKanada Allan Sirois
Punkte: 432 KanadaKanada Allan Sirois
Strafminuten: 760 KanadaKanada Allan Sirois

Bekannte Spieler[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]