Scheibenwelt-Romane

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Scheibenwelt-Romane sind eine Romanreihe von Terry Pratchett, die auf der fiktiven Scheibenwelt spielen. Bis Februar 2014 erschienen 40 Romane, die bis auf einen auch ins Deutsche übertragen wurden. Hier folgt eine Auflistung der deutschen Erstveröffentlichungen, jedoch in der Reihenfolge des Erscheinens der englischen Originale. Diverse Sammelbände werden nicht erwähnt.

Die deutschen Übersetzungen stammen zum größten Teil von Andreas Brandhorst, ab „Schöne Scheine“ wurden die Romane dann von anderen Übersetzern übertragen. Über die Probleme in der deutschen Übersetzung gibt es einen Abschnitt im Artikel Scheibenwelt. Im Rahmen einer Neuveröffentlichung werden die Romane von verschiedenen Übersetzern sukzessive neu bearbeitet.

Inhaltsverzeichnis

Liste der Romane[Bearbeiten]

Legende: Illustrierte Romane
  Mit "Ein Märchen von der Scheibenwelt" untertitelte Romane
Nr. Deutscher Titel Originaltitel Erscheinungsjahr Klassifizierung ISBN Deutsche Ausgabe Motive Weiteres
1 Die Farben der Magie The Colour of Magic 1983 Rincewind Heyne, 1992
ISBN 3-453-05860-7
Fantasy-Klischees, Rollenspiele, Raumfahrt, Tourismus, Versicherungen Ist auch bereits 1985 in Übersetzung von Dagmar Hartmann unter dem Titel Die Farben der Fantasie (ISBN 3-442-23869-2) veröffentlicht worden. Gibt es auch als Scheibenwelt-Comic und als ungekürztes Hörbuch, Sprecher: Volker Niederfahrenhorst, Random House Audio, 2013, ISBN 978-3837120691.

Wurde zusammen mit "Das Licht der Phantasie" für SkyOne als Zweiteiler unter dem Titel The Color of Magic – Die Reise des Zauberers verfilmt und am 23. und 24. März 2008 erstausgestrahlt; in Deutschland sind beide Teile zusammen seit dem 9. Oktober 2008 auf DVD erhältlich[1] und wurden am 11. Juli 2009 von RTL erstmals im deutschen Fernsehen gezeigt.

2 Das Licht der Phantasie The Light Fantastic 1986 Rincewind Heyne, 1989
ISBN 3-453-03450-3
Fantasy-Klischees, Conan der Barbar, Apokalypse Gibt es auch als Scheibenwelt-Comic; auch als (gekürztes) Hörbuch, Sprecher Sebastian Krumbiegel, ISBN 3-453-16589-6 und als ungekürztes Hörbuch, Sprecher: Volker Niederfahrenhorst, Random House Audio, 2013, ISBN 978-3837120707.
3 Das Erbe des Zauberers Equal Rites 1987 Hexen Heyne, 1989
ISBN 3-453-03451-1
Fantasy-Klischees, Gleichberechtigung
4 Gevatter Tod Mort 1987 Tod Heyne, 1990
ISBN 3-453-04290-5
Tod und seine Personifizierung (Sensenmann) Comic-Version: Mort. Der Scheibenwelt Comic (Mort. The Discworld [Big] Comic), illustriert von Graham Higgins. Goldmann, 1995 ISBN 3-442-30636-1; auch als Hörspiel: Gevatter Tod, Random House Audio, 2005, ISBN 3-89830-940-1, ungekürztes Hörbuch als Download, Sprecher: Volker Niederfahrenhorst
5 Der Zauberhut Sourcery 1988 Rincewind Heyne, 1990
ISBN 3-453-04300-6
Fantasy-Klischees, Raumfahrt, Atomkrieg, Apokalypse, Science-Fiction-Klischees
6 MacBest Wyrd Sisters 1988 Hexen Heyne, 1992
ISBN 3-453-05408-3
Shakespeare, vor allem Macbeth und Hamlet sowie Märchen allgemein und Grimms Märchen im Speziellen
7 Pyramiden Pyramids 1989 Diverse Heyne, 1991
ISBN 3-453-04505-X
Schulgeschichten, Ägyptische Mythologie, Quantenmechanik, ägyptische Geschichte (Ptolemäer), Antike, Traditionalisten vs. Erneuerer Auch als Hörspiel: Pyramiden, Lübbe, 2006, ISBN 3-7857-3131-0
8 Wachen! Wachen! Guards! Guards! 1989 Stadtwache Heyne, 1991
ISBN 3-453-05029-0
Monarchie, Polizeiromane, Hunde- (rsp. Drachen-) zucht, Märchen Comic-Version: Wachen! Wachen! (Guards! Guards!), illustriert von Graham Higgins. Goldmann, 2002, ISBN 3-442-54533-1; auch als Hörspiel: Wachen! Wachen! Lübbe, 2004, ISBN 3-7857-1468-8
9 Faust Eric Faust Eric 1990 Rincewind Heyne, 1992
ISBN 3-453-06234-5
Goethes Faust, Dantes Inferno, Homers Ilias, Azteken Illustriert von Josh Kirby
10 Voll im Bilde Moving Pictures 1990 / 2011 Neuübersetzung Ankh-Morpork Goldmann, 1993 ISBN 3-442-41543-8 Filmgeschichte, Hollywood, Cthulhu-Mythos, Vom Winde verweht, Lassie Neuübersetzung von Gerald Jung
11 Alles Sense Reaper Man 1991 / 2011 Neuübersetzung Tod Goldmann, 1994 ISBN 3-442-41551-9 Invasion von Außerirdischen, „Mann ohne Namen“-Western, Modernisierung (Einkaufszentren) Auch als (gekürztes) Hörbuch, Sprecher: Rufus Beck, ISBN 3-86604-720-7, ungekürzt als Download, Sprecher: Volker Niederfahrenhorst; Neuübersetzung von Regina Rawlinson
12 Total verhext Witches Abroad 1991 / 2012 Neuübersetzung Hexen Goldmann, 1994 ISBN 3-442-41557-8 Märchen (Aschenputtel in der Cinderella-Variante), Der Zauberer von Oz, Alice hinter den Spiegeln, Voodoo, Tourismus, Erzähltheorie Auch als (gekürztes) Hörbuch, Sprecherin: Katharina Thalbach, ISBN 3-86604-858-0; Neuübersetzung von Regina Rawlinson
13 Einfach göttlich Small Gods 1992 / 2012 Neuübersetzung Diverse Goldmann, 1995 ISBN 3-442-41566-7 Religion, Philosophie, Inquisition, Kreuzzüge, Griechische Philosophie Neuübersetzung von Gerald Jung
14 Lords und Ladies Lords and Ladies 1992 / 2013 Neuübersetzung Hexen Goldmann, 1995 ISBN 3-442-42580-8 William Shakespeare (Ein Sommernachtstraum), UFOs, Märchen, Wicca, Moderne Physik (Paralleluniversen / Schrödingers Katze), Hans Christian Andersen Auch als Hörspiel: Lords and Ladies, Lübbe, 2006, ISBN 3-7857-3212-0, ungekürztes Hörbuch als Download, Sprecherin: Katharina Thalbach
15 Helle Barden Men at Arms 1993 Stadtwache Goldmann, 1996 ISBN 3-442-43048-8 Polizeiromane, Eigendynamik von Waffen, Rassenkonflikte, CPU, Dualsystem Auch als (gekürztes) Hörbuch, Sprecher: Rufus Beck, ISBN 3-86604-861-0
16 Rollende Steine Soul Music 1994 Tod Goldmann, 1996 ISBN 3-442-41589-6 Rockmusik und ihre Klischees, Musikindustrie, Elvis Presley, Buddy Holly, Punks, Jerry Lee Lewis Auch als (gekürztes) Hörbuch (in der Reihe Rolling Stone Talking Books), Sprecher: Rufus Beck, ISBN 978-3-86604-574-3
17 Echt zauberhaft Interesting Times 1994 Rincewind Goldmann, 1997 ISBN 3-442-41599-3 Kaiserreich China, Abschließung Japans, Conan der Barbar, Kommunismus, Australien, Computer, Dschingis Khan
18 Mummenschanz Maskerade 1995 Hexen Goldmann, 1997 ISBN 3-442-41593-4 Oper, Das Phantom der Oper Auch als (gekürztes) Hörbuch, Sprecherin: Katharina Thalbach, ISBN 3-86604-941-2
19 Hohle Köpfe Feet of Clay 1996 Stadtwache Goldmann, 1998 ISBN 3-442-41539-X Polizeiromane, Roboter, Golem-Mythos, Freiheit und Sklaverei Auch als gekürztes 6 CD (ungekürzt als MP3 Download) Hörbuch, Sprecher: Rufus Beck, ISBN 3-83710-787-6
20 Schweinsgalopp Hogfather 1996 Tod Goldmann, 1998 ISBN 3-442-41631-0 Weihnachten, Die unendliche Geschichte, Mythologie Auch als zweiteiliger Fernsehfilm auf SkyOne in Großbritannien erschienen. Rechte von Pro7 gesichert. (Deutsche-Erstausstrahlung: 25. Dezember 2007); auch als (gekürztes) Hörbuch, Sprecher: Rufus Beck, ISBN 3-86604-721-5, Ungekürztes Hörbuch 2011 Sprecher: Volker Niederfahrenhorst
21 Fliegende Fetzen Jingo 1997 Stadtwache Goldmann, 1999 ISBN 3-442-41625-6 Krieg, Diplomatie, Rassismus, Jingoismus, Erster Weltkrieg
22 Heiße Hüpfer The Last Continent 1998 Rincewind
Zauberer
Goldmann, 1999 ISBN 3-442-41646-9 Action/Adventure, Australien, Zeitreisen Auch als (gekürztes) Hörbuch, Sprecher: Rufus Beck
23 Ruhig Blut Carpe Jugulum 1998 Hexen Goldmann, 2000 ISBN 3-442-41652-3 Vampire, Religion, moderne Gesellschaft, Globalisierung, Political Correctness Auch als (gekürztes) Hörbuch, Sprecherin: Katharina Thalbach
24 Der fünfte Elefant The Fifth Elephant 1999 Stadtwache Manhattan (Goldmann), 2000 ISBN 3-442-54509-9 Diplomatie, osteuropäische Folklore und Literatur, Politische Verschwörungen, Wagner-Opern, Missbrauch und Funktionalisierung kultureller Differenzen Auch als (gekürztes) Hörbuch, Sprecher Dirk Bach, ISBN 3-89830-127-3, ungekürzt als Download (und auf MP3-CD, ISBN 3-83711-204-7, vergriffen), Sprecher: Michael-Che Koch
25 Die volle Wahrheit The Truth 2000 Ankh-Morpork Manhattan (Goldmann), 2001 ISBN 3-442-54518-8 Watergate, Zeitungen, Pulp Fiction Auch als (gekürztes) Hörbuch, Sprecher Dirk Bach, ISBN 3-89830-275-X, ungekürzt als Download, Sprecher: Michael-Che Koch
26 Der Zeitdieb Thief of Time 2001 Tod
Lu-Tze
Manhattan (Goldmann), 2002 ISBN 3-442-54528-5 Tibet-Mythos, Martial-Arts-Filme, Wuxia, Chaos, Robotik und Logik, Quantenmechanik, Die Fab Four, Apokalypse, Momo, Matrix, Q, Zen, Reservoir Dogs Auch als (gekürztes) Hörbuch, Sprecher Dirk Bach, ISBN 3-89830-419-1, ungekürzt als Download, Sprecher: Michael-Che Koch
27 Wahre Helden The Last Hero 2001 Diverse Manhattan (Goldmann), 2001 ISBN 3-442-54531-5 Legenden, Prometheus, Apollo 13, Leonardo da Vinci, Armageddon, Schrödingers Katze Illustriert von Paul Kidby
28 Maurice der Kater The Amazing Maurice and His Educated Rodents 2001 Diverse Manhattan (Goldmann), 2004 ISBN 3-442-54570-6 Beatrix Potter, Rattenfänger von Hameln, Rattenkönig, Mrs. Brisby und das Geheimnis von NIMH
29 Die Nachtwächter Night Watch 2002 Stadtwache Manhattan (Goldmann), 2003 ISBN 3-442-54536-6 Polizeiromane, Historische Romane (vor allem Les Misérables), Zeitreisen, Französische Revolution, Peterloo-Massaker Auch als (gekürztes) Hörbuch, Sprecher Peer Augustinski, ISBN 3-89830-608-9, ungekürzt als Download, Sprecher: Michael-Che Koch
30 Kleine freie Männer The Wee Free Men 2003 Tiffany Weh Manhattan, 2005 ISBN 3-442-54586-2 Folklore, Schottische Mythen à la Braveheart und Highlander, Zeichnungen von Richard Dadd Auch als (gekürztes) Hörbuch, Sprecher Boris Aljinovic, ISBN 3-86604-094-6, ungekürzt als Download, Sprecher: Michael-Che Koch
31 Weiberregiment Monstrous Regiment 2003 Diverse, Stadtwache Manhattan, 2004 ISBN 3-442-54564-1 Jeanne d’Arc, Erster Weltkrieg, Agentenfilme, Koalitionskriege, Cross-Dressing, Feminismus, Kriegsberichterstatter, Kriegseuphorie, Patriotismus, George Farquhar: The Recruiting Officer, „männliches“ Verhalten
32 Ein Hut voller Sterne A Hat Full of Sky 2004 Tiffany Weh Manhattan, 2006 ISBN 3-442-54608-7 Geschichte und Folklore über Hexen in Großbritannien, Aliens Auch als (gekürztes) Hörbuch, Sprecher Boris Aljinovic, ISBN 3-86604-095-4, ungekürzt als Download, Sprecher: Michael-Che Koch
33 Ab die Post Going Postal 2004 Ankh-Morpork, Feucht von Lipwig Manhattan, 2005 ISBN 3-442-54565-X Geschichte der Post, Internet, Optischer Telegraf, Hacking, Organisiertes Verbrechen, Monopol, Turbokapitalismus, The Smoking Gun, Robotergesetze, Philatelie Als zweiteiliger Fernsehfilm von Sky 2010 verfilmt; auch als (gekürztes) Hörbuch, Sprecher Peer Augustinski, ISBN 3-86604-036-9
34 Klonk! Thud! 2005 Stadtwache Manhattan, 2006 ISBN 3-442-54616-8 Polizeiromane/Krimi, Sakrileg, Psychothriller (Rassismus, Integrationsprobleme, fremde Kulturen) Auch als (gekürztes) Hörbuch, Sprecher Boris Aljinovic, ISBN 3-86604-331-7
35 Der Winterschmied Wintersmith 2006 Tiffany Weh Manhattan, 2007 ISBN 3-442-54619-2 Hexen, Jahreszeiten, griechische Mythologie (Persephone, Hades, etc.) Auch als (gekürztes) Hörbuch, Sprecher Boris Aljinovic, ISBN 3-86604-493-3
36 Schöne Scheine Making Money 2007 Ankh-Morpork, Feucht von Lipwig Manhattan, 2007 ISBN 3-442-54631-1 Bankenwesen, Sklaverei, Schizophrenie Übersetzt von Bernhard Kempen; auch als (gekürztes) Hörbuch, Sprecher Boris Aljinovic, ISBN 3-86604-691-X
37 Der Club der unsichtbaren Gelehrten Unseen Academicals 2009 Zauberer Manhattan, 2009 ISBN 978-3-442-54673-2 Fußball, Mode, Orks, Vorurteile Übersetzt von Gerald Jung; auch als gekürztes Hörbuch auf CD und ungekürzt als MP3-Download, Sprecher Boris Aljinovic, ISBN 3-83710-402-8
38 Das Mitternachtskleid I Shall Wear Midnight 2010 Tiffany Weh Manhattan, 2011 ISBN 978-3442546381 Hexenverfolgung, Gut und Böse Übersetzt von Regina Rawlinson, auch als (gekürztes) Hörbuch, Sprecher Boris Aljinovic,
39 Steife Prise Snuff[2][3] 2011 Stadtwache Manhattan, 9/2012 ISBN 978-3-442-54705-0 Landleben, Goblins, Sklaverei, soziale Normen Übersetzt von Gerald Jung, auch als Hörbuch, Sprecher Jens Wawrczeck, ISBN 978-3-86717-884-6
40 Toller Dampf voraus Raising Steam[4] 2013 Neuer Charakter, Feucht von Lipwig Manhattan, 11/2014 ISBN 978-3-442-54751-7 Eisenbahn
? Scouting for Trolls Noch nicht erschienen -

Klassifizierungen und Lesereihenfolgen[Bearbeiten]

Die auf der Scheibenwelt angesiedelten Romane lassen sich nach den jeweiligen Hauptfiguren grob in sechs Bereiche klassifizieren:

  • die Zauberer-Geschichten,
  • die Hexen-Geschichten,
  • die Tod-Geschichten,
  • die Stadtwache-Geschichten,
  • die Ankh-Morpork-Geschichten und
  • sonstige Romane.

Eine vorgeschriebene Lektürefolge gibt es nicht, aber es empfiehlt sich zumindest die "Tiffany Weh"-Tetralogie, eine Unterabteilung in den Hexengeschichten, in der Reihenfolge ihres Erscheinens zu lesen. Wer Wert darauf legt, die Entwicklung von Oma Wetterwachs nachzuvollziehen, sollte Die Hexen-Geschichten unbedingt mit Das Erbe des Zauberers beginnen.

Die Zauberer-Geschichten[Bearbeiten]

Die Hauptfigur dieser Romane ist der unbegabte „Zaubberer“ („Wizzard”) Rincewind. Trotz oder wegen seiner erwiesenen Unfähigkeit überlebt er die unvorstellbarsten Ereignisse und nimmt des Öfteren großen Einfluss auf die Geschicke der Scheibenwelt. In den Rincewind-Geschichten spielen meistens auch die anderen Zauberer der Unsichtbaren Universität eine maßgebliche Rolle. Wegen seiner ungewöhnlichen Überlebensfähigkeit hat sich Rincewind zum heimlichen Hobby von Tod entwickelt und spielt zudem immer wieder wichtige Nebenrollen innerhalb der Tod-Geschichten.

Den Beginn der Rincewind- bzw. Zauberer-Reihe bildet der erste Scheibenwelt-Roman, „Die Farben der Magie“, gefolgt von „Das Licht der Phantasie“ und „Der Zauberhut“. Weiter geht es mit „Faust Eric“, „Echt Zauberhaft“, „Heiße Hüpfer“ und „Wahre Helden“. Das letzte Buch der Zauberer-Reihe ist „Der Club der unsichtbaren Gelehrten“. „Voll im Bilde“ kann nicht so genau in diese Zauberer-Reihe eingeordnet werden. Der Roman „Alles Sense!“ beinhaltet eine umfangreiche Nebenhandlung mit Windle Poons, Mustrum Ridcully, und dem Quästor. Ähnlich verhält es sich mit „Lords und Ladies“, wo Mustrum Ridcully, Ponder Stibbons und der Bibliothekar gewichtige Rollen übernehmen.

Die Hexen-Geschichten[Bearbeiten]

Hauptfiguren dieser Romane sind die Hexen von Lancre, als da wären: Esmeralda „Oma“ (auch „Esme“) Wetterwachs, Gytha „Nanny“ Ogg, und Magrat Knoblauch. Nachdem Magrat geheiratet hat und aus dem Zirkel austritt, kommt später Agnes Nitt alias Perdita X dazu. Die Geschichten um die junge Hexe Tiffany Weh bilden eine Untergruppe der Hexen-Reihe. Ihre Protagonistin und Oma Wetterwachs pflegen eine respektvolle Freundschaft miteinander.

Die Hexen-Geschichten beginnen mit „Das Erbe des Zauberers“ und werden fortgeführt in „MacBest“, „Total verhext“, „Lords und Ladies“, „Mummenschanz“ und „Ruhig Blut“. Das erste Tiffany-Weh-Buch ist „Kleine Freie Männer“, gefolgt von „Ein Hut voller Sterne“, „Der Winterschmied“ und „Das Mitternachtskleid“.

Die Tod-Geschichten[Bearbeiten]

Der Sensenmann, als anthropomorphe Personifikation des Todes, sein Pferd Binky, sein Butler und Majordomus Albert und der Rattentod sind die zentralen Figuren der ersten Tod-Romane. Später tritt seine Enkelin Susanne Sto Helit mehr in den Vordergrund. Seine Adoptivtochter Ysabell und sein Schwiegersohn Mort werden immer wieder erwähnt.

Die Tod-Geschichten beginnen mit „Gevatter Tod“, es folgen „Alles Sense“, „Rollende Steine“, „Schweinsgalopp“ und „Der Zeitdieb“. Die Reihenfolge ist allerdings wenig zwingend, da „Gevatter Tod“ auch einen direkten Bezug zu „Rollende Steine“ hat und „Alles Sense“ einen direkten zu „Der Zeitdieb“.

In allen Scheibenweltromanen, bis auf „Kleine Freie Männer“ und „Steife Prise“, hat Tod stets markante Kurzauftritte.

Die Stadtwache-Geschichten[Bearbeiten]

Diese Romane verfolgen die wechselvolle Geschichte der Stadtwache von Ankh-Morpork. Hauptfiguren sind Kommandeur Samuel Mumm und seine Truppe: Fred Colon, Nobby Nobbs und der Adoptivzwerg Karotte Eisengießersohn. In späteren Romanen treten ihnen die Werwölfin Angua, der Troll Detritus, der Zombie Reg Schuh, die Vampirin Salacia von Humpeding sowie der weibliche Zwerg Grinsi Kleinpo zur Seite. In allen Stadtwache-Geschichten tauchen unweigerlich Lord Havelock Vetinari, der Patrizier von Ankh-Morpork, und häufig auch das Erfindergenie Leonard von Quirm auf.

Die Inspiration für „Wachen! Wachen!“, kam Terry Pratchett beim Betrachten der Rolle von Wächtern in der klassischen Fantasy. Dort sind sie nur gesichtslose Schergen, deren Hauptaufgabe es ist, vom Helden getötet zu werden. Mit diesem Roman wollte er „den Wächtern einen Augenblick des Sonnenscheins gönnen, doch dann wurde ein ganzer Urlaub in den Tropen daraus“ (Zitat: Pratchett).

Das Grundgerüst der Stadtwachen-Geschichten bilden „Wachen! Wachen!“, „Helle Barden“, „Hohle Köpfe“, „Fliegende Fetzen“, „Der fünfte Elefant“, „Die Nachtwächter“ und „Das Weiberregiment“, sowie "Klonk". Den Abschluss bildet derzeit „Steife Prise“. In allen Stadtwache-Romanen finden sich Querverweise auf vorhergehende Romane dieser Reihe. Auch wenn es keinen direkten Zusammenhang gibt, erleichtern diese Querverweise doch eine Orientierung innerhalb der Romanzyklen.

Ankh-Morpork-Geschichten[Bearbeiten]

Am Anfang der Buchreihe über die Scheibenwelt war Ankh-Morpork eine mittelalterliche Stadt, aber im Lauf der Zeit „modernisiert“ Terry Pratchett diese Stadt.

Die Trilogie „Die volle Wahrheit“, „Ab die Post“ und „Schöne Scheine“, bildet das Herzstück der Ankh-Morpork-Romane. Da eigentlich auch jeder Stadtwache-Roman seinen Beitrag zur Geschichte und Entwicklung Ankh-Morporks beiträgt, könnte man auch sie unter die Stadtromane einordnen.

Sonstige Romane[Bearbeiten]

Einige der Romane lassen sich nicht dem obigen Schema zuordnen, da keine der Hauptfiguren zentral auftritt, andere Geschichten passen in mehrere Kategorien.

So spielt „Einfach göttlich“ beispielsweise in Omnien lange vor der heutigen Zeit und erklärt den heutigen Proselytismus der Omnianer; dieses Buch kann eigentlich zu jedem Zeitpunkt gelesen werden, da es vor allen anderen spielt und zu diesen keinen direkten Bezug hat. Ein anderes Beispiel ist „Das Weiberregiment“, das in sich abgeschlossen ist, in dem aber Figuren aus Ankh-Morpork am Rande auftauchen, wie Otto Chriek oder Sam Mumm. Es ist sinnvoll – gerade in Bezug auf Otto Chriek und William de Worde – „Das Weiberregiment“ nach „Die volle Wahrheit“ zu lesen.

Gern benutzte Nebenfiguren[Bearbeiten]

Die Grundstruktur der meisten Scheibenweltromane, sprich die Verwendung mehrerer, miteinander verwobener Handlungsstränge, macht es schwer zentrale handlungstragende Protagonisten zu benennen. Einzige Ausnahme ist da wohl die Tiffany-Weh-Tetralogie. Nichtsdestotrotz tauchen einige Charaktere immer wieder und überall in den Romanen auf, meist in Nebenrollen die, wie im Falle von Lu-Tze, sich durchaus auch einmal zu einer Hauptrolle auswachsen können. T.M.S.I.D.R. Schnapper, der Würstchenverkäufer, zählt genauso dazu, wie der Bibliothekar der Unsichtbaren Universität, oder „Gaspode“, der sprachfähige Hund und, nicht zu vergessen, „Truhe“, das mörderische Reisegepäck von Rincewind. Außerdem sorgt gelegentlich Lu-Tze mit seinem Besen dafür, dass die historische Geschichte überhaupt stattfindet. In mehreren Romanen räumen schließlich kleine, blauhäutig-tätowierte, rothaarige „Wir-sind-die-Größten!“ die Scheibenwelt von unten auf. In etlichen Geschichten der Tod-Serie spielen die Revisoren, die Buchhalter des Universums, eine maßgebliche Rolle.

Die Gelehrten der Scheibenwelt[Bearbeiten]

Die Bücher Die Gelehrten der Scheibenwelt, Die Philosophen der Rundwelt, Darwin und die Götter der Scheibenwelt und Mythen und Legenden der Scheibenwelt werden nicht zu den Scheibenwelt-Romanen gezählt. Diese werden im Hauptartikel Scheibenwelt behandelt.

Kurzinfos zu den Büchern[Bearbeiten]

Die Farben der Magie - Kurzinfo[Bearbeiten]

Hauptartikel: Die Farben der Magie

The Colour of Magic (so der englischsprachige Originaltitel) ist der erste Scheibenwelt-Roman und erzählt die Geschichten von Rincewind dem Zauberer und Zweiblum, dem ersten Touristen der Scheibenwelt. Die englische Version wurde im Jahr 1983 veröffentlicht, eine erste deutsche Version erschien im Jahr 1992. Orte der Handlung sind Ankh-Morpork und Krull.

Der Roman arbeitet sich an verschiedenen Themen ab, darunter: Fantasy-Klischees, Rollenspiele, Raumfahrt, Tourismus und Versicherungen.

Das Licht der Phantasie - Kurzinfo[Bearbeiten]

Hauptartikel: Das Licht der Phantasie

Englische Titel, The Light Fantastic ist der zweite Scheibenwelt-Roman. Er wurde 1986 veröffentlicht. In dieser einzigen echten Fortsetzungsgeschichte der Scheibenwelt werden Rincewind und Zweiblum, durch eine komplette Neukonstruktion der Realität, von der Unterseite der Welt in einen magischen Wald auf der Oberfläche versetzt. Ursache dieses schwerwiegenden Eingriffs ist die Notwendigkeit, alle acht Zaubersprüche des Oktav zur richtigen Zeit, wenn nämlich Groß A'Tuin zur Fortpflanzung schreitet, auszusprechen.

Das Erbe des Zauberers - Kurzinfo[Bearbeiten]

Hauptartikel: Das Erbe des Zauberers

Englischer Titel: Equal Rites, ist der dritte Scheibenwelt-Roman. Er wurde 1989 auf deutsch veröffentlicht. Der Titel des Originals paraphrasiert die Forderung nach "Equal Rights".

Die Geschichte führt den Charakter von Oma Wetterwachs ein. Sie muss sich um Ausbildung und Karriere von Eskarina Schmied, der ersten Zauberin der Scheibenwelt, kümmern.

Gevatter Tod - Kurzinfo[Bearbeiten]

Hauptartikel: Gevatter Tod

Englischer Titel: Mort ist der vierte Scheibenwelt-Roman und der erste der den Focus auf Tod als wichtigem Protagonisten setzt. Er wurde 1987 veröffentlicht. Kurz gesagt, Tod nimmt sich einen Lehrling namens Mort und handelt sich reichlich Ärger ein. Der Titel des Originals Mort ist ein Wortspiel mit dem französischen „mort“, was „Tod“ bedeutet.

Der Zauberhut - Kurzinfo[Bearbeiten]

Hauptartikel: Der Zauberhut

Englischer Titel: Sourcery ist der fünfte Scheibenwelt-Roman und macht den Leser mit dem Konzept der Kreativen Magie, als Quelle aller Magie, vertraut. Der minderjährige Münze, als wichtigster Protagonist, hat qua Geburt, als achter Sohn eines achten Sohnes, Zugang zur Kreativen Magie. Das führt zwangsläufig zu Ärger mit den etablierten Zauberern. Der Zauberhut wurde 1988 veröffentlicht.

MacBest - Kurzinfo[Bearbeiten]

Hauptartikel: MacBest

Englischer Titel: Wyrd Sisters ist der sechste Scheibenwelt-Roman und ermöglicht Oma Wetterwachs ihren zweiten Auftritt als wichtigste Protagonistin. Sie mischt sich massiv in Regierungsangelegenheiten und die Thronfolge ein. MacBest wurde 1988 veröffentlicht und nimmt nicht nur im Titel deutliche Bezug auf William Shakespeares Macbeth.

Pyramiden - Kurzinfo[Bearbeiten]

Hauptartikel: Pyramiden (Pratchett)

Englischer Titel: Pyramids ist der siebte Scheibenwelt-Roman. Pyramiden wurde 1989 veröffentlicht und spielt eher in einer Sackgasse der Scheibenwelt, nämlich in Djelibeby, einem ziemlich wüsten Kleinstaat. Pteppic, der wichtigste Protagonist, ist eine der wenigen „Eintagsfliegen“ auf der Scheibenwelt. Er ist nur in diesem Werk präsent, wo er sich, nach beendeter Assassinenausbildung, als Nachfolger des Pharaos, mit Dios, dem eigensinnigen und langlebigen Hohepriester herumschlagen muss.

Wachen! Wachen! - Kurzinfo[Bearbeiten]

Hauptartikel: Wachen! Wachen!

Englischer Titel: Guards! Guards! ist der achte Scheibenwelt-Roman und der erste, der sich mit der Stadtwache von Ankh-Morpork befasst. Wachen! Wachen! wurde 1989 veröffentlicht. Die wichtigsten Protagonisten sind Hauptmann Mumm, ein Alkoholiker, und ein naiver Rekrut namens Karotte Eisengießersohn die in den späteren Stadtwachenromanen ein kongeniales Duo bilden. In Wachen! Wachen! gilt es zunächst einmal einen feuerspeienden Großen Drachen ruhig zustellen.

Faust Eric - Kurzinfo[Bearbeiten]

Hauptartikel: Faust Eric

Englischer Titel: Faust Eric ist der neunte Scheibenwelt-Roman. Faust Eric paraphrasiert Goethes Faust und Dantes Inferno. Der Titelheld Eric versucht sich als Dämonenbeschwörer und ruft Rincewind hervor, der ihm die obligaten drei Wünsche erfüllen soll. Die versuchte Wunscherfüllung führt die Beiden quer durch die Weltgeschichte, von der Eroberung Amazoniens über den Trojanischen Krieg bis zur Schöpfung und bringt sie schließlich in die Hölle.

Voll im Bilde - Kurzinfo[Bearbeiten]

Hauptartikel: Voll im Bilde

Englischer Titel: Moving Pictures ist der zehnte Scheibenwelt-Roman. Voll im Bilde wurde 1990 veröffentlicht. Orte der Handlung sind Ankh-Morpork und ein nahegelegener Flecken namens "Holy Wood". Mustrum Ridcully wird, als Kanzler der Unsichtbaren Universität, in die Scheibenwelt eingeführt. Als maßgeblicher Protagonisten hat er mit den Auswüchsen zu kämpfen, die die Erfindung des Stummfilms in der Realität hinterlassen. Unterstützt wird er von Victor und Ginger, den beiden Hauptdarstellern des Streifens Vom Winde weggeweht! Der Roman ist eine unterhaltsame Satire auf Hollywood und die Filmindustrie.

Alles Sense - Kurzinfo[Bearbeiten]

Hauptartikel: Alles Sense

Englischer Titel: Reaper Man ist der elfte Scheibenwelt-Roman und wurde 1991 veröffentlicht. Eine Verschwörung der Revisoren sorgt dafür, dass der Tod der Scheibenwelt plötzlich sterblich ist. Bis zum Eintreffen eines Nachfolgers stellt Tod die Arbeit ein, was zu ernsten Verwicklungen führt. Die Lebensenergie staut sich an, was den frisch verstorbenen Zauberer Windle Poons ziemlich verärgert. Als Zombie wider Willen macht er dem Spuk schließlich ein Ende.

Total verhext - Kurzinfo[Bearbeiten]

Hauptartikel: Total verhext

Englischer Titel: Witches Abroad ist der zwölfte Scheibenwelt-Roman. Total verhext wurde 1991 veröffentlicht. Es gehört in die Reihe der Hexengeschichten. Die Gute Fee Desiderata Hohlig stirbt und überlässt ihren Zauberstab der jungen Hexe Magrat Knoblauch, - allerdings ohne Gebrauchsanweisung. In einem Begleitbrief weist sie Magrat an, nach Gennua zu reisen, um dort zu verhindern, dass ein bestimmter Prinz die Prinzessin heiratet. Dass eine gewisse Esmeralda Wetterwachs und ihre Freundin Nanny Ogg sie dabei unterstützen lässt sich nicht verhindern.

Einfach göttlich - Kurzinfo[Bearbeiten]

Hauptartikel: Einfach göttlich

Englischer Titel: Small Gods ist der dreizehnte Scheibenwelt-Roman. Einfach göttlich wurde 1992 veröffentlicht. Es erzählt die Geschichte des Gottes Om, seine Beziehung zum Reformer und Propheten Brutha und seine Nichtbeziehung zum Inquisitor Vorbis. Einfach göttlich arbeitet sich an Themen wie Religiösen Institutionen, dem antiken Griechenland, der Bibliothek von Alexandria, Freiheit und Sklaverei, religiöser Fanatismus und Philosophie ab.

Lords und Ladies - Kurzinfo[Bearbeiten]

Hauptartikel: Lords und Ladies

Englischer Titel: Lords and Ladies ist der vierzehnte Scheibenwelt-Roman. Lords und Ladies wurde 1992 veröffentlicht. Ort der Handlung ist Lancre. Lords und Ladies zählt zu den Hexengeschichten demgemäß steht das Lancresche Hexentrio im Mittelpunkt und versucht die Hochzeit der jungen Magrat Knoblauch möglichst glatt über die Bühne zu bringen. Ein paar ungeladene Feen haben etwas dagegen. Die Geschichte folgt in vielen Motiven Shakespeares Ein Sommernachtstraum.

Helle Barden - Kurzinfo[Bearbeiten]

Hauptartikel: Helle Barden

Englischer Titel: Men at Arms ist der fünfzehnte Scheibenwelt-Roman. Helle Barden wurde 1993 veröffentlicht. Ort der Handlung ist Ankh-Morpork. Helle Barden gehört zu den Stadtwachen-Geschichten und die Wache braucht neue Rekruten. Die Werwölfin Angua, der Troll Detritus und ein dritter Rekrut, der Zwerg Knuddel müssen sich mit den rätselhaften Opfern, die das Gfähr - eine neuartige Waffe - hinterlässt, beschäftigen. Für Knuddel bedeutet das letztlich der Tod, aber der Täter wird gefasst.

Rollende Steine - Kurzinfo[Bearbeiten]

Hauptartikel: Rollende Steine

Englischer Titel: Soul Music ist der sechzehnte Scheibenwelt-Roman. Rollende Steine wurde 1994 veröffentlicht. Ort der Handlung ist Ankh-Morpork, das Opfer des plötzlich grassierenden Rock'n'Rollfiebers ist.

Der junge Barde Imp Y Celyn gründet mit Lias, dem Troll, und dem Zwerg Glod Glodson die „Band Mit Steinen Drin“. Sie rocken die Stadt mit fast desaströsen Konsequenzen. Susan Sto Helit, die Enkelin von Tod, spielt erstmals eine handlungstragende Rolle und ihr Großvater verhindert das Schlimmste.

Echt zauberhaft - Kurzinfo[Bearbeiten]

Hauptartikel: Echt zauberhaft

Englischer Titel: Interesting Times ist der siebzehnte Scheibenwelt-Roman. Echt zauberhaft wurde 1994 veröffentlicht. Ort der Handlung ist das Achatene Reich auf dem Gegengewichtskontinent. Echt zauberhaft gehört zu den Zauberergeschichten, weshalb Rincewind eine maßgebliche Rolle spielt. An seiner Seite erstmals Cohen der Barbar, und gemeinsam erobern sie den Achatenen Thron; gegen den erbitterten Widerstand des gerissenen Lord Hong.

Mummenschanz - Kurzinfo[Bearbeiten]

Hauptartikel: Mummenschanz (Roman)

Englischer Titel: Maskerade ist der achtzehnte Scheibenwelt-Roman und wurde 1995 veröffentlicht. Ort der Handlung ist das Opernhaus von Ankh-Morpork. Mummenschanz gehört zu den Hexengeschichten. Nach dem Ausscheiden von Magrat Knobloch wollen Esme Wetterwachs und Nanny Ogg das Lancresche Hexentrio durch Agnes Nitt wieder komplettieren, die aber gerade versucht eine Karriere als Opernsängerin zu starten. Zu dritt klären sie nebenbei eine Mordserie im städtischen Opernhaus. Die Handlung lehnt sich eng ans Musical Das Phantom der Oper von Sir Andrew Lloyd Webber an.

Hohle Köpfe - Kurzinfo[Bearbeiten]

Hauptartikel: Hohle Köpfe

Englischer Titel: Feet of Clay ist der neunzehnte Scheibenwelt-Roman. Hohle Köpfe wurde 1996 veröffentlicht. Ort der Handlung ist Ankh-Morpork. Hohle Köpfe gehört zu den Stadtwachengeschichten. Samuel Mumm spielt deshalb eine prominente Rolle bei etlichen komplizierten, polizeilichen Ermittlungen. Neben mehreren Morden, die man den Golems zur Last legt, wird Lord Vetinari, der Patrizier, Opfer einer heimtückischen Vergiftung. Erstmals werden Golems als eigenständige Ethnie eingeführt. Mit Dorfl tritt am Ende des Buches der erste Golem der Wache bei.

Schweinsgalopp - Kurzinfo[Bearbeiten]

Hauptartikel: Schweinsgalopp (Pratchett)

Englischer Titel: Hogfather ist der zwanzigste Scheibenwelt-Roman. Schweinsgalopp wurde 1996 veröffentlicht. Ort der Handlung sind Ankh-Morpork und Umgebung. Die Revisoren geben bei der Assassinengilde den Mord am Schneevater in Auftrag. Herr Kaffeetrinken, ein selbst den Assassinen unheimlicher Assassine, ist nur zu gerne bereit diesen Job zu übernehmen. Tod und seine Enkelin Susanne Sto Helit spielen die prominenten Rollen bei der Rettung des Schneevaters und letztlich der ganzen Scheibenwelt.

Fliegende Fetzen - Kurzinfo[Bearbeiten]

Hauptartikel: Fliegende Fetzen

Englischer Titel: Jingo ist der einundzwanzigste Scheibenwelt-Roman. Fliegende Fetzen wurde 1997 veröffentlicht. Orte der Handlung sind Ankh-Morpork und Klatsch. Das Auftauchen der versunkenen Insel Leshp zwischen den rivalisierenden Nationen Morpork und Klatsch, setzt diese Geschichte über Krieg, Rassismus, und nicht zuletzt PDAs, in Gang. Kommandeur Mumm und die restliche Stadtwachen-Besatzung haben alle Hände voll zu tun, um einen grausamen Krieg zu verhindern.

Heiße Hüpfer - Kurzinfo[Bearbeiten]

Hauptartikel: Heiße Hüpfer

Englischer Titel: The Last Continent ist der zweiundzwanzigste Scheibenwelt-Roman. Heiße Hüpfer wurde 1998 veröffentlicht. Ort der Handlung ist der Kontinent XXXX. Heiße Hüpfer gehört zu den Zauberer-Geschichten. Rincewind, der Erzkanzler und verschiedene andere Mitglieder des Lehrkörpers der Unsichtbaren Universität sind berufen, einen unvollendet gebliebenen Kontinent zu reparieren. Nebenbei machen sie, auf der Insel des Gottes der Evolution, leidvolle Erfahrungen mit aktivem Darwinismus. Der Leser lernt indes etwas über Australische Stereotype, die Outbacks, Zeitreisen, Evolution und moderne Management-Techniken.

Ruhig Blut - Kurzinfo[Bearbeiten]

Hauptartikel: Ruhig Blut

Englischer Titel: Carpe Jugulum ist der dreiundzwanzigste Scheibenwelt-Roman. Ruhig Blut wurde 1998 veröffentlicht. Ort der Handlung ist Lancre. Dem Hexentrio Wetterwachs/Ogg/Nitt obliegt es die, vom König zur Kindstaufe eingeladenen, modernen Vampire, wieder loszuwerden. Moderner Vampyrismus, wie ihn Terry Pratchett in Ruhig Blut beschreibt, hat sich weiterentwickelt. Die Angst vor religiösen Symbolen, die Furcht vor Weihwasser oder die Lichtallergie wurden neu konditioniert. Das macht die Vampir-Bekämpfung erheblich komplizierter.

Der fünfte Elefant - Kurzinfo[Bearbeiten]

Hauptartikel: Der fünfte Elefant

Englischer Titel: The Fifth Elephant ist der vierundzwanzigste Scheibenwelt-Roman. Der fünfte Elefant wurde 1999 veröffentlicht. Ort der Handlung ist Überwald. In diesem Roman führt Terry Pratchett die Klacker, das Langstrecken-Semaphoren-System ein. Der fünfte Elefant gehört zu den Stadtwachen-Geschichten. Kommandeur Mumm und seine Gattin, Lady Sybil reisen nach Bums zur Krönung des Niederen Königs der Zwerge. Die Aufdeckung einer großangelegten Verschwörung und die Sicherstellung der Steinsemmel, ohne die kein niederer König regieren kann, sind der zentrale Handlungsstrang der Geschichte.

Die volle Wahrheit - Kurzinfo[Bearbeiten]

Hauptartikel: Die volle Wahrheit

Englischer Titel: The Truth ist der fünfundzwanzigste Scheibenwelt-Roman. Die volle Wahrheit wurde 2000 veröffentlicht. Ort der Handlung ist Ankh-Morpork. Die volle Wahrheit führt den Charakter von William de Worde in prominenter Rolle ein. Er wird Begründer der Times, der ersten Tageszeitung der Stadt. Probleme des investigativen Journalismus bei der Aufdeckung einer komplizierten Verschwörung gegen Lord Vetinari liefern dem frisch gebackenen Medienprofi reichlich Schreibstoff. Die offizielle Einführung der Druckpresse durch Gunilla Gutenhügel persifliert nominell den historischen Johannes Gutenberg.

Der Zeitdieb - Kurzinfo[Bearbeiten]

Hauptartikel: Der Zeitdieb

Englischer Titel: Thief of Time ist der sechsundzwanzigste Scheibenwelt-Roman. Der Zeitdieb wurde 2001 veröffentlicht. Orte der Handlung sind Ankh-Morpork und das Kloster Oi Dong in den Spitzhornbergen. Die Revisoren haben einen neuen perfiden Anschlag gegen das Lebendige initiiert. Susanne Sto Helit, Lu-Tze und Tod tun das jeweils Ihrige, um einen Stillstand der Zeit und damit das Ende der Zeitgeschichte zu verhindern. Die temporale Doppelperson Jeremy/Lobsang, zusammen der Sohn der Zeit, taucht nur in Der Zeitdieb auf.

Wahre Helden - Kurzinfo[Bearbeiten]

Hauptartikel: Wahre Helden

Englischer Titel: The Last Hero ist der siebenundzwanzigste Scheibenwelt-Romanund wurde 2001 in einem speziellen illustrierten Hardcover-Format veröffentlicht. Orte der Handlung sind Ankh-Morpork und Cori Celesti, der Sitz der Götter. Cohen der Barbar möchte den Göttern das Feuer zurückbringen, und zwar mit Zinsen. Diese, an sich, nette Idee würde das Ende der Scheibenwelt bedeuten, weshalb Leonard da Quirm, Hauptmann Karotte und Rincewind aufbrechen, um den Barbaren aufzuhalten.

Maurice, der Kater - Kurzinfo[Bearbeiten]

Hauptartikel: Maurice der Kater

Englischer Titel: The Amazing Maurice and His Educated Rodents ist der achtundzwanzigste Scheibenwelt-Roman und war ursprünglich als fantastisches Kinderbuch konzipiert. Maurice, der Kater wurde 2001 publiziert. Ort der Handlung ist Bad Blintz ein Kurort in Überwald. Maurice, der Kater ist die treibende Kraft hinter dem einträglichen Rattenfängertrick, mit dem er und ein Klan sprachfähiger, intelligenter Ratten die Kleinstädte der Scheibenwelt finanziell ausnimmt. In Bad Blintz aber läuft bereits, angezettelt von den ortsansässigen Rattenfängern und einem Rattenkönig, eine viel üblere Machenschaft. Maurice und seine Truppe legen ihnen das Handwerk und es gibt ein echtes Happy End, allerdings ohne Maurice.

Die Nachtwächter - Kurzinfo[Bearbeiten]

Hauptartikel: Die Nachtwächter

Englischer Titel: Night Watch ist der neunundzwanzigste Scheibenwelt-Roman. Die Nachtwächter wurden 2002 publiziert. Ort der Handlung ist Ankh-Morpork allerdings in zwei Zeitebenen; - Gegenwart und nähere Vergangenheit. Kommandeur Mumm bekommt die ganze Last der Geschichte zu spüren, als er, zufällig in die Vergangenheit versetzt, sich selbst ausbilden, eine Revolution in Gang bringen und einen Schwerverbrecher fangen muss. Noch etwas mehr Stress entsteht durch das Wissen, dass in der akuten Gegenwart Lady Sybil kurz vor der Niederkunft steht.

Kleine freie Männer - Kurzinfo[Bearbeiten]

Hauptartikel: Kleine freie Männer

Englischer Titel: The Wee Free Men ist der dreißigste Scheibenwelt-Roman. Kleine freie Männer wurden 2003 publiziert. Ort der Handlung ist das Kreideland. Kleine freie Männer gehört zu den Hexen-Geschichten. Die Hauptlast der Geschichte liegt auf den Schultern der neunjährigen Tiffany Weh die das Kreideland vor einer Invasion durch die Feenkönigin bewahren muss. Nebenher befreit sie ihren kleinen Bruder Willwoll und Roland, den Sohn des Barons, aus den Händen des Feenvolkes. Es folgen noch drei weitere Tiffany Weh-Romane: Ein Hut voller Sterne, Der Winterschmied und Das Mitternachtskleid.

Weiberregiment - Kurzinfo[Bearbeiten]

Hauptartikel: Weiberregiment

Englischer Titel: Monstrous Regiment ist der einunddreißigste Scheibenwelt-Roman. Weiberregiment wurde 2003 publiziert. Ort der Handlung ist das Land Borograwien. Der Gefreiten Polly Perks und Feldwebel Jackrum obliegt es, den unsinnigen und bereits verlorenen Krieg, zwischen Borograwien und all seinen Nachbarn, zu beenden. Dass ihr Rekrutentrupp zu 90% aus Mädchen besteht, macht diese Aufgabe schwieriger, aber nicht unmöglich. Samuel Mumm und William de Worde mit seiner Times spielen Nebenrollen als passive Friedensstifter.

Ein Hut voller Sterne - Kurzinfo[Bearbeiten]

Hauptartikel: Ein Hut voller Sterne

Englischer Titel: A Hat Full of Sky ist der zweiunddreißigste Scheibenwelt-Roman. Ein Hut voller Sterne wurde 2004 publiziert. Ort der Handlung ist Lancre. Ein Schwärmer, eine uralte bösartige Entität, nimmt Besitz von Tiffany Wehs Bewusstsein. Die inzwischen elfjährige Tiffany Weh muss schmerzlich erkennen, dass auch in ihrem grundsätzlich freundlichen Wesen, ziemlich unsympathische Charakterzüge verborgen sind. Unter der scharfen Beobachtung von Oma Wetterwachs muss sie die Monstrosität wieder loswerden, was ihr schließlich auch gelingt. Es folgen noch zwei weitere Tiffany-Weh-Romane: Der Winterschmied und Das Mitternachtskleid.

Ab die Post - Kurzinfo[Bearbeiten]

Hauptartikel: Ab die Post

Englischer Titel: Going Postal ist der dreiunddreißigste Scheibenwelt-Roman. Ab die Post wurde 2004 publiziert. Ort der Handlung ist Ankh-Morpork. In Ab die Post muss Feucht von Lipwig, erstmals als handlungstragender Protagonist, das marode Postsystem der Stadt reorganisieren. Dabei trifft auf Widerstände. Reacher Gilt, der Vorsitzende der Klackergesellschaft, trachtet dem Postminister nach dem Leben, lässt aber schließlich sein eigenes.

Klonk! - Kurzinfo[Bearbeiten]

Hauptartikel: Klonk!

Englischer Titel: Thud! ist der vierunddreißigste Scheibenwelt-Roman. Klonk! wurde 2005 publiziert. Orte der Handlung sind Ankh-Morpork und das Koomtal. In Klonk! hat Kommandeur Mumm fünf brutale Morde an Zwergen aufzuklären; - gegen den Widerstand der Zwergengemeinde. Besonders die sogenannten Tiefener, eine Art zwergischer Ultras, haben etwas zu verbergen. Mit Hilfe von Herrn Schein, dem diamantenen König der Trolle entdeckt Samuel Mumm im Koomtal ein friedensstiftendes Geheimnis.

Der Winterschmied - Kurzinfo[Bearbeiten]

Hauptartikel: Der Winterschmied

Englischer Titel: Wintersmith ist der fünfunddreißigste Scheibenwelt-Roman. Der Winterschmied wurde 2006 publiziert. Ort der Handlung ist Lancre. Der Winterschmied gehört zu den Hexen-Geschichten. Die inzwischen dreizehnjährigen Tiffany Weh tanzt gegen die Anweisung ihrer Ausbilderin Fräulein Verrat, beim frühen Moriskentanz mit. Der Winterschmied verliebt sich in sie und nun hat Tiffany alle Mühe sich den neuen Verehrer vom Leibe zu halten. Vor allem will der Winter nicht mehr weichen, bis ihn Tiffany mit einem heißen Kuss zurück in die Unterwelt schickt. Es folgt noch ein weiterer Tiffany-Weh-Roman: Das Mitternachtskleid.

Schöne Scheine - Kurzinfo[Bearbeiten]

Hauptartikel: Schöne Scheine

Englischer Titel: Making Money ist der sechsunddreißigste Scheibenwelt-Roman. Schöne Scheine wurde 2007 publiziert. Ort der Handlung ist Ankh-Morpork. In Schöne Scheine soll Feucht von Lipwig als handlungstragendem Protagonisten, der Ex-Betrüger und aktuelle Postminister, das Bankwesen der Stadt neu ordnen. Eine Herkulesaufgabe, wie sich herausstellt, vor allem, weil es die Familie Üppig gibt und den pedantischen Chefbuchhalter Herr Beuge. Die Erfindung des Papiergeldes und 4000 Golems, die Adora Belle Liebherz, Feuchts Freundin, in die Beziehung einbringt, zwingen diese Gegner in die Knie.

Der Club der unsichtbaren Gelehrten - Kurzinfo[Bearbeiten]

Englischer Titel: Unseen Academicals ist der siebenunddreißigste Scheibenwelt-Roman. Der Club der unsichtbaren Gelehrten wurde 2009 publiziert. Ort der Handlung ist Ankh-Morpork. Im Der Club der unsichtbaren Gelehrten spielen Mustrum Ridcully, der Erzkanzler, und Herr Nutt, der Ork, die handlungstragenden Rollen. Die beiden sind maßgeblich dafür verantwortlich, dass die Unsichtbare Universität wieder ein Fußballteam aufbieten kann. Ansonsten würde die Fakultät, wegen drohender, brutaler Finanzkürzungen, dem Hungertod anheim fallen. Außer Fußball bespielt das Buch aber noch etliche andere Themen, darunter: Mode und Models.

Das Mitternachtskleid - Kurzinfo[Bearbeiten]

Hauptartikel: Das Mitternachtskleid

Englischer Titel: I Shall Wear Midnight ist der achtunddreißigste Scheibenwelt-Roman. Das Mitternachtskleid wurde 2010 publiziert.

Ort der Handlung ist das Kreideland. Das Mitternachtskleid gehört zu den Hexen-Geschichten. Die Hauptlast der Geschichte trägt die nun fünfzehnjährigen Tiffany Weh, die inzwischen in ihrer Heimat dem harten Beruf der Hexe nachgeht. In Liebesdingen läuft einiges schief und die Schatten ihrer Vergangenheit holen sie ein und legen sich düster über das Land. Der Tückische, ein uraltes, körperloses Wesen, geboren aus Hass, Neid und Angst, wurde durch Tiffanys machtvollen Kuss für den Winterschmied, erweckt. Nun muss sie ihn besiegen, was mit Hilfe ihres neuen Freundes Preston und der Wir-sind-die-Größten! auch gelingt.

Steife Prise - Kurzinfo[Bearbeiten]

Hauptartikel: Steife Prise

Englischer Titel: Snuff ist der neununddreißigste Scheibenwelt-Roman. Steife Prise wurde 2011 publiziert. Ort der Handlung ist der käsedicksche Landsitz Crundells. Steife Prise gehört zu den Stadtwachengeschichten-Geschichten. Auch auf dem Lande trägt deshalb Kommandeur Mumm die Verantwortung, für seine Familie und den Verlauf der Geschichte. Was eigentlich als Urlaub geplant war bläst dem Kommandeur recht schnell als verbrecherisch Steife Prise ins Gesicht. Goblins, die ermordet und in die Sklaverei verschleppt werden, vergällen Samuel Mumm das Landleben. Schlussendlich aber fällt dabei ein echtes Hobby für Samuel Mumm ab, was nicht nur ihn überrascht.

Toller Dampf Voraus - Kurzinfo[Bearbeiten]

Englischer Titel: Raising Steam ist der vierzigste Scheibenwelt-Roman. Die Handlung spielt zunächst weitgehend in Ankh-Morpork und Umgebung. Dick Simnel - der Sohn des Erfinders Ned Simnel, der in Alles Sense u.a. den ersten "Mäherunddrescher" der Scheibenwelt konstruiert hatte, später aber offenbar einen tödlichen Unfall beim Experimentieren mit einem Dampfkessel hatte - sucht Sponsoren für die Umsetzung einer Erfindung, die primär aus einer Dampfmaschine auf Rädern besteht. Er stößt auf Interesse beim reichen Unternehmer Harry King - dem "König des goldenen Flusses" - in Ankh-Morpork, der ihn eine Versuchsstrecke seiner Eisenbahn bauen lässt, die schnell viele Schaulustige anzieht und - unvermeidlich in Ankh-Morpork - die Aufmerksamkeit von Lord Vetinari erweckt. Dieser setzt den ihm immer noch aus guten Gründen treu ergebenen Feucht von Lipwig darauf an, das Projekt in seinem Sinne zu beeinflussen. Schon bald werden Strecken ins Umland von Ankh-Morpork erbaut, das große Ziel heißt jedoch Überwald. Dort muss sich die Eisenbahn schließlich, noch bevor die Strecke vollendet ist, als politisches Instrument bei der Niederschlagung eines Aufstandes der Grags im Reich der Zwerge bewähren.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Discworld – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. IMDb: The Colour of Magic, 12. Juli 2009
  2. Mitteilung von Terry Pratchett auf der Website von Paul Kidby; aufgerufen am 13. Oktober 2010
  3. Leseprobe (englisch)
  4. (FX Drum Roll) The next Discworld novel will be… RAISING STEAM. (Englisch) Twitter. Abgerufen am 18. April 2013.