Silvio Moser

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Silvio Moser
Silvio Moser
Nation: SchweizSchweiz Schweiz
Automobil-Weltmeisterschaft
Erster Start: Großer Preis von Großbritannien 1967
Letzter Start: Großer Preis von Italien 1971
Konstrukteure
1967–1968 Charles Vögele Racing · 1969–1971 Silvio Moser Racing Team
Statistik
WM-Bilanz: WM-16. (1969)
Starts Siege Poles SR
12
WM-Punkte: 3
Podestplätze:
Führungsrunden:
Vorlage:Infobox Formel-1-Fahrer/Wartung/Alte Parameter

Silvio Moser (* 24. April 1941 in Zürich; † 26. Mai 1974 in Locarno) war ein Schweizer Automobilrennfahrer.

Karriere[Bearbeiten]

Moser startete als Privatfahrer zwischen 1967 und 1971 in der Formel 1. Bei acht seiner zwölf Formel-1-Starts fiel er vorzeitig aus, damit konnte er nur vier Rennen über die volle Distanz fahren. Bei zwei dieser vier Rennen erreichte er WM-Punkte:

Nach einem Unfall beim 1000-km-Sportwagenrennen in Monza starb Moser am 26. Mai 1974 an seinen Verletzungen.

Statistik[Bearbeiten]

Sebring-Ergebnisse[Bearbeiten]

Jahr Team Fahrzeug Teamkollege Platzierung Ausfallgrund
1965 ItalienItalien Bizzarini Automobili Iso Grifo A3C ItalienItalien Mario Casoni Ausfall Unfall

Weblinks[Bearbeiten]