Tor Håkon Holte

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tor Håkon Holte Skilanglauf
Nation NorwegenNorwegen Norwegen
Geburtstag 1. August 1958
Geburtsort Drammen
Karriere
Status zurückgetreten
Medaillenspiegel
Olympische Medaillen 0 × Gold 0 × Silber 0 × Bronze
WM-Medaillen 1 × Gold 0 × Silber 0 × Bronze
FIS Nordische Skiweltmeisterschaften
Gold 1985 Seefeld Staffel
Platzierungen im Skilanglauf-Weltcup
 Debüt im Weltcup 9. Januar 1982
 Weltcupsiege 2
 Gesamtweltcup 2. (1984/85)
 Podiumsplatzierungen 1. 2. 3.
 Distanzrennen 2 4 1
 

Tor Håkon Holte (* 1. August 1958 in Drammen) ist ein ehemaliger norwegischer Skilangläufer.

Holte gewann bei der Nordischen Skiweltmeisterschaft 1985 in Seefeld in Tirol die Goldmedaille mit der norwegischen Staffel. Über die 50 Kilometer klassisch konnte er den neunten Platz belegen und über die 30 Kilometer klassisch den 13. Platz. Ein Jahr zuvor hatte er bei den Olympischen Winterspielen in Sarajevo über die 15 Kilometer den achten Platz und über die 50 Kilometer den zwölften Platz belegen können.

In seiner Karriere konnte Holte zwei Weltcupwettbewerbe über die 50 Kilometer Distanz gewinnen. 1984 belegte er den vierten Platz in der Gesamtwertung des Skilanglauf-Weltcups. Ein Jahr später wurde er in dieser Wertung Zweiter hinter Gunde Svan.

Weblinks[Bearbeiten]

Tor Håkon Holte in der Datenbank des Internationalen Skiverbands (englisch)