Odd Martinsen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Odd Martinsen (* 20. Dezember 1942 in Nittedal) ist ein ehemaliger norwegischer Skilangläufer. Er ist der Vater von Bente Skari.

Mit der norwegischen Staffel wurde er als Startläufer Olympiasieger bei den Olympischen Winterspielen 1968. Beim gleichen Anlass gewann er nochmals Silber über 30 Kilometer. Er konnte mit der Staffel bei den Olympischen Spielen 1976 nochmals den zweiten Platz belegen und damit die Silbermedaille gewinnen. Bei Weltmeisterschaften gewann Martinsen fünf Medaillen (1 Gold, 1 Silber, 3 Bronze).

1969 erhielt Martinsen die Holmenkollen-Medaille. Bei den Olympischen Winterspielen 1994 in Lillehammer war er Rennleiter der Skilanglauf-Wettbewerbe.

Erfolge[Bearbeiten]

Olympische Spiele[Bearbeiten]

Weltmeisterschaften[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Odd Martinsen in der Datenbank des Internationalen Skiverbands (englisch)

  • Odd Martinsen in der Datenbank von Sports-Reference.com (englisch)