Autoroute A 320

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Autoroute A320)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/FR-A
Autoroute A320 in Frankreich
Autoroute A 320
 Route européenne 50.svg
Karte
Verlauf der A320
Basisdaten
Betreiber: DIR Est
Gesamtlänge: 15,0 km

Regionen:

Lorraine

Ende-BAB6.JPG
Östliches Ende der A 320 an der Goldenen Bremm

Die Autoroute A 320 ist eine französische Autobahn, die von Freyming-Merlebach zum Grenzübergang Goldene Bremm (Brème d’Or) verläuft und die französische A 4 mit der deutschen A 6 verbindet. Sie ist ein Teil der E 50. Die Autobahn ist heute 15,0 km lang.

Ursprünglich war sie ein Teilstück der 1971 fertiggestellten A 32 zwischen Saarbrücken (D) und Metz (F), die später in der A 4 aufging. Im Jahre 1996 erhielt sie ihre heutige Nummer.

Sie ist auf ihrer ganzen Länge mautfrei. Aufgrund von Bergschäden besteht ein Tempolimit von 110 km/h.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • xx xx 1968: Eröffnung Stiring-Wendel - Grenze zu Deutschland (Abfahrt 45 - A 6 [D])
  • xx xx 1971: Eröffnung Freyming-Merlebach - Cocheren (A 4 - Abfahrt 41)
  • xx xx 1971: Eröffnung Morsbach - Stiring-Wendel (Abfahrt 42 - 45)
  • xx 08 1972: Eröffnung Cocheren - Morsbach (Abfahrt 41 - 42)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]