Baudement

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Baudement
Baudement (Frankreich)
Baudement
Region Grand Est
Département Marne
Arrondissement Épernay
Kanton Vertus-Plaine Champenoise
Gemeindeverband Sézanne-Sud Ouest Marnais
Koordinaten 48° 35′ N, 3° 47′ OKoordinaten: 48° 35′ N, 3° 47′ O
Höhe 68–101 m
Fläche 8,57 km2
Einwohner 112 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 13 Einw./km2
Postleitzahl 51260
INSEE-Code

Baudement ist eine französische Gemeinde mit 112 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Département Marne in der Region Grand Est. Sie gehört zum Arrondissement Épernay und zum Kanton Vertus-Plaine Champenoise.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Baudement liegt an der Aube in einer breiten, von landwirtschaftlicher Produktion geprägten Ebene, 100 Kilometer östlich von Paris.

Mit etwa 100 Bewohnern zählt die Gemeinde zu den kleineren Kommunen Frankreichs. Weder durch die Geburtenziffer noch durch Zu- oder Abwanderung kam es in den vergangenen Jahrzehnten zu bedeutenden Veränderungen der Einwohnerzahl.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Siedlungsgeschichte des Ortes reicht bis in vorrömische Zeit zurück. Ein als Monument historique klassifizierter Tumulus und die Überreste einer römischen Straße erinnern an diese Epoche.

André de Baudement, der Stammvater des Hauses Baudement, gründete im Ort ein dem heiligen Georg geweihtes Priorat, das er 1122 der Abtei Saint-Quentin in Beauvais unterstellte. Im 18. Jahrhundert wurde die Herrschaft unter der Nachbarortschaft Anglure vereinigt.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2014
Einwohner 97 98 101 103 103 112 113 114
Quelle: Cassini und INSEE

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Die Motte des Ortes ist ein Monument historique
  • Die Kirche Saint-Leu-de-Sens aus dem 16. Jahrhundert hat eine romanische Fassade. Altar und Retabel stammen aus dem 17. Jahrhundert, eine Jungfrau mit Kind aus dem 14. Jahrhundert.

Wirtschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Landwirtschaft ist die Haupteinnahmequelle. In der Ebene um Baudement werden Getreide, Zuckerrüben und Futtermittel angebaut. Neben der Aufzucht von Straußen, Emus und Nandus bestimmt die Rinderzucht die Viehhaltung.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Baudement – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien