Igny-Comblizy

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Igny-Comblizy
Igny-Comblizy (Frankreich)
Igny-Comblizy
Region Grand Est
Département Marne
Arrondissement Épernay
Kanton Dormans-Paysages de Champagne
Gemeindeverband Communauté de communes des Coteaux de la Marne
Koordinaten 49° 1′ N, 3° 43′ OKoordinaten: 49° 1′ N, 3° 43′ O
Höhe 140–256 m
Fläche 40,74 km2
Einwohner 393 (1. Januar 2015)
Bevölkerungsdichte 10 Einw./km2
Postleitzahl 51700
INSEE-Code

Igny-Comblizy ist eine französische Gemeinde mit 393 Einwohnern (Stand 1. Januar 2015) im Département Marne in der Region Grand Est. Sie gehört zum Arrondissement Épernay und zum Kanton Dormans-Paysages de Champagne (bis 2015: Kanton Dormans). Sie entstand 1964 aus dem Zusammenschluss der beiden Gemeinden Igny-le-Jard und Comblizy.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2007 2014
Einwohner 381 371 343 314 376 371 433 395

Sonstiges[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1177 wurde der Abt Gerhard von Clairvaux im Zisterzienserkloster Igny ermordet.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Igny-Comblizy – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien