Châtillon-sur-Marne

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Châtillon-sur-Marne
Wappen von Châtillon-sur-Marne
Châtillon-sur-Marne (Frankreich)
Châtillon-sur-Marne
Region Champagne-Ardenne
Département Marne
Arrondissement Reims
Kanton Châtillon-sur-Marne
Gemeindeverband Communauté de communes du Châtillonnais.
Koordinaten 49° 6′ N, 3° 45′ O49.0997222222223.7575145Koordinaten: 49° 6′ N, 3° 45′ O
Höhe 63–245 m
Fläche 11,69 km²
Einwohner 706 (1. Jan. 2011)
Bevölkerungsdichte 60 Einw./km²
Postleitzahl 51700
INSEE-Code

Châtillon-sur-Marne ist eine französische Gemeinde mit 706 Einwohnern (Stand 1. Januar 2011) im Département Marne in der Region Champagne-Ardenne. Sie gehört zum Arrondissement Reims und zum Kanton Châtillon-sur-Marne.

Geschichte[Bearbeiten]

Châtillon-sur-Marne ist als Herrschaft Châtillon der Stammsitz des Hauses Châtillon.

Am 1. März 2006 wurde ein Teil der Gemeinde ausgegliedert, um die Gemeinde Cuisles zu bilden.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten]

  • 1962 : 927
  • 1968 : 945
  • 1975 : 913
  • 1982 : 856
  • 1990 : 856
  • 1999 : 843
  • 2006 : 871

Ab 1962 nur Einwohner mit Erstwohnsitz

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]