Cérences

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Cérences
Cérences (Frankreich)
Cérences
Region Normandie
Département Manche
Arrondissement Avranches
Kanton Bréhal
Gemeindeverband Granville, Terre et Mer
Koordinaten 48° 55′ N, 1° 26′ WKoordinaten: 48° 55′ N, 1° 26′ W
Höhe 14–115 m
Fläche 26,04 km2
Einwohner 1.846 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 71 Einw./km2
Postleitzahl 50510
INSEE-Code
Website http://www.cerences.fr/

Rathaus (Mairie) von Cérences

Cérences ist eine Gemeinde im Département Manche in der Region Normandie in Frankreich mit 1.846 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016). Cérences gehört zum Arrondissement Avranches und zum Kanton Bréhal. Die Einwohner werden Cérençais genannt.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Cérences liegt im Süden der Halbinsel Cotentin am Fluss Sienne. Umgeben wird Cérences von den Nachbargemeinden Quettreville-sur-Sienne im Norden und Nordwesten, Le Mesnil-Aubert im Norden, Lengronne im Nordosten, Ver im Osten und Südosten, Le Loreur im Südosten, Hudimesnil im Süden, Chanteloup im Süden und Südwesten, Bréhal im Südwesten, Bricqueville-sur-Mer im Westen sowie Muneville-sur-Mer im Nordwesten.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1964 wurde die kleine Kommune Bourey eingemeindet.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2012
1.852 1.833 1.865 1.858 1.777 1.757 1.789 1.844
Quelle: Cassini und INSEE

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche Notre-Dame in Cérences, Monument historique
  • Kirche Notre-Dame in Bourey
  • Schloss La Motte Billard
  • Waschhaus
  • Abenteuerpark Elfenpark

Gemeindepartnerschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit der britischen Gemeinde Bere Regis in Dorset (England) besteht seit 1997 eine Partnerschaft.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Cérences – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien