Marcey-les-Grèves

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Marcey-les-Grèves
Marcey-les-Grèves (Frankreich)
Marcey-les-Grèves
Region Normandie
Département Manche
Arrondissement Avranches
Kanton Avranches
Gemeindeverband Mont-Saint-Michel-Normandie
Koordinaten 48° 42′ N, 1° 23′ WKoordinaten: 48° 42′ N, 1° 23′ W
Höhe 6–46 m
Fläche 6,73 km2
Einwohner 1.277 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 190 Einw./km2
Postleitzahl 50300
INSEE-Code

Kirche Saint-Pair in Marcey-les-Grèves

Marcey-les-Grèves ist eine französische Gemeinde mit 1277 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Département Manche in der Region Normandie.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Marcey-les-Grèves liegt an der Bucht des Mont-Saint-Michel nordwestlich von Avranches. Die Sée fließt zwischen den beiden Gemeinden hindurch. Die D973, die Avranches mit Granville verbindet, durchquert den Ort.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Den Namen Marcey-les-Grèves erhielt die Gemeinde 1937. 1801 hieß sie noch Marcé und Marcey. Die Gemeindeverwaltung erhielt sie 1793 im Zuge der Französischen Revolution als Marcé.[1]

Der Ort war früher eine Baronie, daran erinnert auch noch das Château de Marcey aus dem 18. Jahrhundert. Heute wird das ehemalige Schloss nach der Zerstörung der oberen Etage als Villa genutzt.[2]

Kultur und Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Kirche Saint-Pair wurde ursprünglich im 16. Jahrhundert erbaut, jedoch im 20. Jahrhundert weitgehend umgebaut.[3] In der Kirche befindet sich eine steinerne Statue der Maria mit dem Kinde aus dem 16. Jahrhundert. Die Statue wurde 1939 als Monument historique (historisches Denkmal) klassifiziert.[4]

Wirtschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde beherbergt eine Sägemühle. Ein Großteil der Bevölkerung arbeitet in der Landwirtschaft, vor allem in der Geflügelzucht.[5]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Marcey-les-Grèves auf cassini.ehess.fr (französisch).
  2. Eintrag zu Marcey-les-Grèves auf annuaire-mairie.fr (französisch).
  3. Vers les Grèves du rivage (Memento des Originals vom 22. November 2008 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.cc-avranches.fr (französisch).
  4. Marcey-les-Grèves in der Base Palissy (französisch) Abgerufen am 13. Oktober 2009.
  5. pdf-Dokument Plan Local d’Urbanisme auf marcey-les-greves.fr in Französisch.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Marcey-les-greves.fr in Französisch