Cómpeta

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Gemeinde Cómpeta
Cómpeta.jpg
Wappen Karte von Spanien
Cómpeta (Spanien)
Basisdaten
Land: Spanien Spanien
Autonome Gemeinschaft: Andalusien Andalusien
Provinz: Málaga
Comarca: Axarquía
Koordinaten 36° 50′ N, 3° 59′ WKoordinaten: 36° 50′ N, 3° 59′ W
Höhe: 638 msnm
Fläche: 54,23 km²
Einwohner: 3.922 (1. Jan. 2019)[1]
Bevölkerungsdichte: 72 Einw./km²
Postleitzahl(en): 29754
Gemeindenummer (INE): 29045 Vorlage:Infobox Gemeinde in Spanien/Wartung/cod_ine
Verwaltung
Bürgermeister: Obdulio Pérez
Website: www.competa.es
Lage des Ortes

Cómpeta ist eine Gemeinde (municipio) mit 3.922 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2019) in der Provinz Málaga in der Autonomen Region Andalusien im Süden Spaniens.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Ort grenzt an Alhama de Granada (Provinz Granada), Árchez, Canillas de Albaida, Frigiliana, Nerja, Otívar (Provinz Granada), Sayalonga und Torrox. Cómpeta ist ein beschauliches Bergdorf innerhalb der Sierra de Almijara.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Ort ist maurischen Ursprungs und wurde bis ins 16. Jahrhundert von einer arabischstämmigen Bevölkerung bewohnt und wurde nach deren Vertreibung von Altchristen neu besiedelt. Im Jahre 1884 wurde der Ort von einem Erdbeben schwer beschädigt. Im darauf folgenden Jahr brach eine schwere Choleraepidemie aus.[2]

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einwohnerentwicklung
1842 1900 1950 1981 1991 2001 2011
2753 3081 3325 2363 2468 2969 3620

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Cómpeta – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Cifras oficiales de población resultantes de la revisión del Padrón municipal a 1 de enero. Bevölkerungsstatistiken des Instituto Nacional de Estadística (Bevölkerungsfortschreibung).
  2. Cómpeta - Offizielle Tourismus-Webseite von Andalusien. Abgerufen am 10. November 2021.