Liettres

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Liettres
Wappen von Liettres
Liettres (Frankreich)
Liettres
Region Hauts-de-France
Département Pas-de-Calais
Arrondissement Béthune
Kanton Aire-sur-la-Lys
Gemeindeverband Béthune-Bruay, Artois-Lys Romane
Koordinaten 50° 36′ N, 2° 21′ OKoordinaten: 50° 36′ N, 2° 21′ O
Höhe 32–91 m
Fläche 3,07 km2
Einwohner 323 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 105 Einw./km2
Postleitzahl 62145
INSEE-Code

Rathaus (Mairie) von Liettres

Liettres (flämisch: Liste) ist eine französische Gemeinde mit 323 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Pas-de-Calais in der Region Hauts-de-France. Sie gehört zum Arrondissement Béthune und zum Kanton Aire-sur-la-Lys (bis 2015: Kanton Norrent-Fontes).

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Liettres liegt etwa 22 Kilometer westnordwestlich von Béthune. Umgeben wird Liettres von den Nachbargemeinden Blessy im Norden, Witternesse im Nordosten, Quernes im Osten, Linghem im Osten und Südosten, Rely im Süden und Südosten sowie Estrée-Blanche im Süden und Westen.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2013
Einwohner 247 226 229 241 224 239 280 316
Quelle: Cassini und INSEE

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche Saint-Pierre aus dem 15. Jahrhundert mit späteren Umbauten
  • Schloss aus dem 17. Jahrhundert
  • Alte Windmühle

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Liettres – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien