Herve

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Herve
Armoiries Herve.png Herve Belgium.svg
Herve (Lüttich)
Herve
Herve
Staat: Belgien
Region: Wallonien
Provinz: Lüttich
Bezirk: Verviers
Koordinaten: 50° 38′ N, 5° 48′ OKoordinaten: 50° 38′ N, 5° 48′ O
Fläche: 56,84 km²
Einwohner: 17.598 (1. Jan. 2018)
Bevölkerungsdichte: 310 Einwohner je km²
Postleitzahl: 4650, 4651, 4652, 4653, 4654
Vorwahl: 087
Bürgermeister: Pierre-Yves Jeholet
Adresse der
Kommunalverwaltung:
Rue du Collège, 26
4650 Herve
Website: www.herve.be
lblelslh

Herve ist eine belgische Kleinstadt in der Region Wallonien im Herver Land. Sie liegt in der Provinz Lüttich im belgischen Bezirk Verviers.

Ortsmitte in Herve

Herve hat 17.598 Einwohner (Stand 1. Januar 2018) und eine Fläche von 56,98 km² (nach anderen Quellen 56,84 km²), einschließlich der 1977 eingemeindeten, ehemals selbständigen Orte Battice, Bolland, Bruyères, Chaineux, Charneux, Grand-Rechain, José, Julémont, Manaihant, Xhendelesse und deren Weiler.

Verviers liegt acht Kilometer südöstlich, Lüttich 15 Kilometer westlich, Maastricht 25 Kilometer nördlich, Aachen 25 Kilometer nordöstlich und die belgische Hauptstadt Brüssel etwa 100 Kilometer westnordwestlich.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vom Mittelalter bis zum Ende des 18. Jahrhunderts gehörte die Hochbank Herve als einer der Verwaltungs und Gerichtsbezirke zum Herzogtum Limburg. Bereits im 17. Jahrhundert priesen die Kaufleute aus Herve auf den Messen in Frankfurt und Leipzig ihre regionale Käsespezialität, den Herver Käse, auch Remoudou genannt, im Tausch gegen andere Waren an.

Verkehrslage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die nächsten Autobahnabfahrten sind Herve und Battice an der belgischen Autobahn A 3/E 40 sowie Chaineux und Dison an der A 27/E 42.

In Verviers befindet sich der nächste Regionalbahnhof, in Lüttich halten auch überregionale Schnellzüge wie u. a. die Thalys und ICE-International auf der Verbindung Paris/Oostende-Lüttich-Aachen-Köln-Frankfurt am Main.

Die nächsten Regionalflughäfen liegen nahe den Städten Lüttich und Maastricht, die nächsten internationalen Flughäfen befinden sich in Brüssel, Düsseldorf und Köln.

Töchter und Söhne der Stadt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Henri Hanlet (1888–1964), Radrennfahrer, geboren im Ortsteil Xhendelesse
  • Georges Gramme (1926–1985), ehemaliger Bürgermeister von Herve und belgischer Innenminister

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Herve – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien