Junior Eurovision Song Contest 2021

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
19. Junior Eurovision Song Contest
Motto Imagine (dt. Stell dir vor)
Datum 19. Dezember 2021
Austragungsland FrankreichFrankreich Frankreich
Austragungsort La Seine Musicale (39405932014).jpg
La Seine Musicale, Paris
Austragender Fernsehsender France.tv - Logo 2018.svg
Teilnehmende Länder 9 (Stand: 19. April)
Zurückkehrende Teilnehmer IrlandIrland Irland
PortugalPortugal Portugal
Zurückgezogene Teilnehmer WeissrusslandWeißrussland Weißrussland
Abstimmungsregel Das Endergebnis setzte sich zu 50 % aus Onlinevoting und zu 50 % aus einer Jury zusammen.
PolenPolen JESC 2020unbekanntunbekannt JESC 2022

Der 19. Junior Eurovision Song Contest wird am 19. Dezember 2021 in Paris ausgetragen. Der Wettbewerb wird von der European Broadcasting Union (EBU) organisiert. Die Veranstaltung findet erstmals in Frankreich statt, nachdem das Land beim JESC 2020 mit dem Titel J’imagine der Sängerin Valentina erstmals gewann. Es wird das insgesamt achte Mal und das dritte Mal hintereinander sein, dass der Wettbewerb vom Siegerland des Vorjahres ausgerichtet wird.[1]

Am 9. Dezember 2020 gab die EBU schließlich bekannt, dass der Vorjahressieger Frankreich den Zuschlag erhalten hat. Zuvor hatte bereits Spaniens Sender TVE angekündigt, im Falle eines Sieges beim JESC 2020 ein Interesse an der Austragung im Folgejahr zu haben.

France Télévisions ist für die Ausrichtung zuständig, es handelt sich um den ersten Eurovisions-Wettbewerb in Frankreich seit Eurovision Young Dancers 1999 in Lyon sowie um die erste Austragung eines Eurovision Song Contest seit dem ESC 1978 in Paris. Am 20. Mai 2021 gab die EBU bekannt, dass der Wettbewerb in Paris, im La Seine Musicale stattfinden wird. Auch wurde das Motto des Wettbewerbs bereits bekanntgegeben, welches Imagine lauten wird.[2]

Teilnehmer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die folgenden neun Länder haben bereits ihre Teilnahme für das Jahr 2021 bekanntgegeben; Irland und Portugal kehren zum Wettbewerb nach einjähriger Pause zurück:

Land Vorentscheidung / Interpret
DeutschlandDeutschland Deutschland[3] Junior ESC – Wer fährt nach Paris?[4]
FrankreichFrankreich Frankreich (Gastgeber) interne Auswahl[5]
GeorgienGeorgien Georgien[6] Ranina 2021
IrlandIrland Irland[7]
NiederlandeNiederlande Niederlande[8] Junior Songfestival 2021
PolenPolen Polen[9] Szansa Na Sukces 2021
PortugalPortugal Portugal[10] Simão Oliveira[11]
RusslandRussland Russland[12] nationaler Vorentscheid
SpanienSpanien Spanien[13] interne Auswahl

Andere Länder[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Um am Wettbewerb teilnehmen zu können, muss ein teilnehmender Rundfunk entweder Vollmitglied in der EBU sein oder als assoziiertes Mitglied eingeladen werden, wie etwa im Fall von Australien und Kasachstan.[14]

Die folgenden Länder haben bereits Aussagen zu ihrer Teilnahme gemacht, jedoch noch keine Bestätigung abgegeben:

  • AlbanienAlbanien Albanien: Der albanische Sender RTSH gab im April 2021 bekannt über die Teilnahme am JESC 2021 im Juni zu beraten.[15]
  • ArmenienArmenien Armenien: nachdem das Land 2020 kurzfristig aufgrund des erneut ausgebrochenen Bergkarabachkonflikt und des damit verbundenen Kriegsrechts nicht teilnahm, gab man an, 2021 wenn möglich wieder teilzunehmen. Armenien hatte zwischen 2007 und 2019 ununterbrochen am Wettbewerb teilgenommen.[16] Der Executive Supervisor Martin Österdahl sagte dazu, dass er hoffe, Armenien im nächsten Jahr wieder als Teilnehmer begrüßen zu können.[17]
  • BelgienBelgien Belgien: Der flämische Sender VRT schloss im April 2021 eine Rückkehr zum Wettbewerb aus, der wallonische Sender RTBF äußerte sich zur Teilnahme 2021 bisher noch nicht.[18]
  • ItalienItalien Italien: Italien hatte sich 2020 primär aufgrund der COVID-19-Pandemie vom Wettbewerb zurückgezogen, erstmals seit dem Debüt und Sieg in 2014. Man wolle 2021 gern zurückkehren, eine endgültige Entscheidung sei aber aufgrund der Vorbereitungen auf den ESC 2021 vorerst nicht zu erwarten.[19]
  • KasachstanKasachstan Kasachstan: nach dem Wettbewerb 2020 gab der kasachische Sender Khabar TV bekannt, dass eine erneute Teilnahme 2021 sehr wahrscheinlich sei, jedoch von einer ebenso wahrscheinlichen Einladung durch die EBU abhängen würde.[20] Kasachstan hatte zuletzt zweimal in Folge den zweiten Platz belegen können.

Absagen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Absagen und damit keine Rückkehr zum JESC[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Land Grund und Bemerkung letzte Teilnahme
BulgarienBulgarien Bulgarien Im April 2021 bestätigte der bulgarische Nationalsender BNT, dass Bulgarien nicht zum JESC 2021 zurückkehren wird. Genaue Gründe wurden nicht genannt.[21] 2016
DanemarkDänemark Dänemark Im Juni 2021 gab der dänische Nationalsender DR bekannt, dass Dänemark auch in diesem Jahr nicht zum JESC zurückkehren wird. Genaue Gründe wurden nicht genannt.[22] 2005
IsraelIsrael Israel Im Juni 2021 gab der israelische Nationalsender KAN bekannt das Israel auch in diesem Jahr nicht zum JESC zurückkehren wird. Genaue Gründe wurden nicht genannt. 2018
LettlandLettland Lettland Am 3. Juni gab der lettische Sender Latvijas Televīzija bekannt, dass man nicht zum Wettbewerb zurückkehren würde. Ein genauer Grund wurde nicht genannt.[23] 2011
Moldau RepublikRepublik Moldau Moldau Im Juni 2021 gab der moldawische Nationalsender TRM bekannt das Moldau auch in diesem Jahr nicht zum JESC zurückkehren wird. Genaue Gründe wurden nicht genannt.[24] 2013
NorwegenNorwegen Norwegen Im April 2021 bestätigte der norwegische Nationalsender NRK, dass Norwegen nicht zum JESC 2021 zurückkehren wird. Genaue Gründe wurden allerdings nicht genannt.[25] 2005
SchwedenSchweden Schweden Im Mai 2021 bestätigte der schwedische Nationalsender SVT, dass Schweden nicht zum JESC 2021 zurückkehren wird. Genaue Gründe wurden allerdings nicht genannt.[26] 2014
WalesFlag of Wales (1959–present).svg Wales Im Februar 2021 bestätigte der walisische Nationalsender S4C, dass Wales nicht zum JESC 2021 zurückkehren wird. Als Grund wurde die andauernde COVID-19-Pandemie genannt.[27] 2019
WeissrusslandWeißrussland Weißrussland Am 28. Mai 2021 gab die EBU bekannt den weißrussischen Nationalsender BTRC auszuschließen. Eine Teilnahme wäre somit nicht mehr möglich.[28] 2020

Absagen und damit kein Debüt beim JESC[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Land Grund und Bemerkung
FinnlandFinnland Finnland Im April 2021 bestätigte der finnische Nationalsender YLE, dass man 2021 nicht beim JESC debütieren werde. Genaue Gründe wurden nicht genannt, jedoch nannte im Jahr 2019 der kreative Leiter von YLE, Ville Vilen einen Grund, warum Finnland nicht debütieren werde: "YLE möchte sein Prinzip weiterhin verfolgen und Kinder nicht an Wettbewerben teilnehmen lassen".[29]
IslandIsland Island Im April 2021 bestätigte der Pressesprecher des isländischen Nationalsenders RÚV Rúnar Freyr, dass man 2021 nicht beim JESC debütieren werde. Genaue Gründe wurden nicht genannt.[30]
SchottlandSchottland Schottland Im Februar 2021 bestätigte der schottische Sender BBC Alba, dass man 2021 nicht beim JESC debütieren werde. Genaue Gründe wurden nicht genannt.[31]
SlowakeiSlowakei Slowakei Der slowakische Nationalsender RTVS gab im April 2021 an, dass ein mögliches Debüt 2021 nicht ganz ausgeschlossen sei.[32] Im Juni gab man bekannt doch nicht debütieren zu wollen, ein Grund wurde jedoch nicht genannt.
TschechienTschechien Tschechien Im April 2021 bestätigte der tschechische Nationalsender ČT, dass man 2021 nicht beim JESC debütieren werde. Genaue Gründe wurden nicht genannt.[33]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. https://junioreurovision.tv/story/france-to-host-junior-eurovision-song-contest-2021
  2. NDR: Junior ESC 2021 findet in Paris statt. Abgerufen am 20. Mai 2021.
  3. Benjamin Hertlein: Deutschland nimmt auch 2021 am Junior Eurovision Song Contest teil. 24. Februar 2021, abgerufen am 24. Februar 2021 (deutsch).
  4. Germany announce national final. In: eurovision.tv. 8. Juni 2021, abgerufen am 17. Juni 2021 (englisch).
  5. https://eurovoix.com/2021/04/20/france-casting-junior-eurovision-2021/
  6. https://eurovoix.com/2021/02/14/%f0%9f%87%ac%f0%9f%87%aa-georgia-gbp-has-confirmed-their-participation-at-junior-eurovision-2021/
  7. https://eurovoix.com/2021/02/09/%f0%9f%87%ae%f0%9f%87%aa-ireland-tg4-confirms-junior-eurovision-2021-participation/
  8. https://eurovoix.com/2020/09/26/the-netherlands-junior-eurovision-2021-participation-confirmed/
  9. https://eurovoix.com/2021/04/16/junior_eurovision_song_contest_2021_poland/
  10. https://www.facebook.com/festivaldacancao/posts/10157961412217057
  11. https://junioreurovision.tv/story/simao-oliveira-will-sing-for-portugal
  12. https://www.esc-plus.com/russia-confirms-junior-eurovision-2021-participation-submissions-open/
  13. https://www.esc-plus.com/spain-confirms-junior-eurovision-2021-participation/
  14. https://web.archive.org/web/20140528005833/http://www3.ebu.ch/sites/ebu/contents/programming/tv/tv-groups/junior-eurovision-song-contest-s.html
  15. https://eurovoix.com/2021/04/07/albania-jesc-participation-june/
  16. https://www.instagram.com/armenia_in_eurovision/?hl=de
  17. https://junioreurovision.tv/story/armenia-withdraws-from-junior-eurovision-2020
  18. https://eurovoix.com/2021/04/08/vrt-junior-eurovision-2021/
  19. http://eurovisionplanet.com/italia-confirma-su-intencion-de-volver-a-eurovision-junior-2021
  20. https://www.escportugal.pt/2020/12/jesc2021-cazaquistao-admite.html
  21. Bulgaria: BNT Will Not Participate in Junior Eurovision 2021. In: eurovoix.com. 28. April 2021, abgerufen am 28. April 2021 (englisch).
  22. 🇩🇰 Denmark will not return to Junior Eurovision in 2021. In: ESCXTRA.com. 4. Juni 2021, abgerufen am 4. Juni 2021 (britisches Englisch).
  23. Anthony Granger: 🇱🇻 Latvia: LTV Will Not Participate in Junior Eurovision 2021. In: Eurovoix. 3. Juni 2021, abgerufen am 3. Juni 2021 (britisches Englisch).
  24. Anthony Granger: Moldova: TRM Will Not Return to Junior Eurovision in 2021. In: Eurovoix. 16. Juni 2021, abgerufen am 17. Juni 2021 (englisch).
  25. Norway: Will Not Return to Junior Eurovision in 2021. In: eurovoix.com. 2. April 2021, abgerufen am 20. April 2021 (englisch).
  26. JESC2021: Suécia descarta regresso ao Festival Eurovisão Júnior em 2021. Abgerufen am 28. Mai 2021 (europäisches Portugiesisch).
  27. Wales: No Return To Junior Eurovision 2021. In: eurovoix.com. 18. Februar 2021, abgerufen am 20. April 2021 (englisch).
  28. European Broadcasting Union (EBU): EBU Executive Board agrees to suspension of Belarus Member BTRC. 28. Mai 2021, abgerufen am 28. Mai 2021 (englisch).
  29. JESC2021: Finlândia descarta estreia no Festival Eurovisão Júnior 2021. In: escportugal.pt. 2. April 2021, abgerufen am 20. April 2021 (portugiesisch).
  30. Iceland Won’t Be Making Their Debut At Junior Eurovision 2021! In: escbubble.com. 20. April 2021, abgerufen am 21. April 2021 (englisch).
  31. Scotland: BBC Alba Rules Out Junior Eurovision 2021 Participation. In: eurovoix.com. 24. Februar 2021, abgerufen am 20. April 2021 (englisch).
  32. https://eurovoix.com/2021/04/08/slovakia-junior-eurovision-debut/
  33. JESC2021: República Checa descarta participação no Festival Eurovisão Júnior 2021. In: escportugal.pt. 6. April 2021, abgerufen am 20. April 2021 (portugiesisch).