Landtagswahlkreis Märkischer Kreis III

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wahlkreis 123: Märkischer Kreis III
Staat Deutschland
Bundesland Nordrhein-Westfalen
Wahlkreisnummer 123
Wahlberechtigte 104.290
Wahlbeteiligung 60,6 %
Wahldatum 14. Mai 2017
Wahlkreisabgeordneter
Name
Foto des Abgeordneten

Gordan Dudas
Partei SPD
Stimmanteil 38,6 %

Der Landtagswahlkreis Märkischer Kreis III ist ein Landtagswahlkreis in Nordrhein-Westfalen. Er umfasst die Gemeinden Halver, Herscheid, Kierspe, Lüdenscheid, Meinerzhagen und Schalksmühle im Märkischen Kreis.

Von 1980 bis 2000 umfasste Märkischer Kreis III noch Iserlohn und Nachrodt-Wiblingwerde, welche heute zu Märkischer Kreis I gehören. Halver, Kierspe, Lüdenscheid und Schalksmühle bildeten den Wahlkreis Märkischer Kreis II, Herscheid und Meinerzhagen gehörten zu Märkischer Kreis I.[1]

2017[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wahlberechtigt waren 104.290 Einwohner.[2]

Direktkandidat Partei Erststimmen in % Zweitstimmen in %
Gordan Dudas SPD 38,6 33,4
Ralf Schwarzkopf CDU 36,5 32,8
Angelika Schwab GRÜNE 2,8 4,4
Angela Freimuth FDP 9,0 12,4
Jonas Pöhler Piraten 1,1 0,7
Michael Thomas-Lienkämper Die Linke 4,2 4,2
Frank Neppe AfD 6,8 8,2
Übrige 1,0 3,9

Neben dem Wahlkreisabgeordneten Gordan Dudas von der SPD, der das Mandat seit 2010 innehat, wurden auch Angela Freimuth (FDP, MdL seit 2000) und Frank Neppe (AfD) in den Landtag gewählt. Beide zogen über den Landeslistenplatz drei ihrer Partei in das Landesparlament ein.

2012[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wahlberechtigt waren 107.715 Einwohner.[3]

Direktkandidat Partei Erststimmen in % Zweitstimmen in %
Gordan Dudas SPD 45,6 41,7
Oliver Fröhling CDU 32,1 26,5
Michael Meyer Piraten 8,2 8,0
Geza Lang GRÜNE 6,2 8,5
Angela Freimuth FDP 5,4 8,2
Michael Thomas-Lienkämper Die Linke 2,5 2,4

2010[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In den Landtag ist Gordan Dudas direkt gewählt worden. Über die Landesliste der Parteien ist außerdem Angela Freimuth in den Landtag gewählt worden. Wahlberechtigt waren 108.827 Einwohner.[4]

Direktkandidat Partei Erststimmen in %
Gordan Dudas SPD 40,4
Bernd Schulte CDU 37,9
Angela Freimuth FDP 6,9
Geza Lang GRÜNE 7,7
Carl-Wilhelm Hasso Simon Rentner 2,0
Yasin Kut Die Linke 5,0

2005[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wahlberechtigt waren 110.886 Einwohner.[5]

Direktkandidat Partei Stimmen in %
Gerd Wirth SPD 36,0
Bernd Schulte CDU 45,0
Angela Freimuth FDP 8,0
Hermann Reyher GRÜNE 4,8
Wolfgang Jakob REP 1,0
Danie Meier PDS 0,7
Stephan Haase NPD 1,5
Matthias Gregor ödp 0,4
Wilfried Bleh WASG 2,6

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Einteilung der Wahlkreise. Landtag NRW. Abgerufen am 6. Dezember 2012.
  2. Ergebnisse der Landtagswahl 2017 abgerufen am 28. Juni 2017
  3. Ergebnisse der Landtagswahl 2012 abgerufen am 19. November 2012
  4. Ergebnisse der Landtagswahl 2010 abgerufen am 19. November 2012
  5. Ergebnisse der Landtagswahl 2005 abgerufen am 19. November 2012

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]