Landtagswahlkreis Oberhausen I

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Wahlkreis 55: Oberhausen I
Staat Deutschland
Bundesland Nordrhein-Westfalen
Region Düsseldorf
Wahlkreisnummer 55
Wahlberechtigte 93.688
Wahldatum 14. Mai 2017
Wahlkreisabgeordneter
Name Sonja Bongers
Partei SPD
Stimmanteil 41,5 %

Der Landtagswahlkreis Oberhausen I ist ein Landtagswahlkreis in Nordrhein-Westfalen. Er umfasst die Oberhausener Stadtbezirke Alt-Oberhausen und Osterfeld.[1]

Der Wahlkreiszuschnitt wurde zur Landtagswahl 2005 erheblich verändert. Oberhausen I umfasste zuvor die Stadtbezirke Osterfeld und Sterkrade, Alt-Oberhausen bildete den Wahlkreis Oberhausen II.

Landtagswahl 2012[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wahlberechtigt zur Landtagswahl 2012 waren 93.482 Einwohner des Wahlkreises. Die Wahlbeteiligung lag bei 54,4 %.[2]

Direktkandidat Erststimmen
in %
Partei Zweitstimmen
in %
Wolfgang Große Brömer 54,9 SPD 51,1
Wilhelm Hausmann 21,0 CDU 16,7
Daniel Düngel 10,9 PIRATEN 9,6
Mohammad-Ali Behboudi 6,7 GRÜNE 9,0
Zeynep Bicici 3,8 DIE LINKE 3,7
Marc-Oliver Hoff 2,8 FDP 4,2

Landtagswahl 2010[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Landtagswahl 2010
(Zweitstimmen in %) [3]
 %
50
40
30
20
10
0
48,6
23,3
9,3
3,7
7,6
7,5
Gewinne und Verluste
im Vergleich zu 2005 [4]
 %p
   6
   4
   2
   0
  -2
  -4
  -6
  -8
-2,5
-7,8
+3,7
+0,3
+1,8
+4,5

Wahlberechtigt zur Landtagswahl 2010 waren 93.688 Einwohner des Wahlkreises. Die Wahlbeteiligung lag bei 54,3 %.

Direktkandidat Erststimmen
in %
Partei Zweitstimmen
in %
Wilhelm Hausmann 25,2 CDU 23,3
Wolfgang Große Brömer 52,7 SPD 48,6
Andreas Blanke 8,1 GRÜNE 9,3
Hans-Otto Runkler 2,8 FDP 3,7
Wolfgang Duda 8,5 NPD 7,8
Zeynep Bicici 0,4 DIE LINKE 0,1
Daniel Düngel 1,6 PIRATEN 1,7
- - Sonstige 4,4

Landtagswahl 2005[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Landtagswahl 2005
(in %) [5]
 %
60
50
40
30
20
10
0
51,1 %
31,1 %
5,6 %
3,4 %
8,8 %
Gewinne und Verluste
im Vergleich zu 2000
 %p
   8
   6
   4
   2
   0
  -2
  -4
  -6
  -8
-7,5 %p
+5,6 %p
-1,0 %p
-3,3 %p
+6,2 %p

Wahlberechtigt zur Landtagswahl 2005 waren 96.740 Einwohner des Wahlkreises. Die Wahlbeteiligung lag bei 58,8 %.[5]

Direktkandidat Partei Stimmen in %
Wolfgang Große Brömer SPD 51,1
Daniel Schranz CDU 31,1
Peter Schuler FDP 3,4
Bärbel Höhn GRÜNE 5,6
Ursula Winkelsett REP 1,1
Niema Movassat PDS 0,2
Klaus-Dieter Brominski NPD 5,8
Bernhard Blocks WASG 4,3

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Einteilung der Wahlkreise. Landtag NRW, abgerufen am 4. Dezember 2012.
  2. Vorläufiges Ergebnis für den Wahlkreis 55 Oberhausen I 2012 Die Landeswahlleiterin
  3. Vorläufiges Ergebnis für den Wahlkreis 55 Oberhausen I Die Landeswahlleiterin
  4. Vergleichswert Linke 2005 = WASG + PDS
  5. a b Endgültiges Ergebnis für den Wahlkreis 55 Oberhausen I Die Landeswahlleiterin