Liste beweglicher Brücken in Deutschland

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Dies ist die Liste beweglicher Brücken in Deutschland, in drei Tabellen nach ihrer Bewegungsart aufgeteilt (Verschiedene bewegliche Brücken). Sehr häufig kommen bewegliche Brücken an Schleusenanlagen zum Einsatz.

Klappbrücke über die Stör in Heiligenstedten

Die Übersicht erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Nicht aufgelistet sind bewegliche Brücken, die nicht über Gewässer führen.

Klappbrücken[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Eröff­nung (Jahr) Name der Brücke Gewässer In/bei
Stadt
Spann­weite
in Metern
Geo­Koordinaten Nutzung für Bemer­kungen, ggf. Foto
1798 Jungfernbrücke Spreearm Kupfergraben Berlin 28 52° 30′ 49,5″ N, 13° 24′ 5″ O Fußweg
Berlin jungfernbruecke.jpg
Der Klapp­mecha­nis­mus ist seit Jahr­zehnten außer Betrieb.
1927 Lindaunisbrücke Schlei Lindaunis 120 54° 35′ 0″ N, 9° 49′ 12″ O Straße / Eisenbahn
1934, 1956, 1996 Peenebrücke Wolgast Peenestrom Wolgast Straße und Eisenbahn
Wolgast Peenebrücke 2013-06-21 13.JPG
Nach Zer­stö­rung zum Ende des Zwei­ten Welt­kriegs durch die Wehrmacht erfolgte bis 1956 ein Wiederaufbau. Nach der Wende, als auch der Tourismus an der Ostsee stark zunahm, wurde eine neue Klappbrücke neben der vorherigen errichtet, die nach Einweihung des neuen Bauwerks abgetragen wurde.
1951 Friesenbrücke Ems Weener 345, 25 m klappbar 53° 9′ 41″ N, 7° 22′ 21″ O Radweg / Eisenbahn Bei Schiffsüberführungen über 25 m Breite wurde das Mittelsegment vollständig ausgebaut. Am 3. Dezember 2015 durch Schiffskollision zerstört, Neubau erforderlich.
1953 Oswald-Dittrich-Brücke Pinnau Uetersen 53° 40′ 41,5″ N, 9° 40′ 37,7″ O Straße
1955 Zecheriner Brücke Peene Zecherin 20 53° 51′ 56,5″ N, 13° 49′ 40,5″ O Straße
1958 Klappbrücke Groß Köris Teupitzer Gewässer Groß Köris Straße [1]
1961 Kennedybrücke Geeste Bremerhaven 53° 32′ 18″ N, 8° 35′ 1″ O Straße
1964 Herrenbrücke Trave Lübeck 550, 62 m klappbar 53° 54′ 6″ N, 10° 46′ 21″ O Straße 2005 abgerissen und durch Tunnel ersetzt
1967 Klappbrücke Heiligenstedten Stör Heiligenstedten 53° 55′ 45,9″ N, 9° 28′ 9,2″ O Straße
1988 Diffenébrücke Altrhein Mannheim 28, 33 m 49° 30′ 59,5″ N, 8° 28′ 12,8″ O Straße / Eisenbahn ersetzte die alte Diffenébrücke, die eine Drehbrücke war
1991 Jann-Berghaus-Brücke Ems Leer 53° 13′ 5,2″ N, 7° 25′ 34,1″ O Straße
1992 Spreebrücke Briescht Spree Tauche 52° 6′ 19″ N, 14° 7′ 14″ O Straße, Radwanderwege nach historischem Vorbild erbaute Zugbrücke aus Holz
1997 Hörnbrücke Hörn Kiel 54° 18′ 54″ N, 10° 8′ 8″ O Fußgängerbrücke Faltbrücke
2000 Kahldenbrücke Peene Demmin 53° 54′ 26″ N, 13° 1′ 42″ O Straße
2002 Schleibrücke Kappeln Schlei Kappeln 54° 39′ 33,8″ N, 9° 56′ 8,9″ O Straße
2008 Eric-Warburg-Brücke Trave Lübeck 53° 53′ 2″ N, 10° 41′ 32″ O Straße
2008 Brücke EJK 35[2] Ems-Jade-Kanal Sande 53° 30′ 37,8″ N, 8° 0′ 40″ O Eisenbahn
Emder Eisenbahnbrücke Emder Binnenhafen Emden 53° 21′ 39,7″ N, 7° 12′ 14,2″ O Eisenbahn Klappbrücke
Eisenbahnbrücke Emden Binnenhafen
Klappbrücke Östlicher Bahnhofskanal Östlicher Bahnhofskanal (Hafen Harburg) Hamburg-Harburg 53° 27′ 57″ N, 9° 59′ 24″ O bis 1972 mit Straßenbahn Wippbrücke
Klappbrücke Westlicher Bahnhofskanal Westlicher Bahnhofskanal (Hafen Harburg) Hamburg-Harburg 53° 27′ 58″ N, 9° 59′ 10″ O bis 1972 mit Straßenbahn
Holzhafen-Klappbrücke Harburger Holzhafen (Hafen Harburg) Hamburg-Harburg 53° 28′ 8″ N, 9° 58′ 51″ O ehemals Straße und Eisenbahn heute nur noch Fußgänger
Klappbrücke (Meppen) Hase Meppen 52° 41′ 37″ N, 7° 17′ 34″ O Straße, Fußgänger 1896 durch Drehbrücke ersetzt
Schleuse Gieselaukanal Gieselaukanal Oldenbüttel 54° 11′ 1,5″ N, 9° 26′ 26,8″ O Straße, Fußgänger Kanal wurde erst ab 1935 erbaut
2013 Käpten-Jürs-Brücke Krückau Elmshorn 53° 45′ 0,2″ N, 9° 38′ 58″ O Straße, Fußgänger benannt nach dem Elmshorner Kapitän Jürgen Jürs, der oft auf den Flying P-Linern segelte
Klappbrücke Storkow Storkower Kanal Storkow Straße, Fußgänger Selbstbedienung, mit Fußgängerbrücke, ehemals Teil der Befestigungsanlage der Burg Storkow (12. Jh.)
2015 Rethe-Klappbrücke Rethe Hamburg 104/ Öffnung 64 m Straße, Eisenbahn ersetzt die Rethe-Hubbrücke
Störsperrwerk-Klappbrücke Stör Wewelsfleth 53° 49′ 33,5″ N, 9° 24′ 6,2″ O Straße, Fußgänger
Eidersperrwerk-Klappbrücke Eider Wessel­burenerkoog 54° 15′ 57,9″ N, 8° 50′ 43,8″ O Straße, Fußgänger
Eider-Klappbrücke Eider Tönning Straße, Fußgänger
Lexfähre-Klappbrücke Eider Wrohm 54° 13′ 20,7″ N, 9° 26′ 9,8″ O Straße, Fußgänger
Pahlen-Klappbrücke Eider Pahlen Straße, Fußgänger
Friedrichstadt-Klappbrücke Eider Friedrichstadt Straße, Fußgänger
Kasenort-Schleusen-Klappbrücke Wilster Au Kasenort 53° 54′ 42″ N, 9° 24′ 33″ O Straße, Fußgänger
Greetsieltief-Klappbrücke Störtebekerkanal Greetsiel Straße, Fußgänger
Landwehrkanal-Klappbrücke Landwehrkanal Cuxhaven Straße, Fußgänger
Husumer Hafen-Klappbrücke Husumer Au Husum Straße, Fußgänger, Eisenbahn
Ostesperrwerk-Klappbrücke Oste Balje Straße, Fußgänger
Geversdorf-Oste-Klappbrücke Oste Geversdorf Straße, Fußgänger
Oberndorf-Oste-Klappbrücke Oste Oberndorf Straße, Fußgänger
Cranz-Este-Klappbrücke Este Hamburg Cranz Straße, Fußgänger
Lühe-Klappbrücke Lühe Grünendeich-Lühe 53° 34′ 17″ N, 9° 38′ 0,3″ O Straße, Fußgänger
Viti-Furth-Klappbrücke Ilmenau Bardowick Straße, Fußgänger
Ilmenau-Klappbrücke Ilmenau Wittorf Straße, Fußgänger
Sperrwerk Wischhafen-Klappbrücke Wischhafener Süderelbe Wischhafen Straße, Fußgänger
Schwinge Butendiek-Klappbrücke Schwinge Stader Sand Straße, Fußgänger
Schwinge Eisenbahn-Klappbrücke Schwinge Stader Sand Eisenbahn
Schwinge-Klappbrücke Schwinge Stader Sand Straße, Fußgänger L111
Rügendamm-Klappbrücke Strelasund Stralsund (Straße, Fußgänger,) Eisenbahn
Wiecker Brücke Ryck Greifswald Wieck Straße, Fußgänger
Klappbrücke Eiderkanalschleuse Klein Königsförde Eiderkanal Klein Königsförde Fußgänger
Hogendiekbrücke Lühe Steinkirchen 53° 33′ 57,2″ N, 9° 36′ 44,7″ O Fußgänger
Brücke Mariensiel Ems-Jade-Kanal Mariensiel 53° 30′ 49,3″ N, 8° 3′ 10″ O Eisenbahn Doppel-Klappbrücke

Hubbrücken[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Eröff­nung (Jahr) Name der Brücke Gewässer In/bei
Stadt
Spann­weite
in Metern
Geo­Koordinaten Nutzung für Bemer­kungen, ggf. Foto
1900 Hubbrücke (Lübeck) Trave Lübeck . . Straße, Fußgänger, Eisenbahn
1916 Plauer Hubbrücke Elde Plau am See 53° 27′ 24″ N, 12° 15′ 59″ O Straße
1950 Hubbrücke Schwaan Warnow Schwaan 53° 56′ 22,7″ N, 12° 6′ 36,4″ O Straße
1933 Hubbrücke Karnin Peene Karnin 53° 50′ 36,7″ N, 13° 51′ 20″ O Eisenbahn seit 1945 Ruine; nur noch das angehobene Mittelteil steht im Wasser; es bildet ein beliebtes Fotomotiv
1946 Hubbrücke Magdeburg Elbe Magdeburg 52° 7′ 13″ N, 11° 38′ 11″ O Eisenbahn außer Betrieb (frei für Fußgänger)
1894 Hubbrücke Handelshafen Zufahrt Hafenbecken Magdeburg 52° 8′ 58,4″ N, 11° 39′ 44,4″ O Eisenbahn außer Betrieb (frei für Fußgänger und Radfahrer)
1973 Kattwykbrücke Süderelbe Hamburg 106 m 53° 29′ 39,5″ N, 9° 57′ 6,4″ O Eisenbahn, Straße zweite Brücke ist geplant
1934 Rethe-Hubbrücke Rethe Hamburg 73 m 53° 30′ 14,3″ N, 9° 57′ 59,9″ O Eisenbahn, Straße 2015 Ersatz durch Rethe-Klappbrücke
1927 Cäcilienbrücke Hunte Oldenburg 42 m 53° 7′ 59″ N, 8° 13′ 12″ O Straße
1931 alte Hubbrücke (Meppen) Dortmund-Ems-Kanal/Hase Meppen ca. 40 m 52° 41′ 37″ N, 7° 17′ 34″ O Straße, Fußgänger 2007 durch neue Hubbrücke ersetzt
2007 neue Hubbrücke (Meppen) Dortmund-Ems-Kanal/Hase Meppen ca. 40 m 52° 41′ 37″ N, 7° 17′ 34″ O Straße, Fußgänger
1953 Hubbrücke Huntebrück Hunte Huntebrück 53 m 53° 12′ 0″ N, 8° 26′ 49″ O Straße In den 2010er Jahren wurde ein Neubau am früheren Standort beschlossen, der wesentlich leistungsfähiger sein soll. Die Baukosten werden rund 20 Miöllionen Euro betragen.[3]
1969 Neckarvorlandbrücke Verbindungskanal Mannheim 49° 29′ 56″ N, 8° 27′ 23,8″ O Straße (Bundesstraße 212), Eisenbahn

Drehbrücken[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Eröff­nung (Jahr) Name der Brücke Gewässer In/bei
Stadt
Spann­weite
in Metern
Geo­Koordinaten Nutzung für Bemer­kungen, ggf. Foto
1862 Drehbrücke über den Geestemünder Hauptkanal Geestemünder Hauptkanal Bremerhaven 53° 32′ 2,8″ N, 8° 35′ 4,9″ O
1877 Drehbrücke am Winterhafen Hafen (Rhein) Mainz 49° 59′ 44,9″ N, 8° 16′ 59,5″ O Straße
1874 Teufelsbrücke Verbindungskanal Mannheim 49° 29′ 39,8″ N, 8° 27′ 20,9″ O Straße
1887 Drehbrücke Klevendeich Pinnau Moorrege-Klevendeich / Neuendeich 53° 40′ 28,9″ N, 9° 36′ 29,5″ O Straße
1887 Eiderbrücke Eider Friedrichstadt 87,0 54° 21′ 46,1″ N, 9° 4′ 16″ O
1888 Drehbrücke im Rheinauhafen Rheinarm/Rheinauhafen Köln ca. 18  50° 55′ 55,9″ N, 6° 57′ 49,3″ O Straße
1892 Hafendrehbrücke Untertrave Lübeck 38  53° 52′ 21,3″ N, 10° 40′ 56,1″ O Straße und Eisenbahn
1896 Drehbrücke (Meppen) Dortmund-Ems-Kanal/Hase Meppen 52° 41′ 37″ N, 7° 17′ 34″ O Straße 1931 durch Hubbrücke ersetzt
1903 Bahnhofsbrücke Alter Strom Rostock-Warnemünde 29,5 54° 10′ 36,9″ N, 12° 5′ 19,7″ O Straße
1904 Alte Geestebrücke Geeste Bremerhaven   53° 32′ 25″ N, 8° 35′ 9″ O Straße
1906 Drehbrücke Krefeld-Linn Hafen (Rhein) Krefeld 51° 20′ 38,4″ N, 6° 39′ 46,8″ O Straße
1907 Kaiser-Wilhelm-Brücke Hafen Wilhelmshaven 159,0 53° 30′ 49″ N, 8° 8′ 6,7″ O Straße
1908 Deutzer Drehbrücke Deutzer Hafen Köln-Deutz 50° 55′ 39,7″ N, 6° 58′ 23,5″ O Straße
1910 Meiningenbrücke Barther Bodden Zingst 17,8 54° 24′ 30,2″ N, 12° 39′ 59″ O Straße
1912 Drehbrücke Malchow Müritz-Elde-Wasserstraße Malchow 21,0 53° 28′ 26,8″ N, 12° 25′ 37,9″ O Straße
1927 Drehbrücke Kappeln Schlei Kappeln 54° 39′ 33,8″ N, 9° 56′ 8,9″ O Straße 12/2002 durch Klappbrücke ersetzt
1931 Nordschleusenbrücke Hafen (Weser) Bremerhaven 78,5 53° 34′ 18,1″ N, 8° 33′ 12,6″ O Straße
1979 Achgelisbrücke Geeste Bremerhaven 53° 32′ 45,6″ N, 8° 35′ 24,4″ O Straße
1953 Eisenbahnbrücke Elsfleth-Ohrt Hunte Elsfleth 85 53° 13′ 16″ N, 8° 27′ 30″ O Eisenbahn
  Geestebrücke Grimsbystraße Geeste Bremerhaven   53° 33′ 3″ N, 8° 35′ 0″ O Straße

Sonstige[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Eröff­nung (Jahr) Name der Brücke Gewässer In/bei
Stadt
Spann­weite
in Metern
Geo­Koordinaten Nutzung für/als Bemer­kungen, ggf. Foto
1999 Buckelbrücke Duisburg 51° 26′ 20″ N, 6° 45′ 49,1″ O Fußweg Buckelbrücke
1959 Schwimmbrücke Dahlhausen Ruhr Bochum, Hattingen 51° 25′ 16″ N, 7° 8′ 49″ O Straße Pontonbrücke
1872 Schiffbrücke Hüningen Rhein Weil am Rhein Fußweg Schiffbrücke; 1944 durch Hochwasser zerstört

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Geschichte. Abgerufen am 28. August 2018.
  2. Brücke über den Ems-Jade-Kanal
  3. Historische Brücke wird abgelöst auf www.youtube.watch, abgerufen am 27. Oktober 2018.