Olympische Sommerspiele 1960/Teilnehmer (Kolumbien)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Olympische Ringe

COL

COL
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen

Kolumbien nahm an den Olympischen Sommerspielen 1960 in der italienischen Hauptstadt Rom mit einer Delegation von 16 männlichen Sportlern an 13 Wettbewerben in fünf Sportarten teil.

Seit 1932 war es die fünfte Teilnahme Kolumbiens an Olympischen Sommerspielen.

Jüngster Athlet war mit 19 Jahren und 334 Tagen der Wasserspringer Federico Andrade, ältester Athlet der Sportschütze José María Vallsera (41 Jahre und 76 Tage).

Flaggenträger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Fechter Emilio Echeverri trug die Flagge Kolumbiens während der Eröffnungsfeier im Olympiastadion.

Teilnehmer nach Sportarten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fechten Fechten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gewichtheben Gewichtheben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Carlos Caballero
    • Mittelgewicht
    Finale: 357,5 Kg, Rang 15
    Militärpresse: 105,0 Kg, Rang 18
    Reißen: 112,5 Kg, Rang zehn
    Stoßen: 140,0 Kg, Rang zwölf
  • Ney López
    • Leichtgewicht
    Finale: 357,5 Kg, Rang neun
    Militärpresse: 110,0 Kg, Rang elf
    Reißen: 107,5 Kg, Rang neun
    Stoßen: 140,0 Kg, Rang acht
  • Jorge Pineda
    • Federgewicht
    Finale: 205,0 Kg, Wettkampf nicht beendet (DNF)
    Militärpresse: 95,0 Kg, Rang elf
    Reißen: kein gültiger Versuch
    Stoßen: 110,0 Kg, Rang 21

Radsport Radsport[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bahn

  • Diego Calero
    • 1.000 Meter Zeitfahren
    Finale: 1:14,18 Minuten, Rang 22
  • Mario Vanegas
    • Sprint
    Runde eins: in Lauf vier (Rang eins) für die zweite Runde qualifiziert, 12,4 Sekunden
    Runde zwei: in Lauf fünf (Rang drei) gescheitert
    Runde zwei Hoffnungslauf: durchgesetzt in Lauf eins (Rang eins), 11,8 Sekunden
    Runde zwei Hoffnungslauf Finale: ausgeschieden in Lauf eins (Rang zwei)

Straße
Mannschaftszeitfahren (100 km)

Einzel

  • Ramón Hoyos
    • Straßenrennen (175,3 km)
    Finale: 4:21:38 Stunden, Rang 48
  • Pablo Hurtado
    • Straßenrennen (175,3 km)
    Finale: Rennen nicht beendet (DNF)
  • Hernán Medina
    • Straßenrennen (175,3 km)
    Finale: 4:20:57 Stunden, Rang 28

Schießen Schießen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Noe Balvin
    • Freie Scheibenpistole
    Qualifikation: Gruppe eins, 323 Punkte, Rang 29, Gesamtrang 59, nicht für das Finale qualifiziert
    Runde eins: 84 Punkte, Rang 24
    Runde zwei: 81 Punkte, Rang 28
    Runde drei: 82 Punkte, Rang 28
    Runde vier: 76 Punkte, Rang 30
  • Fernando Hoyos
    • Freie Scheibenpistole
    Qualifikation: Gruppe zwei, 319 Punkte, Rang 31, Gesamtrang 60, nicht für das Finale qualifiziert
    Runde eins: 85 Punkte, Rang 20
    Runde zwei: 71 Punkte, Rang 32
    Runde drei: 86 Punkte, Rang 18
    Runde vier: 77 Punkte, Rang 32
  • José María Vallsera
    • Kleinkaliber Dreistellungskampf
    Qualifikation: Gruppe eins, 527 Punkte, Gesamtrang 56, nicht für das Finale qualifiziert
    Kniend: 181 Punkte
    Runde eins: 87 Punkte
    Runde zwei: 94 Punkte
    Liegend: 189 Punkte
    Runde eins: 94 Punkte
    Runde zwei: 95 Punkte
    Stehend: 157 Punkte
    Runde eins: 78 Punkte
    Runde zwei: 79 Punkte

Wasserspringen Wasserspringen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Federico Andrade
    • Kunstspringen drei Meter
    Qualifikation: 41,43 Punkte, Rang 29, nicht für das Finale qualifiziert
    Sprung eins: 9,52 Punkte, Rang 27
    Sprung zwei: 12,54 Punkte, Rang 20
    Sprung drei: 11,21 Punkte, Rang 25
    Sprung vier: 8,16 Punkte, Rang 31

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]