Open Gaz de France 2004

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Open Gaz de France 2004
Datum 7.2.2004 – 15.2.2004
Auflage 12
Navigation 2003 ◄ 2004 ► 2005
WTA Tour
Austragungsort Paris
FrankreichFrankreich Frankreich
Turniernummer 604
Kategorie WTA Tier II
Turnierart Hallenturnier
Spieloberfläche Teppich
Auslosung 28E/32Q/16D/4Q
Preisgeld 585.000 US$
Vorjahressieger (Einzel) Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Serena Williams
Vorjahressieger (Doppel) OsterreichÖsterreich Barbara Schett
SchweizSchweiz Patty Schnyder
Sieger (Einzel) BelgienBelgien Kim Clijsters
Sieger (Doppel) OsterreichÖsterreich Barbara Schett
SchweizSchweiz Patty Schnyder
Turnier-Supervisor Giulia Orlandi
Letzte direkte Annahme TschechienTschechien Denisa Chládková (43)
Spielervertreter FrankreichFrankreich Émilie Loit
FrankreichFrankreich Mary Pierce
FrankreichFrankreich Tatiana Golovin
FrankreichFrankreich Stéphanie Cohen-Aloro
FrankreichFrankreich Amélie Mauresmo
Stand: 3. Juli 2013

Die Open Gaz de France 2004 waren ein WTA-Tennis-Hallenteppichplatzturnier für Frauen in Paris. Es war als Turnier der Tier-II-Kategorie Teil der WTA Tour 2004. Das Turnier fand vom 7. bis 15. Februar 2004 statt.

Im Einzel gewann Kim Clijsters gegen Mary Pierce mit 6:2 und 6:1. Im Doppel gewann die Paarung Barbara Schett / Patty Schnyder mit 6:3 und 6:2 gegen Silvia Farina Elia / Francesca Schiavone.

Qualifikation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Qualifikation für die Open Gaz de France 2004 fand vom 7. bis 9. Februar 2004 statt. Ausgespielt wurden vier Qualifikantenplätze für das Einzel und ein Qualifikationsplatz für das Doppel, die zur Teilnahme am Hauptfeld des Turniers berechtigten.

Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Spielerin Erreichte Runde

01. BelgienBelgien Kim Clijsters Sieg
02. RusslandRussland Jelena Dementjewa Viertelfinale
03. SchweizSchweiz Patty Schnyder Achtelfinale
04. Serbien und MontenegroSerbien und Montenegro Jelena Dokić Achtelfinale
Nr. Spielerin Erreichte Runde
05. ItalienItalien Francesca Schiavone Viertelfinale

06. IsraelIsrael Anna Smaschnowa 1. Runde

07. ItalienItalien Silvia Farina Elia Viertelfinale

08. SpanienSpanien Magüi Serna Achtelfinale

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
             
  1  BelgienBelgien K. Clijsters 6 6  
   GriechenlandGriechenland E. Daniilidou 4 6 2        SpanienSpanien M. Sánchez Lorenzo 1 0    
   SpanienSpanien M. Sánchez Lorenzo 6 4 6     1  BelgienBelgien K. Clijsters 3 7 6
   SlowenienSlowenien T. Pisnik 6 6         7  ItalienItalien S. Farina Elia 6 5 3  
   TschechienTschechien D. Chládková 2 1          SlowenienSlowenien T. Pisnik 0 4  
WC  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten A. Stevenson 7 5 2     7  ItalienItalien S. Farina Elia 6 6    
7  ItalienItalien S. Farina Elia 65 7 6     1  BelgienBelgien K. Clijsters 6 6  
      Q  RusslandRussland D. Safina 1 1    
  3  SchweizSchweiz P. Schnyder 6 2 1
Q  Serbien und MontenegroSerbien und Montenegro J. Janković 4 0 r     Q  RusslandRussland D. Safina 4 6 6  
Q  RusslandRussland D. Safina 6 2       Q  RusslandRussland D. Safina 6 4 6
   Venezuela 1954Venezuela M. Vento-Kabchi 2 3         5  ItalienItalien F. Schiavone 2 6 4  
Q  KroatienKroatien K. Šprem 6 6       Q  KroatienKroatien K. Šprem 64 3  
   FrankreichFrankreich É. Loit 2 6 3     5  ItalienItalien F. Schiavone 7 6    
5  ItalienItalien F. Schiavone 6 4 6     1  BelgienBelgien K. Clijsters 6 6  
8  SpanienSpanien M. Serna 6 1 6          FrankreichFrankreich M. Pierce 2 1  
   UngarnUngarn P. Mandula 3 6 2     8  SpanienSpanien M. Serna 2 4  
   FrankreichFrankreich M. Pierce 7 6          FrankreichFrankreich M. Pierce 6 6    
LL  SpanienSpanien A. Parra Santonja 5 2          FrankreichFrankreich M. Pierce 6 6  
   RusslandRussland J. Bowina 4 6 6          RusslandRussland J. Bowina 3 4    
Q  SpanienSpanien A. Medina Garrigues 6 2 4        RusslandRussland J. Bowina 4 7 6
  4  Serbien und MontenegroSerbien und Montenegro J. Dokić 6 65 0  
       FrankreichFrankreich M. Pierce 6 6  
6  IsraelIsrael A. Smaschnowa 6 5 1r       WC  FrankreichFrankreich T. Golovin 4 0    
WC  FrankreichFrankreich T. Golovin 1 7 3     WC  FrankreichFrankreich T. Golovin w. o.  
SR  FrankreichFrankreich S. Testud 3 r          SlowakeiSlowakei D. Hantuchová        
   SlowakeiSlowakei D. Hantuchová 5         WC  FrankreichFrankreich T. Golovin 6 6  
WC  FrankreichFrankreich S. Cohen-Aloro 4 6 7       2  RusslandRussland J. Dementjewa 4 4    
LL  LuxemburgLuxemburg C. Schaul 6 3 5     WC  FrankreichFrankreich S. Cohen-Aloro 5 6 4
  2  RusslandRussland J. Dementjewa 7 1 6  
 

Doppel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. FrankreichFrankreich Émilie Loit
UngarnUngarn Petra Mandula
1. Runde
02. SpanienSpanien Magüi Serna
Venezuela 1954Venezuela María Vento-Kabchi
Halbfinale
03. OsterreichÖsterreich Barbara Schett
SchweizSchweiz Patty Schnyder
Sieg
04. GriechenlandGriechenland Eleni Daniilidou
SlowakeiSlowakei Daniela Hantuchová
1. Runde

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  FrankreichFrankreich É. Loit
 UngarnUngarn P. Mandula
3 3          
   ItalienItalien S. Farina Elia
 ItalienItalien F. Schiavone
6 6          ItalienItalien S. Farina Elia
 ItalienItalien F. Schiavone
0 6 6  
   TschechienTschechien D. Bedáňová
 RusslandRussland D. Safina
6 6        TschechienTschechien D. Bedáňová
 RusslandRussland D. Safina
6 2 4  
WC  FrankreichFrankreich S. Cohen-Aloro
 FrankreichFrankreich T. Golovin
4 3            ItalienItalien S. Farina Elia
 ItalienItalien F. Schiavone
w. o.    
4  GriechenlandGriechenland E. Daniilidou
 SlowakeiSlowakei D. Hantuchová
4 4          ItalienItalien M.-E. Camerin
 DeutschlandDeutschland M. Weingärtner
       
   FrankreichFrankreich C. Dhenin
 KroatienKroatien S. Talaja
6 6          FrankreichFrankreich C. Dhenin
 KroatienKroatien S. Talaja
7 5 1  
   SlowenienSlowenien T. Križan
 UkraineUkraine O. Tatarkowa
1 3        ItalienItalien M.-E. Camerin
 DeutschlandDeutschland M. Weingärtner
5 7 6  
   ItalienItalien M.-E. Camerin
 DeutschlandDeutschland M. Weingärtner
6 6            ItalienItalien S. Farina Elia
 ItalienItalien F. Schiavone
3 2  
   TschechienTschechien D. Chládková
 RusslandRussland J. Dementjewa
7 6       3  OsterreichÖsterreich B. Schett
 SchweizSchweiz P. Schnyder
6 6  
   FrankreichFrankreich S. Foretz
 DeutschlandDeutschland C. Schneider
5 0          TschechienTschechien D. Chládková
 RusslandRussland J. Dementjewa
5 5      
   ItalienItalien T. Garbin
 ItalienItalien R. Grande
2 2     3  OsterreichÖsterreich B. Schett
 SchweizSchweiz P. Schnyder
7 7    
3  OsterreichÖsterreich B. Schett
 SchweizSchweiz P. Schnyder
6 6         3  OsterreichÖsterreich B. Schett
 SchweizSchweiz P. Schnyder
6 6  
   SpanienSpanien M. Marrero
 SpanienSpanien A. Medina Garrigues
63 7 6     2  SpanienSpanien M. Serna
 Venezuela 1954Venezuela M. Vento-Kabchi
1 3    
   UkraineUkraine J. Bejhelsymer
 SpanienSpanien C. Martínez Granados
7 66 3        SpanienSpanien M. Marrero
 SpanienSpanien A. Medina Garrigues
3 3    
Q  OsterreichÖsterreich D. Klemenschits
 OsterreichÖsterreich S. Klemenschits
5 1     2  SpanienSpanien M. Serna
 Venezuela 1954Venezuela M. Vento-Kabchi
6 6    
2  SpanienSpanien M. Serna
 Venezuela 1954Venezuela M. Vento-Kabchi
7 6      

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]