St Mary’s University, Twickenham

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
St Mary's University
Motto Monstra te Esse Matrem
Gründung 1850 (St Mary's College)
2014 (St Mary's University)
Trägerschaft katholisch
Ort Twickenham (South West London)
Land Großbritannien
Rektor Francis Campbell
Studenten 5.335 (2014/15)
Website www.smuc.ac.uk

Die St Mary's University, Twickenham, kurz St Mary's University oder St. Mary's, ist eine Katholische Universität mit Sitz in Strawberry Hill, Twickenham, einem südwestlich gelegenen Stadtteil Londons.

Überblick[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Hochschule wurde 1850 als St Mary's College durch die Initiative von Nicholas Kardinal Wiseman als Ausbildungsstätte für das Lehramt gegründet. 2007 erhielt St Mary's den Status eines university college als St Mary’s University College; am 23. Januar 2014 erfolgte die Ernennung zu einer Universität.

Chencellor der Universität ist Vincent Kardinal Nichols, Erzbischof von Westminster.

Fakultäten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • School of Communication, Culture & Creative Arts (CCCA)
  • School of Education
  • School of Human Sciences
  • School of Management and Social Sciences
  • School of Theology, Philosophy, and History

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]