University of Huddersfield

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
University of Huddersfield
Logo
Motto Inspiring tomorrow's professionals
Gründung 1992
Trägerschaft staatlich
Ort Huddersfield, West Yorkshire, Vereinigtes Königreich
Kanzler Andrew, Duke of York
Studierende 24.000 (2009)[1]
Teile dieses Artikels scheinen seit 2009 nicht mehr aktuell zu sein
Bitte hilf mit, die fehlenden Informationen zu recherchieren und einzufügen.
Website www.hud.ac.uk
Queensgate Campus der HUD

Die University of Huddersfield (deutsch: Universität Huddersfield) ist eine britische Universität im nordenglischen Huddersfield.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vorläufer war die 1841 gegründete Young Men's Mental Improvement Society.[2] Aus dieser ging 1843 die Huddersfield Mechanics' Institution, die 1884 zusammen mit dem Female Educational Institute zum Technical School and Mechanics' Institute umgewandelt wurde.[2] 1896 ging daraus das Technical College und 1958 aus diesem wiederum das College of Technology hervor.[2] Im Jahr 1970 fusionierte das College mit dem Oastler College zur Huddersfield Polytechnic.[2] 1992 erfolgte die Umbenennung in University of Huddersfield.[2]

Von 2003 bis 2015 war der Schauspieler Patrick Stewart Kanzler der Universität. Seit Juli 2015 bekleidet Andrew, Duke of York das Amt des Kanzlers.[3]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: University of Huddersfield – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. 24,000 students on campus at University of Huddersfield bei examiner.co.uk
  2. a b c d e Brief History (Memento des Originals vom 8. Januar 2013 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.hud.ac.uk bei hud.ac.uk
  3. Prince Andrew gives Vulcan salute to Patrick Stewart at university ceremony bei theguardian.com, abgerufen am 14. Juli 2015

Koordinaten: 53° 38′ 35,7″ N, 1° 46′ 42,1″ W