University of Stirling

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
University of Stirling
Logo
Motto Innovation and Excellence
Gründung 1967
Trägerschaft staatlich
Ort Stirling, Vereinigtes Königreich
Principal and Vice-Chancellor Gerry McCormac FRSE[1]
Studenten 12.540 (2019/2020)[2]
Mitarbeiter 2.200 (2019/2020)[3]
davon Professoren gesamtes akademisches Personal: 1.005 (2019/2020)[3]
Website www.stir.ac.uk

Die Universität Stirling (engl. University of Stirling) ist eine öffentliche Universität in Stirling, Schottland. Sie hatte Anfang 2021 über 14.000 Studierende, von denen 20 % von außerhalb Großbritanniens kamen.[4]

Fakultäten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Universität ist in fünf Fakultäten gegliedert:[5]

  • Künste und Geisteswissenschaften (Arts and Humanities)
  • Gesundheitswissenschaften und Sport (Health Sciences and Sport)
  • Naturwissenschaften (Natural Sciences)
  • Sozialwissenschaften (Social Sciences)
  • Management

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Blick vom Hauptcampus
Blick über das Airthrey Loch auf den Hauptcampus der Universität Stirling

Die Universität wurde 1967 gegründet. Von 1998 bis 2008 war die britische Schauspielerin Diana Rigg Kanzlerin der University of Stirling. Seit November 2018 ist der Politiker Lord Jack McConnell Kanzler.[6][7]

Persönlichkeiten und Alumni[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Marianne Arndt (* 1946), deutsche Pflegewissenschaftlerin
  • Iain Banks (1954–2013), britischer Autor
  • Jack McConnell (* 1960), schottischer Minister
  • Der Filmproduzent Keenan Smart, der 1971 an der Universität Stirling einen Bachelor in Psychologie erhalten hatte, wurde 2010 von der Universität für seine Dokumentationen über das Leben freilebender Tiere (z. B. Königreich Arktis) mit einem Ehrendoktortitel ausgezeichnet.[8]

Studierende[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Studienjahr 2019/2020 waren von den 12.540 Studierenden 8.075 männlich und 4.440 weiblich.[2] 8.115 kamen aus Schottland, 960 aus England, 440 aus Nordirland, 25 aus Wales und 1.245 aus der EU.[2] 8.545 arbeiteten auf ihren ersten Hochschulabschluss hin, sie waren also undergraduates.[2]

Campus und Studentenleben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Neben dem Hauptcampus in Stirling gibt es noch zwei weitere, den Campus Highland und den Campus Western Isles. Auf dem Campus in Stirling befindet sich ein Kino- und Theaterkomplex, das MacRoberts Arts Centre.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Professor Gerry McCormac. In: About > Our people > Our Principal and Vice-Chancellor. University of Stirling, abgerufen am 7. März 2021 (englisch).
  2. a b c d Higher Education Student Statistics: UK: Where do HE students study? In: HESA > Open data > Students > Where do they study? > Students by HE provider. Higher Education Statistics Agency HESA, abgerufen am 2. März 2021 (englisch).
  3. a b Who's working in HE? In: HESA. Higher Education Statistics Agency HESA, abgerufen am 28. Februar 2021 (englisch).
  4. Facts and figures. In: University of Stirling > About. University of Stirling, abgerufen am 7. März 2021 (englisch).
  5. Faculties. In: About > Faculties. University of Stirling, abgerufen am 7. März 2021 (englisch).
  6. Our Chancellor. In: University of Stirling > About > Our People > Our Chancellor. University of Stirling, abgerufen am 7. März 2021 (englisch).
  7. Homecoming for University of Stirling’s new Chancellor | About. In: News archive > 2018 > November 2018 news. University of Stirling, 30. November 2018, abgerufen am 7. März 2021 (englisch).
  8. Dr Keenan Smart. In: Honorary Graduates. University of Stirling, abgerufen am 7. März 2021 (englisch).

Koordinaten: 56° 8′ 45,7″ N, 3° 55′ 12,1″ W