U-19-Fußball-Europameisterschaft 2018/Qualifikation

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die 120 Qualifikationsspiele zur 34. U-19-Fußball-Europameisterschaft 2018 fanden zwischen dem 3. Oktober 2017 und dem 27. März 2018 statt. Alle 55 Mitgliedsverbände der UEFA, außer Finnland, das als Gastgeber bereits für die Endrunde gesetzt war, spielten die sieben freien Startplätze für die Endrunde der Europameisterschaft untereinander aus.

Modus[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die U-19-Fußball-Nationalmannschaften der jeweiligen Länder spielten zunächst in 13 Gruppen mit je vier Teilnehmern gegeneinander. Die Ersten und Zweiten der Gruppen qualifizierten sich für die Eliterunde, wo es erneut sieben Gruppen mit je vier Teilnehmern gab, die dort gegeneinander spielten. Die Gruppensieger der sieben Gruppen qualifizierten sich für die Europameisterschaft.

Bei der Platzierung in der Tabelle zählt die höchste Punktzahl aus allen drei Spielen in der Gruppe. Bei Punktgleichheit zweier Mannschaften zählt zuerst der direkte Vergleich zwischen diesen. Erst danach greift die Tordifferenz und die insgesamt erzielten Tore aus allen Spielen.

1. Runde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Finnland nahm an der Qualifikation nicht teil, da es als Gastgeber bereits für die Endrunde gesetzt war. Außerdem erhielten Portugal und Spanien vorab je ein Freilos für die Eliterunde der Qualifikation. Alle anderen 52 Mitgliedsverbände der UEFA entsendeten eine Mannschaft in die erste Runde der Qualifikation. Die Gruppenersten und -zweiten der 13 Gruppen qualifizierten sich für die Eliterunde.

Gruppe 1[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Spiele der Gruppe 1 wurden vom 8. bis 14. November 2017 in Kroatien ausgetragen. Dänemark und Lettland qualifizierten sich für die Eliterunde.

Pl. Mannschaft Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. DanemarkDänemark Dänemark  3  3  0  0 011:300  +8 09
 2. LettlandLettland Lettland  3  1  1  1 005:200  +3 04
 3. KroatienKroatien Kroatien  3  1  1  1 005:500  ±0 04
 4. San MarinoSan Marino San Marino  3  0  0  3 000:110 −11 00
Datum Begegnung Ergebnis
08. Nov. 2017 Kroatien San Marino 3:0
Lettland Dänemark 1:2
11. Nov. 2017 Dänemark San Marino 4:0
Kroatien Lettland 0:0
14. Nov. 2017 Dänemark Kroatien 5:2
San Marino Lettland 0:4

Gruppe 2[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Spiele der Gruppe 2 wurden vom 4. bis 10. Oktober 2017 in Polen ausgetragen. Deutschland und Gastgeber Polen qualifizierten sich für die Eliterunde.

Pl. Mannschaft Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. DeutschlandDeutschland Deutschland  3  3  0  0 013:200 +11 09
 2. PolenPolen Polen  3  2  0  1 005:300  +2 06
 3. WeissrusslandWeißrussland Weißrussland  3  0  1  2 001:700  −6 01
 4. NordirlandNordirland Nordirland  3  0  1  2 002:900  −7 01
Datum Begegnung Ergebnis
04. Okt. 2017 Deutschland Weißrussland 4:1
Nordirland Polen 1:2
07. Okt. 2017 Polen Weißrussland 3:0
Deutschland Nordirland 7:1
10. Okt. 2017 Polen Deutschland 0:2
Weißrussland Nordirland 0:0

Gruppe 3[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Spiele der Gruppe 3 wurden vom 8. bis 14. November 2017 in Luxemburg ausgetragen. Tschechien und Schottland qualifizierten sich für die Eliterunde.

Pl. Mannschaft Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. TschechienTschechien Tschechien  3  3  0  0 011:000 +11 09
 2. SchottlandSchottland Schottland  3  1  1  1 006:500  +1 04
 3. ArmenienArmenien Armenien  3  0  2  1 005:100  −5 02
 4. LuxemburgLuxemburg Luxemburg  3  0  1  2 003:100  −7 01
Datum Begegnung Ergebnis
08. Nov. 2017 Tschechien Armenien 5:0
Luxemburg Schottland 1:3
11. Nov. 2017 Schottland Armenien 3:3
Tschechien Luxemburg 5:0
14. Nov. 2017 Schottland Tschechien 0:1
Armenien Luxemburg 2:2

Gruppe 4[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Spiele der Gruppe 4 wurden vom 4. bis 10. Oktober 2017 in den Niederlanden ausgetragen. Gastgeber Niederlande und Ungarn qualifizierten sich für die Eliterunde.

Pl. Mannschaft Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. NiederlandeNiederlande Niederlande  3  2  1  0 007:200  +5 07
 2. UngarnUngarn Ungarn  3  2  0  1 007:400  +3 06
 3. SlowenienSlowenien Slowenien  3  1  1  1 008:400  +4 04
 4. MaltaMalta Malta  3  0  0  3 001:130 −12 00
Datum Begegnung Ergebnis
04. Okt. 2017 Niederlande Malta 3:0
Ungarn Slowenien 2:1
07. Okt. 2017 Slowenien Malta 5:0
Niederlande Ungarn 2:0
10. Okt. 2017 Slowenien Niederlande 2:2
Malta Ungarn 1:5

Gruppe 5[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Spiele der Gruppe 5 wurden vom 8. bis 14. November in Mazedonien ausgetragen. Gastgeber Mazedonien und Belgien qualifizierten sich für die Eliterunde.

Pl. Mannschaft Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. NordmazedonienNordmazedonien Nordmazedonien  3  3  0  0 010:200  +8 09
 2. BelgienBelgien Belgien  3  2  0  1 009:500  +4 06
 3. SchweizSchweiz Schweiz  3  1  0  2 009:800  +1 03
 4. LiechtensteinLiechtenstein Liechtenstein  3  0  0  3 001:140 −13 00
Datum Begegnung Ergebnis
08. Nov. 2017 Belgien Liechtenstein 3:0
Mazedonien Schweiz 2:1
11. Nov. 2017 Belgien Mazedonien 1:2
Schweiz Liechtenstein 5:1
14. Nov. 2017 Schweiz Belgien 3:5
Liechtenstein Mazedonien 0:6

Gruppe 6[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Spiele der Gruppe 6 wurden vom 3. bis 9. Oktober 2017 in Österreich ausgetragen. Gastgeber Österreich und der Kosovo qualifizierten sich für die Eliterunde.

Pl. Mannschaft Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. OsterreichÖsterreich Österreich  3  3  0  0 005:000  +5 09
 2. KosovoKosovo Kosovo  3  2  0  1 005:200  +3 06
 3. IsraelIsrael Israel  3  1  0  2 002:400  −2 03
 4. LitauenLitauen Litauen  3  0  0  3 000:600  −6 00
Datum Begegnung Ergebnis
03. Okt. 2017 Österreich Kosovo 1:0
Litauen Israel 0:1
06. Okt. 2017 Österreich Litauen 2:0
Israel Kosovo 1:2
09. Okt. 2017 Israel Österreich 0:2
Kosovo Litauen 3:0

Gruppe 7[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Spiele der Gruppe 7 wurden vom 4. bis 10. Oktober 2017 in Irland ausgetragen. Gastgeber Irland und Serbien qualifizierten sich für die Eliterunde.

Pl. Mannschaft Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. IrlandIrland Irland  3  2  1  0 007:100  +6 07
 2. SerbienSerbien Serbien  3  2  0  1 006:300  +3 06
 3. Zypern RepublikRepublik Zypern Zypern  3  1  0  2 002:700  −5 03
 4. AserbaidschanAserbaidschan Aserbaidschan  3  0  1  2 002:600  −4 01
Datum Begegnung Ergebnis Schiedsrichter
04. Okt. 2017 Aserbaidschan Irland 0:0 LuxemburgLuxemburg Alain Durieux
Serbien Zypern 1:0
07. Okt. 2017 Serbien Aserbaidschan 4:1
Irland Zypern 5:0 LuxemburgLuxemburg Alain Durieux
10. Okt. 2017 Irland Serbien 2:1
Zypern Aserbaidschan 2:1

Gruppe 8[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Spiele der Gruppe 8 wurden vom 8. bis 14. November 2017 in Bulgarien ausgetragen. England und Gastgeber Bulgarien qualifizierten sich für die Eliterunde.

Pl. Mannschaft Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. EnglandEngland England  3  3  0  0 009:100  +8 09
 2. BulgarienBulgarien Bulgarien  3  2  0  1 004:200  +2 06
 3. IslandIsland Island  3  1  0  2 004:500  −1 03
 4. FaroerFäröer Färöer  3  0  0  3 001:100  −9 00
Datum Begegnung Ergebnis Schiedsrichter
08. Nov. 2017 Island Bulgarien 1:2 OsterreichÖsterreich Markus Hameter
England Färöer 6:0
11. Nov. 2017 Bulgarien Färöer 2:0
England Island 2:1
14. Nov. 2017 Bulgarien England 0:1
Färöer Island 1:2 OsterreichÖsterreich Markus Hameter

Gruppe 9[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Spiele der Gruppe 9 wurden vom 4. bis 10. Oktober 2017 in Schweden ausgetragen. Italien und Gastgeber Schweden qualifizierten sich für die Eliterunde.

Pl. Mannschaft Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. ItalienItalien Italien  3  3  0  0 009:300  +6 09
 2. SchwedenSchweden Schweden  3  2  0  1 009:300  +6 06
 3. Moldau RepublikRepublik Moldau Moldau  3  1  0  2 003:700  −4 03
 4. EstlandEstland Estland  3  0  0  3 001:900  −8 00
Datum Begegnung Ergebnis
04. Okt. 2017 Italien Moldau 4:0
Estland Schweden 0:4
07. Okt. 2017 Italien Estland 2:1
Schweden Moldau 3:0
10. Okt. 2017 Schweden Italien 2:3
Moldau Estland 3:0

Gruppe 10[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Spiele der Gruppe 10 wurden vom 8. bis 14. November 2017 in Griechenland ausgetragen. Rumänien und Gastgeber Griechenland qualifizierten sich für die Eliterunde.

Pl. Mannschaft Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. RumänienRumänien Rumänien  3  3  0  0 012:200 +10 09
 2. GriechenlandGriechenland Griechenland  3  2  0  1 008:300  +5 06
 3. RusslandRussland Russland  3  1  0  2 008:400  +4 03
 4. GibraltarGibraltar Gibraltar  3  0  0  3 000:190 −19 00
Datum Begegnung Ergebnis
08. Nov. 2017 Russland Gibraltar 6:0
Rumänien Griechenland 2:1
11. Nov. 2017 Russland Rumänien 1:2
Griechenland Gibraltar 5:0
14. Nov. 2017 Griechenland Russland 2:1
Gibraltar Rumänien 0:8

Gruppe 11[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Spiele der Gruppe 11 wurden vom 8. bis 14. November 2017 in Bosnien-Herzegowina ausgetragen. Frankreich und Gastgeber Bosnien-Herzegowina qualifizierten sich für die Eliterunde.

Pl. Mannschaft Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. FrankreichFrankreich Frankreich  3  2  1  0 010:200  +8 07
 2. Bosnien und HerzegowinaBosnien und Herzegowina Bosnien und Herzegowina  3  2  0  1 004:300  +1 06
 3. GeorgienGeorgien Georgien  3  0  2  1 002:300  −1 02
 4. AndorraAndorra Andorra  3  0  1  2 002:100  −8 01
Datum Begegnung Ergebnis
08. Nov. 2017 Russland Gibraltar 6:0
Rumänien Griechenland 2:1
11. Nov. 2017 Russland Rumänien 1:2
Griechenland Gibraltar 5:0
14. Nov. 2017 Griechenland Russland 2:1
Gibraltar Rumänien 0:8

Gruppe 12[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Spiele der Gruppe 12 wurden vom 4. bis 10. Oktober 2017 in Albanien ausgetragen. Die Ukraine und Norwegen qualifizierten sich für die Eliterunde.

Pl. Mannschaft Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. UkraineUkraine Ukraine  3  3  0  0 007:100  +6 09
 2. NorwegenNorwegen Norwegen  3  2  0  1 011:300  +8 06
 3. MontenegroMontenegro Montenegro  3  1  0  2 001:700  −6 03
 4. AlbanienAlbanien Albanien  3  0  0  3 001:900  −8 00
Datum Begegnung Ergebnis
04. Okt. 2017 Norwegen Montenegro 3:0
Ukraine Albanien 1:0
07. Okt. 2017 Montenegro Albanien 1:0
Ukraine Norwegen 2:1
10. Okt. 2017 Montenegro Ukraine 0:4
Albanien Norwegen 1:7

Gruppe 13[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Spiele der Gruppe 13 wurden vom 7. bis 13. November 2017 in der Türkei ausgetragen. Die Slowakei und Gastgeber Türkei qualifizierten sich für die Eliterunde.

Pl. Mannschaft Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. SlowakeiSlowakei Slowakei  3  2  1  0 005:300  +2 07
 2. TurkeiTürkei Türkei  3  2  0  1 007:400  +3 06
 3. KasachstanKasachstan Kasachstan  3  1  1  1 003:500  −2 04
 4. WalesFlag of Wales (1959–present).svg Wales  3  0  0  3 004:700  −3 00
Datum Begegnung Ergebnis Schiedsrichter
07. Nov. 2017 Wales Slowakei 1:2
Türkei Kasachstan 3:0 SchweizSchweiz Fedayi San
10. Nov. 2017 Slowakei Kasachstan 0:0 SchweizSchweiz Fedayi San
Türkei Wales 2:1
13. Nov. 2017 Slowakei Türkei 3:2
Kasachstan Wales 3:2

Eliterunde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

An der Eliterunde nahmen die 26 Erst- und Zweitplatzierten der 13 Gruppen der ersten Runde sowie Spanien und Portugal, die vorab ein Freilos für diese Runde erhalten hatten, teil. Die 28 Mannschaften wurden in 7 Gruppen zu je 4 Teilnehmern eingeteilt. Die Spiele jeder Gruppe wurden in Form eines kleinen Turniers innerhalb einer Woche in einem der teilnehmenden Länder ausgetragen. Die sieben Gruppensieger qualifizierten sich für die Fußball-Europameisterschaft.

Gruppe 1[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Spiele der Gruppe A wurden vom 21. bis 27. März 2018 in Deutschland ausgetragen. Alle Spiele fanden in Westfalen statt; in den Städten Lippstadt, Hüsten und Ahlen. Norwegen wurde Gruppenerster und qualifizierte sich für die Europameisterschaft.

Pl. Mannschaft Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. NorwegenNorwegen Norwegen  3  2  0  1 011:120  −1 06
 2. DeutschlandDeutschland Deutschland  3  2  0  1 009:600  +3 06
 3. SchottlandSchottland Schottland  3  1  0  2 006:800  −2 03
 4. NiederlandeNiederlande Niederlande  3  1  0  2 007:700  ±0 03
Datum Begegnung Ergebnis Stadion
21. Mär. 2018 Norwegen Niederlande 1:6 Wersestadion, Ahlen
Deutschland Schottland 3:0 Stadion am Bruchbaum, Lippstadt
24. Mär. 2018 Deutschland Norwegen 2:5 Stadion Große Wiese, Arnsberg-Hüsten
Niederlande Schottland 0:2 Stadion Große Wiese, Arnsberg-Hüsten
27. Mär. 2018 Niederlande Deutschland 1:4 Wersestadion, Ahlen
Schottland Norwegen 4:5 Stadion am Bruchbaum, Lippstadt

Gruppe 2[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Spiele der Gruppe B fanden vom 21. bis 27. März 2018 in Mazedonien statt. England wurde Gruppenerster und qualifizierte sich für die Europameisterschaft.

Pl. Mannschaft Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. EnglandEngland England  3  2  0  1 007:300  +4 06
 2. LettlandLettland Lettland  3  2  0  1 005:600  −1 06
 3. UngarnUngarn Ungarn  3  1  0  2 007:100  −3 03
 4. NordmazedonienNordmazedonien Nordmazedonien  3  1  0  2 006:600  ±0 03
Datum Begegnung Ergebnis Schiedsrichter
21. Mär. 2018 Mazedonien Lettland 1:2
Ungarn England 1:4 DeutschlandDeutschland Christian Dingert
24. Mär. 2018 Mazedonien Ungarn 3:4
England Lettland 3:0
27. Mär. 2018 England Mazedonien 0:2 DeutschlandDeutschland Christian Dingert
Lettland Ungarn 3:2

Gruppe 3[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Spiele der Gruppe C wurden vom 21. bis 27. März 2018 in Italien ausgetragen. Gastgeber Italien wurde Gruppenerster und qualifizierte sich für die Europameisterschaft.

Pl. Mannschaft Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. ItalienItalien Italien  3  2  1  0 007:400  +3 07
 2. PolenPolen Polen  3  1  1  1 006:500  +1 04
 3. GriechenlandGriechenland Griechenland  3  1  0  2 004:700  −3 03
 4. TschechienTschechien Tschechien  3  0  2  1 003:400  −1 02
Datum Begegnung Ergebnis
21. Mär. 2018 Tschechien Polen 0:0
Griechenland Italien 0:2
24. Mär. 2018 Tschechien Griechenland 2:3
Italien Polen 4:3
27. Mär. 2018 Italien Tschechien 1:1
Polen Griechenland 3:1

Gruppe 4[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Spiele der Gruppe D wurden vom 21. bis 24. März 2018 in Rumänien ausgetragen. Die Ukraine wurde Gruppenerster und qualifizierte sich für die Europameisterschaft.

Pl. Mannschaft Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. UkraineUkraine Ukraine  3  2  1  0 004:200  +2 07
 2. RumänienRumänien Rumänien  3  2  0  1 007:300  +4 06
 3. SerbienSerbien Serbien  3  1  0  2 004:800  −4 03
 4. SchwedenSchweden Schweden  3  0  1  2 003:500  −2 01
Datum Begegnung Ergebnis Schiedsrichter
21. Mär. 2018 Schweden Ukraine 0:0
Rumänien Serbien 4:0 OsterreichÖsterreich Alexander Harkam
24. Mär. 2018 Ukraine Serbien 2:1 OsterreichÖsterreich Alexander Harkam
Rumänien Schweden 2:1
27. Mär. 2018 Serbien Schweden 3:2
Ukraine Rumänien 2:1

Gruppe 5[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Spiele der Gruppe E wurden vom 21. bis 27. März 2018 in Portugal ausgetragen. Gastgeber Portugal wurde Gruppenerster und qualifizierte sich für die Europameisterschaft.

Pl. Mannschaft Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. PortugalPortugal Portugal  3  3  0  0 010:000 +10 09
 2. IrlandIrland Irland  3  1  1  1 004:500  −1 04
 3. KosovoKosovo Kosovo  3  1  0  2 002:900  −7 03
 4. SlowakeiSlowakei Slowakei  3  0  1  2 002:400  −2 01
Datum Begegnung Ergebnis
21. Mär. 2018 Slowakei Irland 1:1
Portugal Kosovo 5:0
24. Mär. 2018 Irland Kosovo 3:0
Portugal Slowakei 1:0
27. Mär. 2018 Irland Portugal 0:4
Kosovo Slowakei 2:1

Gruppe 6[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Spiele der Gruppe F wurden vom 21. bis 27. März 2018 in Spanien ausgetragen. Frankreich wurde Gruppenerster und qualifizierte sich für die Europameisterschaft.

Pl. Mannschaft Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. FrankreichFrankreich Frankreich  3  3  0  0 009:400  +5 09
 2. SpanienSpanien Spanien  3  1  1  1 005:400  +1 04
 3. BelgienBelgien Belgien  3  1  0  2 004:600  −2 03
 4. BulgarienBulgarien Bulgarien  3  0  1  2 000:400  −4 01
Datum Begegnung Ergebnis
21. Mär. 2018 Belgien Frankreich 2:3
Spanien Bulgarien 0:0
24. Mär. 2018 Frankreich Bulgarien 2:0
Spanien Belgien 3:0
27. Mär. 2018 Frankreich Spanien 4:2
Bulgarien Belgien 0:2

Gruppe 7[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Spiele der Gruppe G wurden vom 21. bis 27. März 2018 in Dänemark ausgetragen. Die Türkei wurde Gruppenerster und qualifizierte sich für die Europameisterschaft.

Pl. Mannschaft Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. TurkeiTürkei Türkei  3  2  1  0 005:200  +3 07
 2. DanemarkDänemark Dänemark  3  1  2  0 006:500  +1 05
 3. OsterreichÖsterreich Österreich  3  1  1  1 005:400  +1 04
 4. Bosnien und HerzegowinaBosnien und Herzegowina Bosnien und Herzegowina  3  0  0  3 003:800  −5 00
Datum Begegnung Ergebnis
21. Mär. 2018 Türkei Österreich 2:0
Dänemark Bosnien-Herzegowina 3:2
24. Mär. 2018 Österreich Bosnien-Herzegowina 3:0
Dänemark Türkei 1:1
27. Mär. 2018 Österreich Dänemark 2:2
Bosnien-Herzegowina Türkei 1:2

Endrundenteilnehmer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

An der Endrunde der 34. U-19-Fußball-Europameisterschaft 2018, die vom 16. bis 29. Juli 2018 in Finnland stattfand, nahmen acht Nationalmannschaften teil. Dies sind der Gastgeber und die sieben Gruppensieger der Eliterunde.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]