Europastraße 841

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/EU-E

Europastraße 841
Europastraße 841
Karte
keine Karte vorhanden
Basisdaten
Gesamtlänge: 64 km

Staaten:

Die Europastraße 841 ist eine italienische Europastraße, die von Caserta über Nola nach Salerno führt. Sie weist eine Länge von 64 km auf und verläuft komplett in der Region Kampanien.

Der Beginn der Europastraße liegt an dem Abzweig der Autobahnen A1/A30, die den Verkehrsstrom nach Süden um die Metropole Neapel lenkt. Bei Nola kreuzt sie sich mit der A16. Nach etwa 54 Kilometern erreicht sie den Autobahnzubringer RA2 Salerno-Avellino. In Salerno endet die E841 dann am Übergang zur A3/E45.

Siehe auch[Bearbeiten]