Europastraße 711

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/EU-E
Europastraße 711
Europastraße 711
Karte
keine Karte vorhanden
Basisdaten
Straßenbeginn: Lyon
Straßenende: Grenoble
Gesamtlänge: 105 km

Staaten:

Die Europastraße 711 ist eine ca. 105 Kilometer lange Europastraße, die Lyon mit Grenoble verbindet. Sie verläuft in etwa in einer Nord-Süd-Richtung beginnend bei Bron, einer Vorstadt südöstlich von Lyon auf der Strecke der Autoroute A43. Bei Saint-Priest geht die E 15 ab. Bei Bourgoin-Jallieu, bis dahin hat sie sich die Strecke mit der E 70 geteilt, wechselt die E 711 dann auf die Autoroute A48. An Rives und Voiron vorbei, folgt die E 711 dem Verlauf der Isère. Nördlich von Voreppe geht die E 713 ab. Am Dreieck mit der Autoroute A480 geht die E 711 schließlich nördlich von Grenoble bei Saint-Égrève in die E 712 über.

Weblinks[Bearbeiten]