Football League First Division 1988/89

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Football League First Division 1988/89
Logo der Football League zwischen 1988 und 2004
Meister FC Arsenal
Europapokal der
Landesmeister
keiner[1]
UEFA-Pokal keiner[1]
Pokalsieger FC Liverpool
Europapokal der
Pokalsieger
keiner[1]
Absteiger FC Middlesbrough, West Ham United, Newcastle United
Mannschaften 20
Spiele 380
Tore 962  (ø 2,53 pro Spiel)
Torschützenkönig Alan Smith (FC Arsenal)
Football League First Division 1987/88

Die Football League First Division 1988/89 war die 90. Saison der Football League First Division als höchste englische Fußballliga. Sie begann am 27. August 1988 und endete am 26. Mai 1989. In dem bis dahin wohl spannendsten Meisterschaftsrennen in der Geschichte des englischen Erstligafußballs verwies der FC Arsenal den punktgleichen Titelverteidiger FC Liverpool auf den zweiten Rang, nachdem Arsenal, das seinen neunten Ligatitel einfuhr, am letzten Tag mit einem 2:0-Erfolg beim FC Liverpool gewonnen hatte. Von den Aufsteigern FC Millwall, Aston Villa und FC Middlesbrough konnten nur der zuletzt genannten Verein die Klasse nicht halten und stieg direkt wieder in die Second Division ab. Daneben mussten West Ham United und Newcastle United den Gang in die Zweitklassigkeit antreten. Die Absteiger sollten in der Folgesaison durch die Zweitligaaufsteiger FC Chelsea, Manchester City und Crystal Palace ersetzt werden.

Insgesamt kamen 450 Spieler zum Einsatz, wobei der FC Arsenal mit 17 die wenigsten und Newcastle United mit 35 die meisten Akteure in Ligapartien aufbot. 96 Neulingen standen 94 Fußballer entgegen, die in der Saison 1988/89 letztmals zum Zuge kamen.

Abschlusstabelle[Bearbeiten]

Verein Spiele S U N T GT Diff. Pkt.
1 FC Arsenal 38 22 10 6 73 36 +37 76
2 FC Liverpool (M) 38 22 10 6 65 28 +37 76
3 Nottingham Forest 38 17 13 8 64 43 +21 64
4 Norwich City 38 17 11 10 48 45 +3 62
5 Derby County 38 17 7 14 40 38 +2 58
6 Tottenham Hotspur 38 15 12 11 60 46 +14 57
7 Coventry City 38 14 13 11 47 42 +5 55
8 FC Everton 38 14 12 12 50 45 +5 54
9 Queens Park Rangers 38 14 11 13 43 37 +6 53
10 FC Millwall (N) 38 14 11 13 47 52 -5 53
11 Manchester United 38 13 12 13 45 35 +10 51
12 FC Wimbledon (P) 38 14 9 15 50 46 +4 51
13 FC Southampton 38 10 15 13 52 66 -14 45
14 Charlton Athletic 38 10 12 16 44 58 -14 42
15 Sheffield Wednesday 38 10 12 16 34 51 -17 42
16 Luton Town (L) 38 10 11 17 42 52 -10 41
17 Aston Villa (N) 38 9 13 16 45 56 -11 40
18 FC Middlesbrough (N) 38 9 12 17 44 61 -17 39
19 West Ham United 38 10 8 20 37 62 -25 38
20 Newcastle United 38 7 10 21 32 63 -31 31
Englischer Meister: FC Arsenal
Abstieg in die Football League Second Division: FC Middlesbrough, West Ham United, Newcastle United
(M) amtierender Englischer Meister
(P) amtierender FA-Cup-Sieger
(L) amtierender Ligapokal-Sieger
(N) Neuaufsteiger der letzten Saison

Ergebnistabelle[Bearbeiten]

In der linken Spalte sind die Heimmannschaften aufgelistet.[2]


ARS AST CHA COV DER EVE LIV LUT MNU MID MIL NEW NOR NOF QPR SHW SOT TOT WHU WIM
FC Arsenal 2:3 2:2 2:0 1:2 2:0 1:1 2:0 2:1 3:0 0:0 1:0 5:0 1:3 2:1 1:1 2:2 2:0 2:1 2:2
Aston Villa 0:3 1:2 1:1 1:2 2:0 1:1 2:1 0:0 1:1 2:2 3:1 3:1 1:1 2:1 2:0 1:2 2:1 0:1 0:1
Charlton Athletic 2:3 2:2 0:0 3:0 1:2 0:3 3:0 1:0 2:0 0:3 2:2 1:2 0:1 1:1 2:1 2:2 2:2 0:0 1:0
Coventry City 1:0 2:1 3:0 0:2 0:1 1:3 1:0 1:0 3:4 0:0 1:2 2:1 2:2 0:3 5:0 2:1 1:1 1:1 2:1
Derby County 2:1 2:1 0:0 1:0 3:2 0:1 0:1 2:2 1:0 0:1 2:0 0:1 0:2 0:1 1:0 3:1 1:1 1:2 4:1
FC Everton 1:3 1:1 3:2 3:1 1:0 0:0 0:2 1:1 2:1 1:1 4:0 1:1 1:1 4:1 1:0 4:1 1:0 3:1 1:1
FC Liverpool 0:2 1:0 2:0 0:0 1:0 1:1 5:0 1:0 3:0 1:1 1:2 0:1 1:0 2:0 5:1 2:0 1:1 5:1 1:1
Luton Town 1:1 1:1 5:2 2:2 3:0 1:0 1:0 0:2 1:0 1:2 0:0 1:0 2:3 0:0 0:1 6:1 1:3 4:1 2:2
Manchester United 1:1 1:1 3:0 0:1 0:2 1:2 3:1 2:0 1:0 3:0 2:0 1:2 2:0 0:0 1:1 2:2 1:0 2:0 1:0
FC Middlesbrough 0:1 3:3 0:0 1:1 0:1 3:3 0:4 2:1 1:0 4:2 1:1 2:3 3:4 1:0 0:1 3:3 2:2 1:0 1:0
FC Millwall 1:2 2:0 1:0 1:0 1:0 2:1 1:2 3:1 0:0 2:0 4:0 2:3 2:2 3:2 1:0 1:1 0:5 0:1 0:1
Newcastle United 0:1 1:2 0:2 0:3 0:1 2:0 2:2 0:0 0:0 3:0 1:1 0:2 0:1 1:2 1:3 3:3 2:2 1:2 2:1
Norwich City 0:0 2:2 1:3 1:2 1:0 1:0 0:1 2:2 2:1 0:0 2:2 0:2 2:1 1:0 1:1 1:1 3:1 2:1 1:0
Nottingham Forest 1:4 4:0 4:0 0:0 1:1 2:0 2:1 0:0 2:0 2:2 4:1 1:1 2:0 0:0 1:1 3:0 1:2 1:2 0:1
Queens Park Rangers 0:0 1:0 1:0 2:1 0:1 0:0 0:1 1:1 3:2 0:0 1:2 3:0 1:1 1:2 2:0 0:1 1:0 2:1 4:3
Sheffield Wednesday 2:1 1:0 3:1 1:2 1:1 1:1 2:2 1:0 0:2 1:0 3:0 1:2 2:2 0:3 0:2 1:1 0:2 0:2 1:1
FC Southampton 1:3 3:1 2:0 2:2 0:0 1:1 1:3 2:1 2:1 1:3 2:2 1:0 0:0 1:1 1:4 1:2 0:2 4:0 0:0
Tottenham Hotspur 2:3 2:0 1:1 1:1 1:3 2:1 1:2 0:0 2:2 3:2 2:0 2:0 2:1 1:2 2:2 0:0 1:2 3:0 3:2
West Ham United 1:4 2:2 1:3 1:1 1:1 0:1 0:2 1:0 1:3 1:2 3:0 2:0 0:2 3:3 0:0 0:0 1:2 0:2 1:2
FC Wimbledon 1:5 1:0 1:1 0:1 4:0 2:1 1:2 4:0 1:1 1:1 1:0 4:0 0:2 4:1 1:0 1:0 2:1 1:2 0:1

Torschützenliste[Bearbeiten]

Spieler Verein Tore
1 EnglandEngland Alan Smith FC Arsenal 23
2 IrlandIrland John Aldridge FC Liverpool 21
3 SchottlandSchottland Bernie Slaven FC Middlesbrough 15
4 EnglandEngland Nigel Clough Nottingham Forest 14
= WalesWales Mark Hughes Manchester United =
= SchottlandSchottland Alan McInally Aston Villa =
= WalesWales Dean Saunders Derby County =
= SchottlandSchottland David Speedie Coventry City =
= EnglandEngland Chris Waddle Tottenham Hotspur =
10 IrlandIrland Tony Cascarino FC Millwall 13
= EnglandEngland Tony Cottee FC Everton =
= EnglandEngland Paul Williams Charlton Athletic =

Die Meistermannschaft des FC Arsenal[Bearbeiten]

In der folgenden Aufstellung wurden alle Spieler aufgelistet, die während der Saison 1988/89 für den FC Arsenal in einem Ligaspiel zum Einsatz kamen. Es muss beachtet werden, dass im englischen Fußball zumeist eine Mindestanzahl von Spielen vorausgesetzt wird, um die offizielle Meistermedaille entgegennehmen zu dürfen. Da hinsichtlich der konkreten Regelung vor Einführung der Premier League Unklarheit herrscht, wurden all die Spieler mit einem Sternchen (*) versehen, die wegen ihres geringen Beitrags mutmaßlich keine Meistermedaille erhalten haben. In Klammern sind die Anzahl der Einsätze sowie die dabei erzielten Tore genannt.

1. FC Arsenal
Arsenal FC logo (2001-2002).svg

Tony Adams (36/4) | Steve Bould (30/2) | Gus Caesar* (2/0) | Paul Davis (12/1) | Lee Dixon (33/1) | Perry Groves (21/4) | Martin Hayes (17/1) | John Lukic (38/0) | Brian Marwood (31/9) | Paul Merson (37/10) | David O’Leary (26/0) | Niall Quinn* (3/1) | Kevin Richardson (34/1) | David Rocastle (38/6) | Alan Smith (36/23) | Michael Thomas (37/7) | Nigel Winterburn (38/3).

Literatur[Bearbeiten]

  • Barry J. Hugman (Hrsg.): The PFA Premier & Football League Players' Records 1946–1998. 5th edition. Queen Anne Press, Harpenden 1998, ISBN 1-85291-585-4.
  • Fred Ollier: Arsenal A Complete Record. 4th edition. Breedon, Derby 1995, ISBN 1-85983-011-0.

Einzelnachweise und Fußnoten[Bearbeiten]

  1. a b c Nach der Katastrophe von Heysel im Jahr 1985 waren sämtliche englischen Fußballvereine von der Teilnahme an europäischen Vereinswettbewerben ausgeschlossen.
  2. Kreuztabelle der englischen Football League First Division 1988/1989 (Fussballdaten.de)