Football League First Division 1989/90

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Football League First Division 1989/90
Logo der Football League zwischen 1988 und 2004
Meister FC Liverpool
UEFA-Pokal Aston Villa
Pokalsieger Manchester United
Europapokal der
Pokalsieger
Manchester United
Absteiger Sheffield Wednesday, Charlton Athletic, FC Millwall
Mannschaften 20
Spiele 380
Tore 986  (ø 2,59 pro Spiel)
Torschützenkönig Gary Lineker (Tottenham Hotspur)
Football League First Division 1988/89

Die Football League First Division 1989/90 war die 91. Saison der Football League First Division als höchste englische Fußballliga. Sie begann am 19. August 1989 und endete am 5. Mai 1990. Mit neun Punkten Abstand auf Aston Villa gewann der FC Liverpool seine mittlerweile 18. Meisterschaft. Auf den weiteren Plätzen landete Tottenham Hotspur vor Titelverteidiger FC Arsenal. Alle Aufsteiger FC Chelsea, Manchester City und Crystal Palace konnten die Klasse erhalten, stattdessen stiegen Sheffield Wednesday, Charlton Athletic und der FC Millwall in die Second Division ab. Diese sollte in der Folgesaison durch die Zweitligaaufsteiger Leeds United, Sheffield United und AFC Sunderland ersetzt werden.

Insgesamt kamen 458 Spieler zum Einsatz, wobei der FC Everton mit 19 die wenigsten und Manchester City mit 28 die meisten Akteure in Ligapartien aufbot. 92 Neulingen standen 82 Fußballer entgegen, die in der Saison 1989/90 letztmals zum Zuge kamen.

Abschlusstabelle[Bearbeiten]

Verein Spiele S U N T GT Diff. Pkt.
1 FC Liverpool[1] (P) 38 23 10 5 78 37 +41 79
2 Aston Villa 38 21 7 10 57 38 +19 70
3 Tottenham Hotspur 38 19 6 13 59 47 +12 63
4 FC Arsenal (M) 38 18 8 12 54 38 +16 62
5 FC Chelsea (N) 38 16 12 10 58 50 +8 60
6 FC Everton 38 17 8 13 57 46 +11 59
7 FC Southampton 38 15 10 13 71 63 +8 55
8 FC Wimbledon 38 13 16 9 47 40 +7 54
9 Nottingham Forest (L) 38 15 9 14 55 47 +8 54
10 Norwich City 38 13 14 11 44 42 +2 53
11 Queens Park Rangers 38 13 11 14 45 44 +1 50
12 Coventry City 38 14 7 17 39 59 -20 49
13 Manchester United 38 13 9 16 46 47 -1 48
14 Manchester City (N) 38 12 12 14 43 52 -9 48
15 Crystal Palace (N) 38 13 9 16 42 66 -24 48
16 Derby County 38 13 7 18 43 40 +3 46
17 Luton Town 38 10 13 15 43 57 -14 43
18 Sheffield Wednesday 38 11 10 17 35 51 -16 43
19 Charlton Athletic 38 7 9 22 31 57 -26 30
20 FC Millwall 38 5 11 22 39 65 -26 26
Englischer Meister: FC Liverpool
Teilnahme an dem UEFA-Pokal: Aston Villa
Teilnahme an dem Europapokal der Pokalsieger: Manchester United
Abstieg in die Football League Second Division: Sheffield Wednesday, Charlton Athletic, FC Millwall
(M) amtierender Englischer Meister
(P) amtierender FA-Cup-Sieger
(L) amtierender Ligapokal-Sieger
(N) Neuaufsteiger der letzten Saison

Ergebnistabelle[Bearbeiten]

In der linken Spalte sind die Heimmannschaften aufgelistet.[2]


ARS AST CHA CHE COV CRY DER EVE LIV LUT MNC MNU MIL NOR NOF QPR SHW SOT TOT WIM
FC Arsenal 0:1 1:0 0:1 2:0 4:1 1:1 1:0 1:1 3:2 4:0 1:0 2:0 4:3 3:0 3:0 5:0 2:1 1:0 0:0
Aston Villa 2:1 1:1 1:0 4:1 2:1 1:0 6:2 1:1 2:0 1:2 3:0 1:0 3:3 2:1 1:3 1:0 2:1 2:0 0:3
Charlton Athletic 0:0 0:2 3:0 1:1 1:2 0:0 0:1 0:4 2:0 1:1 2:0 1:1 0:1 1:1 1:0 1:2 2:4 1:3 1:2
FC Chelsea 0:0 0:3 3:1 1:0 3:0 1:1 2:1 2:5 1:0 1:1 1:0 4:0 0:0 2:2 1:1 4:0 2:2 1:2 2:5
Coventry City 0:1 2:0 1:2 3:2 1:0 1:0 2:0 1:6 1:0 2:1 1:4 3:1 1:0 0:2 1:1 1:4 1:0 0:0 2:1
Crystal Palace 1:1 1:0 2:0 2:2 0:1 1:1 2:1 0:2 1:1 2:2 1:1 4:3 1:0 1:0 0:3 1:1 3:1 2:3 2:0
Derby County 1:3 0:1 2:0 0:1 4:1 3:1 0:1 0:3 2:3 6:0 2:0 2:0 0:2 0:2 2:0 2:0 0:1 2:1 1:1
FC Everton 3:0 3:3 2:1 0:1 2:0 4:0 2:1 1:3 2:1 0:0 3:2 2:1 3:1 4:0 1:0 2:0 3:0 2:1 1:1
FC Liverpool 2:1 1:1 1:0 4:1 0:1 9:0 1:0 2:1 2:2 3:1 0:0 1:0 0:0 2:2 2:1 2:1 3:2 1:0 2:1
Luton Town 2:0 0:1 1:0 0:3 3:2 1:0 1:0 2:2 0:0 1:1 1:3 2:1 4:1 1:1 1:1 2:0 1:1 0:0 1:1
Manchester City 1:1 0:2 1:2 1:1 1:0 3:0 0:1 1:0 1:4 3:1 5:1 2:0 1:0 0:3 1:0 2:1 1:2 1:1 1:1
Manchester United 4:1 2:0 1:0 0:0 3:0 1:2 1:2 0:0 1:2 4:1 1:1 5:1 0:2 1:0 0:0 0:0 2:1 0:1 0:0
FC Millwall 1:2 2:0 2:2 1:3 4:1 1:2 1:1 1:2 1:2 1:1 1:1 1:2 0:1 1:0 1:2 2:0 2:2 0:1 0:0
Norwich City 2:2 2:0 0:0 2:0 0:0 2:0 1:0 1:1 0:0 2:0 0:1 2:0 1:1 1:1 0:0 2:1 4:4 2:2 0:1
Nottingham Forest 1:2 1:1 2:0 1:1 2:4 3:1 2:1 1:0 2:2 3:0 1:0 4:0 3:1 0:1 2:2 0:1 2:0 1:3 0:1
Queens Park Rangers 2:0 1:1 0:1 4:2 1:1 2:0 0:1 1:0 3:2 0:0 1:3 1:2 0:0 2:1 2:0 1:0 1:4 3:1 2:3
Sheffield Wednesday 1:0 1:0 3:0 1:1 0:0 2:2 1:0 1:1 2:0 1:1 2:0 1:0 1:1 0:2 0:3 2:0 0:1 2:4 0:1
FC Southampton 1:0 2:1 3:2 2:3 3:0 1:1 2:1 2:2 4:1 6:3 2:1 0:2 1:2 4:1 2:0 0:2 2:2 1:1 2:2
Tottenham Hotspur 2:1 0:2 3:0 1:4 3:2 0:1 1:2 2:1 1:0 2:1 1:1 2:1 3:1 4:0 2:3 3:2 3:0 2:1 0:1
FC Wimbledon 1:0 0:2 3:1 0:1 0:0 0:1 1:1 3:1 1:2 1:2 1:0 2:2 2:2 1:1 1:3 0:0 1:1 3:3 1:0

Torschützenliste[Bearbeiten]

Spieler Verein Tore
1 EnglandEngland Gary Lineker Tottenham Hotspur 24
2 EnglandEngland John Barnes FC Liverpool 22
3 EnglandEngland Kerry Dixon FC Chelsea 20
= EnglandEngland Matthew Le Tissier FC Southampton =
5 EnglandEngland David Platt Aston Villa 19
6 WalesWales Ian Rush FC Liverpool 18
= EnglandEngland Rod Wallace FC Southampton =
8 EnglandEngland David Hirst Sheffield Wednesday 14
= NordirlandNordirland Kevin Wilson FC Chelsea 14

Die Meistermannschaft des FC Liverpool[Bearbeiten]

In der folgenden Aufstellung wurden alle Spieler aufgelistet, die während der Saison 1989/90 für den FC Liverpool in einem Ligaspiel zum Einsatz kamen. Es muss beachtet werden, dass im englischen Fußball zumeist eine Mindestanzahl von Spielen vorausgesetzt wird, um die offizielle Meistermedaille entgegennehmen zu dürfen. Da hinsichtlich der konkreten Regelung vor Einführung der Premier League Unklarheit herrscht, wurden all die Spieler mit einem Sternchen (*) versehen, die wegen ihres geringen Beitrags mutmaßlich keine Meistermedaille erhalten haben. In Klammern sind die Anzahl der Einsätze sowie die dabei erzielten Tore genannt.

1. FC Liverpool
FC Liverpool (80er).svg

Gary Ablett (15/0) | John Aldridge* (2/1) | John Barnes (34/22) | Peter Beardsley (29/10) | David Burrows (26/0) | Kenny Dalglish* (1/0) | Gary Gillespie (13/4) | Bruce Grobbelaar (38/0) | Alan Hansen (31/0) | Ray Houghton (19/1) | Glenn Hysén (35/1) | Mike Marsh* (2/0) | Steve McMahon (38/5) | Jan Mølby (17/1) | Steve Nicol (23/6) | Ronny Rosenthal (8/7) | Ian Rush (36/18) | Steve Staunton (20/0) | Nick Tanner* (4/0) | Barry Venison (25/0) | Ronnie Whelan (34/1).

Literatur[Bearbeiten]

  • Barry J. Hugman (Hrsg.): The PFA Premier & Football League Players' Records 1946–1998. 5th edition. Queen Anne Press, Harpenden 1998, ISBN 1-85291-585-4.
  • Brian Pead: Liverpool. A Complete Record 1892–1988. 2nd edition. Breedon, Derby 1988, ISBN 0-907969-44-5 (Breedon Books Sport).

Einzelnachweise und Fußnoten[Bearbeiten]

  1. Nach der Katastrophe von Heysel im Jahr 1985 war der FC Liverpool von der Teilnahme an europäischen Vereinswettbewerben ausgeschlossen und so blieb England ohne Teilnehmer am Europapokal der Landesmeister 1990/91. Zwar lief die generelle Sperre für englische Vereine 1990 aus; dies galt aber nicht für den „Hauptschuldigen“ aus Liverpool, der noch ein Jahr auf sein Comeback warten musste.
  2. Kreuztabelle der englischen Football League First Division 1989/1990 (Fussballdaten.de)