Liste der Olympiasieger im Turnen/Medaillengewinner

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Olympiasieger Turnen
Olympic rings with white rims.svg
Gymnastics (artistic) pictogram.svg

Diese Liste ist Teil der Liste der Olympiasieger im Turnen. Sie führt sämtliche Medaillengewinner in den Gerätturn-Wettbewerben bei Olympischen Sommerspielen auf. Die Liste ist gegliedert nach Wettbewerben, die aktuell zum Wettkampfprogramm gehören und nach nicht mehr ausgetragenen Wettbewerben.

Vorbemerkung[Bearbeiten]

*  Bei den Olympischen Spielen 1896 und 1900 wurden keine Goldmedaillen vergeben. Der Sieger erhielt eine Silber-, der Zweite eine Bronzemedaille, der Dritte ging leer aus. In der nachfolgenden Liste wird dennoch das heute übliche Schema angewandt, damit alle Ergebnisse miteinander vergleichbar sind.

** Die Olympischen Zwischenspiele 1906 besitzen keinen offiziellen Status. Die Ergebnisse werden aus diesem Grund in der Liste der erfolgreichsten Teilnehmer und in der Nationenwertung nicht mitberücksichtigt.

Heutige Wettbewerbe[Bearbeiten]

Einzelmehrkampf[Bearbeiten]

Olympia Gold Silber Bronze
1900 FrankreichFrankreich Gustave Sandras * FrankreichFrankreich Noël Bas * FrankreichFrankreich Lucien Démanet *
1904 Vereinigte Staaten 45Vereinigte Staaten Julius Lenhart[1] Deutsches ReichDeutsches Kaiserreich Wilhelm Weber SchweizSchweiz Adolf Spinnler
** 1906 **
(5 Übungen)
FrankreichFrankreich Pierre Paysse Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Alberto Braglia FrankreichFrankreich Georges Charmoille
** 1906 **
(6 Übungen)
FrankreichFrankreich Pierre Paysse Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Alberto Braglia FrankreichFrankreich Georges Charmoille
1908 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Alberto Braglia Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland Walter Tysal FrankreichFrankreich Louis Ségura
1912 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Alberto Braglia FrankreichFrankreich Louis Ségura Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Adolfo Tunesi
1920 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Giorgio Zampori FrankreichFrankreich Marcos Torrès FrankreichFrankreich Jean Gounot
1924 Jugoslawien Konigreich 1918Jugoslawien Leon Štukelj Tschechoslowakei 1920Tschechoslowakei Robert Prazak Tschechoslowakei 1920Tschechoslowakei Bedřich Šupčík
1928 SchweizSchweiz Georges Miez SchweizSchweiz Hermann Hänggi Jugoslawien Konigreich 1918Jugoslawien Leon Štukelj
1932 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Romeo Neri Ungarn 1918Ungarn István Pelle FinnlandFinnland Heikki Savolainen
1936 Deutsches Reich NSDeutsches Reich (NS-Zeit) Alfred Schwarzmann SchweizSchweiz Eugen Mack Deutsches Reich NSDeutsches Reich (NS-Zeit) Konrad Frey
1948 FinnlandFinnland Veikko Huhtanen SchweizSchweiz Walter Lehmann FinnlandFinnland Paavo Aaltonen
1952 Sowjetunion 1923Sowjetunion Wiktor Tschukarin Sowjetunion 1923Sowjetunion Grant Schaginjan SchweizSchweiz Josef Stalder
1956 Sowjetunion 1955Sowjetunion Wiktor Tschukarin JapanJapan Takashi Ono Sowjetunion 1955Sowjetunion Juri Titow
1960 Sowjetunion 1955Sowjetunion Boris Schachlin JapanJapan Takashi Ono Sowjetunion 1955Sowjetunion Juri Titow
1964 JapanJapan Yukio Endō JapanJapan Shuji Tsurumi
Sowjetunion 1955Sowjetunion Boris Schachlin
Sowjetunion 1955Sowjetunion Wiktor Lissizki
-
1968 JapanJapan Sawao Katō Sowjetunion 1955Sowjetunion Michail Woronin JapanJapan Akinori Nakayama
1972 JapanJapan Sawao Katō JapanJapan Eizo Kenmotsu JapanJapan Akinori Nakayama
1976 Sowjetunion 1955Sowjetunion Nikolai Andrianow JapanJapan Sawao Katō JapanJapan Mitsuo Tsukahara
1980 SowjetunionSowjetunion Alexander Ditjatin SowjetunionSowjetunion Nikolai Andrianow Bulgarien 1971Bulgarien Stojan Deltschew
1984 JapanJapan Koji Gushiken Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Peter Vidmar China VolksrepublikChina Li Ning
1988 SowjetunionSowjetunion Wladimir Artjomow SowjetunionSowjetunion Waleri Ljukin SowjetunionSowjetunion Dmitri Bilosertschew
1992 Vereintes TeamVereintes Team Witali Schtscherbo Vereintes TeamVereintes Team Hryhorij Misjutin Vereintes TeamVereintes Team Waleri Belenki
1996 China VolksrepublikChina Li Xiaoshuang RusslandRussland Alexei Nemow WeissrusslandWeißrussland Witali Schtscherbo
2000 RusslandRussland Alexei Nemow China VolksrepublikChina Yang Wei UkraineUkraine Oleksandr Beresch
2004 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Paul Hamm Korea SudSüdkorea Kim Dae-eun Korea SudSüdkorea Yang Tae-young
2008 China VolksrepublikChina Yang Wei JapanJapan Kōhei Uchimura FrankreichFrankreich Benoît Caranobe
2012 JapanJapan Kōhei Uchimura DeutschlandDeutschland Marcel Nguyen Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Danell Leyva

Mannschaftsmehrkampf[Bearbeiten]

Olympia Gold Silber Bronze
1904 Vereinigte Staaten 45Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten [2]
John Grieb
Anton Heida
Max Hess
Philipp Kassel
Julius Lenhart[1]
Ernst Reckeweg
Vereinigte Staaten 45Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten [3]
Emil Beyer
John Bissinger
Arthur Rosenkampf
Julian Schmitz
Otto Stoffen
Max Wolf
Vereinigte Staaten 45Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten [4]
John Duha
Charles Krause
Robert Mayack
George Meyer
Edward Siegler
Philip Schuster
1908 SchwedenSchweden Schweden
Gösta Åsbrink, Carl Bertilsson, Hjalmar Cedercrona, Andreas Cervin, Rudolf Degermark, Carl Folcker, Sven Forssman, Erik Granfelt, Carl Hårlemann, Hugo Jahnke, Johan Jarlén, Nils Robert Hellsten, Gunnar Höjer, Arvid Holmberg, Carl Holmberg, Osvald Holmberg, Gustaf Johnsson, Rolf Johnsson, Sven Landberg, Olle Lanner, Axel Ljung, Nils von Kantzow, Osvald Moberg, Carl Norberg, Erik Norberg, Tor Norberg, Axel Norling, Daniel Norling, Gustaf Olson, Leonard Peterson, Sven Rosén, Gustaf Rosenquist, Axel Sjöblom, Birger Sörvik, Haakon Sörvik, Karl-Johan Svensson, Karl-Gustaf Vingqvist, Nils Widforss
NorwegenNorwegen Norwegen
Arthur Amundsen, Carl Andersen, Otto Authen, Hermann Bohne, Trygve Bøyesen, Oskar Bye, Conrad Carlsrud, Sverre Grøner, Harald Halvorsen, Peter Hol, Eugen Ingebretsen, Ole Iversen, Per Jespersen, Sigurd Johannesen, Nicolai Kiær, Carl Klæth, Thor Larsen, Rolf Lefdahl, Hans Lem, Anders Moen, Frithjof Olsen, Carl Petersen, Paul Pedersen, Sigvard Sivertsen, John Skrataas, Harald Smedvik, Andreas Strand, Olaf Syvertsen, Thomas Thorstensen
Finnland Großfurstentum 1883Großfürstentum Finnland Großfürstentum Finnland [5]
Eino Forsström, Otto Granström, Johan Kemp, Iivari Kyykoski, Heikki Lehmusto, Johan Lindroth, Edvard Linna, Yrjö Linko, Edvard Linna, Matti Markkanen, Kaarlo Mikkolainen, Veli Nieminen, Kaarlo Paasia, Arvi Pohjanpää, Aarne Pohjonen, Eino Railio, Heikki Riipinen, Arno Saarinen, Einar Sahlsten, Arne Salovaara, Karl Sandelin, Eljas Sipilä, Viktor Smeds, Kaarlo Soinio, Kurt Stenberg, Väinö Tiiri, Karl Wegelius
1912 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Italien
Pietro Bianchi, Guido Boni, Alberto Braglia, Giuseppe Domenichelli, Alfredo Gollini, Francesco Loi, Luigi Maiocco, Giovanni Mangiante, Lorenzo Mangiante, Serafino Mazzarochi, Carlo Pregosi, Guido Romano, Paolo Salvi, Luciano Savorini, Adolfo Tunesi, Giorgio Zampori, Umberto Zanolini, Angelo Zorzi
Ungarn 1867Ungarn Ungarn
József Bittenbinder, Imre Erdődy, Samu Fóti, Imre Gellért, Győző Haberfeld, Ottó Hellmich, István Herczeg, József Keresztessy, Lajos Kmetykó, János Krizmanich, Elemér Pászti, Árpád Pédery, Jenõ Rittich, Sigurd Ferenc Szüts, Ödön Téry, Géza Tuli
Vereinigtes Konigreich 1801Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland Vereinigtes Königreich
Albert Betts, William Cowhig, Sidney Cross, Harry Dickason, Herbert Drury, Bernard Franklin, Leonard Hanson, Samuel Hodgetts, Charles Luck, William MacKune, Ronald McLean, Alfred Messenger, Henry Oberholzer, Edward Pepper, Edward Potts, Reginald Potts, George Ross, Charles Simmons, Arthur Southern, William Titt, Charles Vigurs, Samuel Walker, John Whitaker
1920 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Italien
Arnaldo Andreoli, Ettore Bellotto, Pietro Bianchi, Fernando Bonatti, Luigi Cambiaso, Luigi Contessi, Carlo Costigliolo, Luigi Costigliolo, Giuseppe Domenichelli, Roberto Ferrari, Carlo Fregosi, Romualdo Ghiglione, Ambrogio Levati, Francesco Loi, Vittorio Lucchetti, Luigi Maiocco, Ferdinando Mandrini, Lorenzo Mangiante, Antonio Marovelli, Michele Mastromarino, Giuseppe Paris, Manlio Pastorini, Ezio Roselli, Paolo Salvi, Giovanni Tubino, Giorgio Zampori, Angelo Zorzi
BelgienBelgien Belgien
Eugenius Auwerkerken, Théophile Bauer, François Claessens, Augustus Cootmans, Frans Gibens, Albert Haepers, Dominique Jacobs, Félicien Kempeneers, Jules Labéeu, Hubert Lafortune, Auguste Landrieu, Charles Lannie, Constant Loriot, Nicolas Maerloos, Ferdinand Minnaert, Louis Stoop, Jean Van Guysse, Alphonse Van Mele, François Verboven, Jean Verboven, Julien Verdonck, Joseph Verstraeten, Georges Vivex, Julianus Wagemans
FrankreichFrankreich Frankreich
Georges Berger, Emile Bouchès, René Boulanger, Alfred Buyenne, Eugène Cordonnier, Léon Delsarte, Lucien Démanet, Paul Durin, Georges Duvant, Fernand Fauconnier, Arthur Hermann, Albert Hersoy, André Higelin, Auguste Hoël, Louis Kempe, Georges Lagouge, Paulin Lemaire, Ernest Lespinasse, Emile Martel, Jules Pirard, Eugène Pollet, Georges Thurnherr, Marcos Torrès, François Walker, Julien Wartelle, Paul Wartelle
1924 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Italien
Luigi Cambiaso
Mario Lertora
Vittorio Lucchetti
Luigi Maiocco
Ferdinando Mandrini
Francesco Martino
Giuseppe Paris
Giorgio Zampori
FrankreichFrankreich Frankreich
Eugène Cordonnier
Léon Delsarte
François Gangloff
Jean Gounot
Arthur Hermann
André Higelin
Joseph Huber
Albert Seguin
SchweizSchweiz Schweiz
Hans Grieder
August Güttinger
Jean Gutweninger
Georges Miez
Otto Pfister
Antoine Rebetez
Karl Widmer
Josef Wilhelm
1928 SchweizSchweiz Schweiz
Hans Grieder
August Güttinger
Hermann Hänggi
Eugen Mack
Georges Miez
Otto Pfister
Eduard Steinemann
Melchior Wezel
TschechoslowakeiTschechoslowakei Tschechoslowakei
Josef Effenberger
Jan Gajdoš
Jan Koutný
Emanuel Löffler
Bedřich Šupčík
Ladislav Tikal
Ladislav Vácha
Václav Veselý
Jugoslawien Konigreich 1918Jugoslawien Jugoslawien
Edvard Antosiewicz
Dragutin Cioti
Stane Derganc
Boris Gregorka
Anton Malej
Janez Porenta
Jože Primožič
Leon Štukelj
1932 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Italien
Oreste Capuzzo
Savino Guglielmetti
Mario Lertora
Romeo Neri
Franco Tognini
Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Frank Cumiskey
Frank Haubold
Alfred Jochim
Frederick Meyer
Michael Schuler
FinnlandFinnland Finnland
Mauri Nyberg-Noroma
Veikko Pakarinen
Heikki Savolainen
Einari Teräsvirta
Martti Uosikkinen
1936 Deutsches Reich NSDeutsches Reich (NS-Zeit) Deutsches Reich
Franz Beckert
Konrad Frey
Alfred Schwarzmann
Willi Stadel
Innozenz Stangl
Walter Steffens
Matthias Volz
Ernst Winter
SchweizSchweiz Schweiz
Walter Bach
Albert Bachmann
Walter Beck
Eugen Mack
Georges Miez
Michael Reusch
Eduard Steinemann
Josef Walter
FinnlandFinnland Finnland
Mauri Nyberg-Noroma
Aleksanteri Saarvala
Heikki Savolainen
Esa Seeste
Veikko Pakarinen
Einari Teräsvirta
Eino Tukiainen
Martti Uosikkinen
1948 FinnlandFinnland Finnland
Paavo Aaltonen
Veikko Huhtanen
Kalevi Laitinen
Olavi Rove
Aleksanteri Saarvala
Sulo Salmi
Heikki Savolainen
Einari Teräsvirta
SchweizSchweiz Schweiz
Karl Frei
Christian Kipfer
Walter Lehmann
Robert Lucy
Michael Reusch
Josef Stalder
Emil Studer
Melchior Thalmann
Ungarn 1918Ungarn Ungarn
László Baranyai
Jozsef Fekete
Gyözö Mogyorosi
János Mogyorósy-Klencs
Ferenc Pataki
Lajos Sántha
Lajos Tóth
Ferenc Várkõi
1952 Sowjetunion 1923Sowjetunion Sowjetunion
Wiktor Tschukarin
Grant Schaginjan
Walentin Muratow
Jewgeni Korolkow
Wladimir Beljakow
Josif Berdijew
Michail Perelman
Dmitri Leonkin
SchweizSchweiz Schweiz
Josef Stalder
Hans Eugster
Jean Tschabold
Jack Günthard
Melchior Thalmann
Ernst Gebendinger
Hans Schwarzentruber
Ernst Fivian
FinnlandFinnland Finnland
Onni Lappalainen
Berndt Lindfors
Paavo Aaltonen
Kaino Lempinen
Heikki Savolainen
Kalevi Laitinen
Kalevi Viskari
Olavi Rove
1956 Sowjetunion 1955Sowjetunion Sowjetunion
Albert Asarjan
Walentin Muratow
Boris Schachlin
Pawel Stolbow
Juri Titow
Wiktor Tschukarin
JapanJapan Japan
Nobuyuki Aihara
Akira Kono
Masami Kubota
Takashi Ono
Masao Takemoto
Shinsaku Tsukawaki
FinnlandFinnland Finnland
Raimo Heinonen
Onni Lappalainen
Olavi Leimuvirta
Berndt Lindfors
Martti Mansikka
Kalevi Suoniemi
1960 JapanJapan Japan
Nobuyuki Aihara
Yukio Endō
Takashi Mitsukuri
Takashi Ono
Masao Takemoto
Shūji Tsurumi
Sowjetunion 1955Sowjetunion Sowjetunion
Albert Asarjan
Waleri Kerdemilidi
Nikolai Miligulo
Wladimir Portnoi
Boris Schachlin
Juri Titow
ItalienItalien Italien
Giovanni Carminucci
Pasquale Carminucci
Gianfranco Marzolla
Franco Menichelli
Orlando Polmonari
Angelo Vicardi
1964 JapanJapan Japan
Yukio Endō
Takuji Hayata
Takashi Mitsukuri
Takashi Ono
Shūji Tsurumi
Haruhiro Yamashita
Sowjetunion 1955Sowjetunion Sowjetunion
Sergei Diomidow
Wiktor Leontjew
Wiktor Lissizki
Boris Schachlin
Juri Titow
Juri Zapenko
Deutschland Mannschaft GesamtdeutschGesamtdeutsche Mannschaft Deutschland
Siegfried Fülle
Philipp Fürst
Günter Lyhs
Erwin Koppe
Klaus Köste
Peter Weber
1968 JapanJapan Japan
Yukio Endō
Sawao Katō
Takashi Katō
Eizō Kenmotsu
Akinori Nakayama
Mitsuo Tsukahara
Sowjetunion 1955Sowjetunion Sowjetunion
Sergei Diomidow
Waleri Iljinych
Waleri Karassjow
Wiktor Klimenko
Wiktor Lissizki
Michail Woronin
Deutschland Demokratische Republik 1968DDR DDR
Günter Beier
Matthias Brehme
Gerhard Dietrich
Siegfried Fülle
Klaus Köste
Peter Weber
1972 JapanJapan Japan
Sawao Katō
Eizō Kenmotsu
Shigeru Kasamatsu
Akinori Nakayama
Teruichi Okamura
Mitsuo Tsukahara
Sowjetunion 1955Sowjetunion Sowjetunion
Nikolai Andrianow
Wiktor Klimenko
Alexander Malejew
Eduard Mikaeljan
Wladimir Stschukin
Michail Woronin
Deutschland Demokratische Republik 1949DDR Deutsche Demokratische Republik
Matthias Brehme
Wolfgang Klotz
Klaus Köste
Jürgen Paeke
Reinhard Rychly
Wolfgang Thüne
1976 JapanJapan Japan
Shuniji Fujimoto
Hisato Igarashi
Hiroshi Kajityama
Sawao Katō
Eizō Kenmotsu
Mitsuo Tsukahara
Sowjetunion 1955Sowjetunion Sowjetunion
Nikolai Andrianow
Alexander Ditjatin
Gennadi Kryssin
Wladimir Markelow
Wladimir Martschenko
Wladimir Tichonow
Deutschland Demokratische Republik 1949DDR Deutsche Demokratische Republik
Roland Brückner
Rainer Hanschke
Bernd Jäger
Wolfgang Klotz
Lutz Mack
Michael Nikolay
1980 Sowjetunion 1955Sowjetunion Sowjetunion
Nikolai Andrianow
Eduard Asarjan
Alexander Ditjatin
Bogdan Makuz
Wladimir Markelow
Alexander Tkatschow
Deutschland Demokratische Republik 1949DDR Deutsche Demokratische Republik
Andreas Bronst
Roland Brückner
Ralf-Peter Hemmann
Lutz Hoffmann
Lutz Mack
Michael Nikolay
UngarnUngarn Ungarn
Ferenc Donáth
György Guczoghy
Zoltán Kelemen
Péter Kovács
Zoltán Magyar
István Vámos
1984 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Bart Conner
Tim Daggett
Mitch Gaylord
Jim Hartung
Scott Johnson
Peter Vidmar
China VolksrepublikChina Volksrepublik China
Li Ning
Li Xiaoping
Li Yuejiu
Lou Yun
Tong Fei
Xu Zhiqiang
JapanJapan Japan
Koji Gushiken
Noritoshi Hirata
Nobuyuki Kajitani
Shinji Morisue
Koji Sotomura
Kyoji Yamawaki
1988 SowjetunionSowjetunion Sowjetunion
Wladimir Artjomow
Dmitri Bilosertschew
Sergei Chankow
Wladimir Gogoladse
Waleri Ljukin
Wladimir Nowikow
Deutschland Demokratische Republik 1949DDR Deutsche Demokratische Republik
Holger Behrendt
Ralf Büchner
Ulf Hoffmann
Sylvio Kroll
Sven Tippelt
Andreas Wecker
JapanJapan Japan
Yukio lketani
Hiroyuki Konishi
Koichi Mizushima
Daisuke Nishikawa
Toshiharu Sato
Takahiro Yamada
1992 Vereintes TeamVereintes Team Vereintes Team
Waleri Belenki
Ihor Korobtschinskyj
Hryhorij Misjutin
Rustam Scharipow
Witali Schtscherbo
Alexei Woropajew
China VolksrepublikChina Volksrepublik China
Guo Linyao
Li Chunyang
Li Dashuang
Li Ge
Li Jing
Li Xiaoshuang
JapanJapan Japan
Yutaka Aihara
Takashi Chinen
Yoshiaki Hatakeda
Yukio Iketani
Masayuki Matsunaga
Daisuke Nishikawa
1996 RusslandRussland Russland
Nikolai Krukow
Alexei Nemow
Jewgeni Podgorni
Dmitri Trusch
Sergei Tscharkow
Dmitri Wasilenko
Alexei Woropajew
China VolksrepublikChina Volksrepublik China
Fan Bin
Fan Hongbin
Huang Huadong
Huang Liping
Li Xiaoshuang
Shen Jian
Zhang Jinjing
UkraineUkraine Ukraine
Jurij Jermakow
Ihor Korobtschinskyj
Oleh Kosjak
Hryhorij Misjutin
Wolodymyr Schamenko
Rustam Scharipow
Oleksandr Switlytschnyj
2000 China VolksrepublikChina Volksrepublik China
Huang Xu
Li Xiaopeng
Xiao Junfeng
Xing Aowei
Yang Wei
Zheng Lihui
UkraineUkraine Ukraine
Oleksandr Beresch
Walerij Hontscharow
Ruslan Mesenzew
Walerij Pereschkura
Roman Sosulja
Oleksandr Switlytschnyj
RusslandRussland Russland
Maxim Aljoschin
Alexei Bondarenko
Dmitri Drewin
Nikolai Krjukow
Alexei Nemow
Jewgeni Podgorni
2004 JapanJapan Japan
Takehiro Kashima
Hisashi Mizutori
Daisuke Nakano
Hiroyuki Tomita
Naoya Tsukahara
Isao Yoneda
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Jason Gatson
Morgan Hamm
Paul Hamm
Brett McClure
Blaine Wilson
Guard Young
RumänienRumänien Rumänien
Marian Drăgulescu
Ilie Daniel Popescu
Dan Nicolae Potra
Răzvan Dorin Şelariu
Ioan Silviu Suciu
Marius Urzică
2008 China VolksrepublikChina Volksrepublik China
Chen Yibing
Huang Xu
Li Xiaopeng
Xiao Qin
Yang Wei
Zou Kai
JapanJapan Japan
Takehiro Kashima
Takuya Nakase
Makoto Okiguchi
Kōki Sakamoto
Hiroyuki Tomita
Kōhei Uchimura
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Alexander Artemev
Raj Bhavsar
Joey Hagerty
Jonathan Horton
Justin Spring
Kevin Tan
2012 China VolksrepublikChina Volksrepublik China
Chen Yibing
Feng Zhe
Guo Weiyang
Zhang Chenglong
Zou Kai
JapanJapan Japan
Ryohei Kato
Kazuhito Tanaka
Yusuke Tanaka
Kōhei Uchimura
Koji Yamamuro
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich
Sam Oldham
Daniel Purvis
Louis Smith
Kristian Thomas
Max Whitlock

Barren[Bearbeiten]

Olympia Gold Silber Bronze
1896 Deutsches ReichDeutsches Kaiserreich Alfred Flatow * SchweizSchweiz Louis Zutter * -
1904 Vereinigte Staaten 45Vereinigte Staaten George Eyser Vereinigte Staaten 45Vereinigte Staaten Anton Heida Vereinigte Staaten 45Vereinigte Staaten John Duha
1924 SchweizSchweiz August Güttinger Tschechoslowakei 1920Tschechoslowakei Robert Prazak SchweizSchweiz Hermann Hänggi
1928 Tschechoslowakei 1920Tschechoslowakei Ladislav Vácha Jugoslawien Konigreich 1918Jugoslawien Jože Primožič SchweizSchweiz Eugen Mack
1932 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Romeo Neri Ungarn 1918Ungarn István Pelle FinnlandFinnland Heikki Savolainen
1936 Deutsches Reich NSDeutsches Reich (NS-Zeit) Konrad Frey SchweizSchweiz Michael Reusch Deutsches Reich NSDeutsches Reich (NS-Zeit) Alfred Schwarzmann
1948 SchweizSchweiz Michael Reusch FinnlandFinnland Veikko Huhtanen SchweizSchweiz Christian Kipfer
SchweizSchweiz Josef Stalder
1952 SchweizSchweiz Hans Eugster Sowjetunion 1923Sowjetunion Wiktor Tschukarin SchweizSchweiz Josef Stalder
1956 Sowjetunion 1955Sowjetunion Wiktor Tschukarin JapanJapan Masami Kubota JapanJapan Takashi Ono
JapanJapan Masao Takemoto
1960 Sowjetunion 1955Sowjetunion Boris Schachlin ItalienItalien Giovanni Carminucci JapanJapan Takashi Ono
1964 JapanJapan Yukio Endō JapanJapan Shuji Tsurumi ItalienItalien Franco Menichelli
1968 JapanJapan Akinori Nakayama Sowjetunion 1955Sowjetunion Michail Woronin Sowjetunion 1955Sowjetunion Wiktor Klimenko
1972 JapanJapan Sawao Katō JapanJapan Shigeru Kosamatsu JapanJapan Eizo Kenmotsu
1976 JapanJapan Sawao Katō Sowjetunion 1955Sowjetunion Nikolai Andrianow JapanJapan Mitsuo Tsukahara
1980 SowjetunionSowjetunion Alexander Tkatschow SowjetunionSowjetunion Alexander Ditjatin Deutschland Demokratische Republik 1949DDR Roland Brückner
1984 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Bart Conner JapanJapan Nobuyuki Kajitani Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Mitchell Gaylord
1988 SowjetunionSowjetunion Wladimir Artjomow SowjetunionSowjetunion Waleri Ljukin Deutschland Demokratische Republik 1949DDR Sven Tippelt
1992 Vereintes TeamVereintes Team Witali Schtscherbo China VolksrepublikChina Li Jing Vereintes TeamVereintes Team Ihor Korobtschinskyj
JapanJapan Masayuki Matsunaga
China VolksrepublikChina Guo Linyao
1996 UkraineUkraine Rustam Scharipow Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Jair Lynch WeissrusslandWeißrussland Witali Schtscherbo
2000 China VolksrepublikChina Li Xiaopeng Korea SudSüdkorea Lee Joo-hyung RusslandRussland Alexei Nemow
2004 UkraineUkraine Walerij Hontscharow JapanJapan Hiroyuki Tomita China VolksrepublikChina Li Xiaopeng
2008 China VolksrepublikChina Li Xiaopeng Korea SudSüdkorea Yoo Won-chul UsbekistanUsbekistan Anton Fokin
2012 China VolksrepublikChina Feng Zhe DeutschlandDeutschland Marcel Nguyen FrankreichFrankreich Hamilton Sabot

Bodenturnen[Bearbeiten]

Olympia Gold Silber Bronze
1932 Ungarn 1918Ungarn István Pelle SchweizSchweiz Georges Miez Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Mario Lertora
1936 SchweizSchweiz Georges Miez SchweizSchweiz Josef Walter Deutsches Reich NSDeutsches Reich (NS-Zeit) Konrad Frey
SchweizSchweiz Eugen Mack
1948 Ungarn 1918Ungarn Ferenc Pataki Ungarn 1918Ungarn János Mogyorósi-Klencs TschechoslowakeiTschechoslowakei Zdeněk Růžička
1952 SchwedenSchweden William Thoresson JapanJapan Tadao Uesako
PolenPolen Jerzy Jokiel
-
1956 Sowjetunion 1955Sowjetunion Walentin Muratow JapanJapan Nobuyuki Aihara
SchwedenSchweden William Thoresson
Sowjetunion 1955Sowjetunion Wiktor Tschukarin
-
1960 JapanJapan Nobuyuki Aihara Sowjetunion 1955Sowjetunion Juri Titow ItalienItalien Franco Menichelli
1964 ItalienItalien Franco Menichelli Sowjetunion 1955Sowjetunion Wiktor Lissizki
JapanJapan Yukio Endō
-
1968 JapanJapan Sawao Katō JapanJapan Akinori Nakayama JapanJapan Takeshi Katō
1972 Sowjetunion 1955Sowjetunion Nikolai Andrianow JapanJapan Akinori Nakayama JapanJapan Shigeru Kasamatsu
1976 Sowjetunion 1955Sowjetunion Nikolai Andrianow Sowjetunion 1955Sowjetunion Wladimir Marschenko Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Peter Kormann
1980 Deutschland Demokratische Republik 1949DDR Roland Brückner SowjetunionSowjetunion Nikolai Andrianow SowjetunionSowjetunion Alexander Ditjatin
1984 China VolksrepublikChina Li Ning China VolksrepublikChina Lou Yun JapanJapan Koji Sotomura
FrankreichFrankreich Philippe Vatuone
1988 SowjetunionSowjetunion Sergei Charkow SowjetunionSowjetunion Wladimir Artjomow China VolksrepublikChina Lou Yun
JapanJapan Yukio lketani
1992 China VolksrepublikChina Li Xiaoshuang Vereintes TeamVereintes Team Hryhorij Misjutin
JapanJapan Yukio lkatani
-
1996 GriechenlandGriechenland loannis Melissanidis China VolksrepublikChina Li Xiaoshuang RusslandRussland Alexei Nemow
2000 LettlandLettland Igors Vihrovs RusslandRussland Alexei Nemow BulgarienBulgarien Jordan Jowtschew
2004 KanadaKanada Kyle Shewfelt RumänienRumänien Marian Drăgulescu BulgarienBulgarien Jordan Jowtschew
2008 China VolksrepublikChina Zou Kai SpanienSpanien Gervasio Deferr RusslandRussland Anton Goluzuzkow
2012 China VolksrepublikChina Zou Kai JapanJapan Kōhei Uchimura RusslandRussland Denis Abljasin

Pferdsprung / Sprungtisch[Bearbeiten]

Olympia Gold Silber Bronze
1896 Deutsches ReichDeutsches Kaiserreich Carl Schuhmann * SchweizSchweiz Louis Zutter * Deutsches ReichDeutsches Kaiserreich Hermann Weingärtner
1904 Vereinigte Staaten 45Vereinigte Staaten Anton Heida
Vereinigte Staaten 45Vereinigte Staaten George Eyser
- Vereinigte Staaten 45Vereinigte Staaten William Merz
1924 Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten Frank Kriz Tschechoslowakei 1920Tschechoslowakei Jan Koutny Tschechoslowakei 1920Tschechoslowakei Bohumil Markovski
1928 SchweizSchweiz Eugen Mack Tschechoslowakei 1920Tschechoslowakei Emanuel Löffler Jugoslawien Konigreich 1918Jugoslawien Stane Derganc
1932 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Savino Guglielmetti Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten Alfred Jochim Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten Edward Carmichael
1936 Deutsches Reich NSDeutsches Reich (NS-Zeit) Alfred Schwarzmann SchweizSchweiz Eugen Mack Deutsches Reich NSDeutsches Reich (NS-Zeit) Matthias Volz
1948 FinnlandFinnland Paavo Aaltonen FinnlandFinnland Olavi Rove UngarnUngarn János Mogyorósi-Klencs
UngarnUngarn Ferenc Pataki
TschechoslowakeiTschechoslowakei Leo Sotornik
1952 Sowjetunion 1923Sowjetunion Wiktor Tschukarin JapanJapan Masao Takemoto JapanJapan Tadao Uesako
JapanJapan Takashi Ono
1956 Deutschland Mannschaft Gesamtdeutsch 1956Gesamtdeutsche Mannschaft Helmut Bantz
Sowjetunion 1955Sowjetunion Walentin Muratow
- Sowjetunion 1955Sowjetunion Juri Titow
1960 Sowjetunion 1955Sowjetunion Boris Schachlin
JapanJapan Takashi Ono
- Sowjetunion 1955Sowjetunion Wladimir Portnoi
1964 JapanJapan Haruhiro Yamashita Sowjetunion 1955Sowjetunion Wiktor Lissizki FinnlandFinnland Hannu Rantakari
1968 Sowjetunion 1955Sowjetunion Michail Woronin JapanJapan Yukio Endō Sowjetunion 1955Sowjetunion Sergei Diomidow
1972 Deutschland Demokratische Republik 1949DDR Klaus Köste Sowjetunion 1955Sowjetunion Wiktor Klimenko Sowjetunion 1955Sowjetunion Nikolai Andrianow
1976 Sowjetunion 1955Sowjetunion Nikolai Andrianow JapanJapan Mitsuo Tsukahara JapanJapan Hiroshi Kajiyma
1980 SowjetunionSowjetunion Nikolai Andrianow SowjetunionSowjetunion Alexander Ditjatin Deutschland Demokratische Republik 1949DDR Roland Brückner
1984 China VolksrepublikChina Lou Yun China VolksrepublikChina Li Ning
JapanJapan Koji Gushiken
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Mitchell Gaylord
JapanJapan Shinji Morisue
-
1988 China VolksrepublikChina Lou Yun Deutschland Demokratische Republik 1949DDR Sylvio Kroll Korea SudSüdkorea Park Jong-hoon
1992 Vereintes TeamVereintes Team Witali Schtscherbo Vereintes TeamVereintes Team Hryhorij Misjutin Korea SudSüdkorea Yoo Ok-ryul
1996 RusslandRussland Alexei Nemow Korea SudSüdkorea Yeo Hong-chul WeissrusslandWeißrussland Witali Schtscherbo
2000 SpanienSpanien Gervasio Deferr RusslandRussland Alexei Bondarenko PolenPolen Leszek Blanik
2004 SpanienSpanien Gervasio Deferr LettlandLettland Jevgēņijs Saproņenko RumänienRumänien Marian Drăgulescu
2008 PolenPolen Leszek Blanik FrankreichFrankreich Thomas Bouhail RusslandRussland Anton Goluzuzkow
2012 Korea SudSüdkorea Yang Hak-seon RusslandRussland Denis Abljasin UkraineUkraine Ihor Radiwilow

Reck[Bearbeiten]

Olympia Gold Silber Bronze
1896 Deutsches ReichDeutsches Kaiserreich Hermann Weingärtner * Deutsches ReichDeutsches Kaiserreich Alfred Flatow * -
1904 Vereinigte Staaten 45Vereinigte Staaten Anton Heida
Vereinigte Staaten 45Vereinigte Staaten Edward Hennig
- Vereinigte Staaten 45Vereinigte Staaten George Eyser
1924 Jugoslawien Konigreich 1918Jugoslawien Leon Štukelj SchweizSchweiz Jean Gutweninger FrankreichFrankreich André Higelin
1928 SchweizSchweiz Georges Miez Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Romeo Neri SchweizSchweiz Eugen Mack
1932 Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten Dallas Denver Bixler FinnlandFinnland Heikki Savolainen FinnlandFinnland Einari Teräsvirta
1936 FinnlandFinnland Aleksanteri Saarvala Deutsches Reich NSDeutsches Reich (NS-Zeit) Konrad Frey Deutsches Reich NSDeutsches Reich (NS-Zeit) Alfred Schwarzmann
1948 SchweizSchweiz Josef Stalder SchweizSchweiz Walter Lehmann FinnlandFinnland Veikko Huhtanen
1952 SchweizSchweiz Jack Günthard SchweizSchweiz Josef Stalder
Deutschland BRBR Deutschland Alfred Schwarzmann
-
1956 JapanJapan Takashi Ono Sowjetunion 1955Sowjetunion Juri Titow JapanJapan Masao Takemoto
1960 JapanJapan Takashi Ono JapanJapan Masao Takemoto Sowjetunion 1955Sowjetunion Boris Schachlin
1964 Sowjetunion 1955Sowjetunion Boris Schachlin Sowjetunion 1955Sowjetunion Juri Titow Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien Miroslav Cerar
1968 Sowjetunion 1955Sowjetunion Michail Woronin
JapanJapan Akinori Nakayama
- JapanJapan Eizo Kenmotsu
1972 JapanJapan Mitsuo Tsukahara JapanJapan Sawao Katō JapanJapan Shigeru Kasamatsu
1976 JapanJapan Mitsuo Tsukahara JapanJapan Eizo Kenmotsu FrankreichFrankreich Henri Boerio
Deutschland BRBR Deutschland Eberhard Gienger
1980 Bulgarien 1971Bulgarien Stojan Deltschew SowjetunionSowjetunion Alexander Ditjatin SowjetunionSowjetunion Nikolai Andrianow
1984 JapanJapan Shinji Morisue China VolksrepublikChina Tong Fei JapanJapan Koji Gushiken
1988 SowjetunionSowjetunion Wladimir Artjomow
SowjetunionSowjetunion Waleri Ljukin
- Deutschland Demokratische Republik 1949DDR Holger Behrendt
1992 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Trent Dimas Vereintes TeamVereintes Team Hryhorij Misjutin
DeutschlandDeutschland Andreas Wecker
-
1996 DeutschlandDeutschland Andreas Wecker BulgarienBulgarien Krassimir Dunew RusslandRussland Alexei Nemow
WeissrusslandWeißrussland Witali Schtscherbo
China VolksrepublikChina Fan Bin
2000 RusslandRussland Alexei Nemow FrankreichFrankreich Benjamin Varonian Korea SudSüdkorea Lee Joo-hyung
2004 ItalienItalien Igor Cassina Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Paul Hamm JapanJapan Isao Yoneda
2008 China VolksrepublikChina Zou Kai Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Jonathan Horton DeutschlandDeutschland Fabian Hambüchen
2012 NiederlandeNiederlande Epke Zonderland DeutschlandDeutschland Fabian Hambüchen China VolksrepublikChina Zou Kai

Ringe[Bearbeiten]

Olympia Gold Silber Bronze
1896 Griechenland Konigreich 1828Königreich Griechenland Ioannis Mitropoulos * Deutsches ReichDeutsches Kaiserreich Hermann Weingärtner * Griechenland Konigreich 1828Königreich Griechenland Petros Persakis *
1904 Vereinigte Staaten 45Vereinigte Staaten Herman Glass Vereinigte Staaten 45Vereinigte Staaten Williarn Merz Vereinigte Staaten 45Vereinigte Staaten Emil Voigt
1924 Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Francesco Martino Tschechoslowakei 1920Tschechoslowakei Robert Prazak Tschechoslowakei 1920Tschechoslowakei Ladislav Vácha
1928 Jugoslawien Konigreich 1918Jugoslawien Leon Štukelj Tschechoslowakei 1920Tschechoslowakei Ladislav Vácha Tschechoslowakei 1920Tschechoslowakei Emanuel Löffler
1932 Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten George Julius Gulack Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten William Thomas Denton Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Giovanni Lattuada
1936 Tschechoslowakei 1920Tschechoslowakei Alois Hudec Jugoslawien Konigreich 1918Jugoslawien Leon Štukelj Deutsches Reich NSDeutsches Reich (NS-Zeit) Matthias Volz
1948 SchweizSchweiz Karl Frei SchweizSchweiz Michael Reusch TschechoslowakeiTschechoslowakei Zdeněk Růžička
1952 Sowjetunion 1923Sowjetunion Grant Schaginjan Sowjetunion 1923Sowjetunion Wiktor Tschukarin SchweizSchweiz Hans Eugster
Sowjetunion 1923Sowjetunion Dmitri Leonkin
1956 Sowjetunion 1955Sowjetunion Albert Asarjan Sowjetunion 1955Sowjetunion Walentin Muratow JapanJapan Masao Takemoto
JapanJapan Masami Kubota
1960 Sowjetunion 1955Sowjetunion Albert Asarjan Sowjetunion 1955Sowjetunion Boris Schachlin JapanJapan Takashi Ono
Bulgarien 1948Bulgarien Welik Kapsazow
1964 JapanJapan Takuji Hayata ItalienItalien Franco Menichelli Sowjetunion 1955Sowjetunion Boris Schachlin
1968 JapanJapan Akinori Nakayama Sowjetunion 1955Sowjetunion Michail Woronin JapanJapan Sawao Katō
1972 JapanJapan Akinori Nakayama Sowjetunion 1955Sowjetunion Michail Woronin JapanJapan Mitsuo Tsukahara
1976 Sowjetunion 1955Sowjetunion Nikolai Andrianow Sowjetunion 1955Sowjetunion Alexander Ditjatin Rumänien 1965Rumänien Dan Grecu
1980 SowjetunionSowjetunion Alexander Ditjatin SowjetunionSowjetunion Alexander Tkatschow TschechoslowakeiTschechoslowakei Jiří Tabák
1984 JapanJapan Koji Gushiken
China VolksrepublikChina Li Ning
- Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Mitchell Gaylord
1988 Deutschland Demokratische Republik 1949DDR Holger Behrendt
SowjetunionSowjetunion Dmitri Bilosertschew
- Deutschland Demokratische Republik 1949DDR Sven Tippelt
1992 Vereintes TeamVereintes Team Witali Schtscherbo China VolksrepublikChina Li Jing DeutschlandDeutschland Andreas Wecker
China VolksrepublikChina Li Xiaoshuang
1996 ItalienItalien Jury Chechi RumänienRumänien Dan Burinca
UngarnUngarn Szilveszter Csollany
-
2000 UngarnUngarn Szilveszter Csollany GriechenlandGriechenland Dimosthenis Tampakos BulgarienBulgarien Jordan Jowtschew
2004 GriechenlandGriechenland Dimosthenis Tambakos BulgarienBulgarien Jordan Jowtschew ItalienItalien Jury Chechi
2008 China VolksrepublikChina Chen Yibing China VolksrepublikChina Yang Wei UkraineUkraine Oleksandr Vorobiov
2012 BrasilienBrasilien Arthur Zanetti China VolksrepublikChina Chen Yibing ItalienItalien Matteo Morandi

Seitpferd / Pauschenpferd[Bearbeiten]

Olympia Gold Silber Bronze
1896 SchweizSchweiz Louis Zutter * Deutsches ReichDeutsches Kaiserreich Hermann Weingärtner * -
1904 Vereinigte Staaten 45Vereinigte Staaten Anton Heida Vereinigte Staaten 45Vereinigte Staaten George Eyser Vereinigte Staaten 45Vereinigte Staaten William Merz
1924 SchweizSchweiz Josef Wilhelm SchweizSchweiz Jean Gutweninger SchweizSchweiz Antoine Rebetez
1928 SchweizSchweiz Hermann Hänggi SchweizSchweiz Georges Miez FinnlandFinnland Heikki Savolainen
1932 Ungarn 1918Ungarn István Pelle Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Omero Bonoli Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten Frank Haubold
1936 Deutsches Reich NSDeutsches Reich (NS-Zeit) Konrad Frey SchweizSchweiz Eugen Mack SchweizSchweiz Albert Bachmann
1948 FinnlandFinnland Paavo Aaltonen
FinnlandFinnland Veikko Huhtanen
FinnlandFinnland Heikki Savolainen
- -
1952 Sowjetunion 1923Sowjetunion Wiktor Tschukarin Sowjetunion 1923Sowjetunion Jewgeni Korolkow
Sowjetunion 1923Sowjetunion Grant Schaginjan
-
1956 Sowjetunion 1955Sowjetunion Boris Schachlin JapanJapan Takashi Ono Sowjetunion 1955Sowjetunion Wiktor Tschukarin
1960 Sowjetunion 1955Sowjetunion Boris Schachlin
FinnlandFinnland Eugen Ekman
- JapanJapan Shuji Tsurumi
1964 Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien Miroslav Cerar JapanJapan Shuji Tsurumi Sowjetunion 1955Sowjetunion Juri Zapenko
1968 Jugoslawien Sozialistische Föderative RepublikJugoslawien Miroslav Cerar FinnlandFinnland Olli Laiho Sowjetunion 1955Sowjetunion Michail Woronin
1972 Sowjetunion 1955Sowjetunion Wiktor Klimenko JapanJapan Sawao Katō JapanJapan Eizo Kenmotsu
1976 Ungarn 1957Ungarn Zoltán Magyar JapanJapan Eizo Kenmotsu Sowjetunion 1955Sowjetunion Nikolai Andrianow
1980 Ungarn 1957Ungarn Zoltán Magyar SowjetunionSowjetunion Alexander Ditjatin Deutschland Demokratische Republik 1949DDR Michael Nikolay
1984 China VolksrepublikChina Li Ning
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Peter Vidmar
- Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Timothy Daggett
1988 Bulgarien 1971Bulgarien Ljubomir Geraskow
Ungarn 1957Ungarn Zsolt Borkai
SowjetunionSowjetunion Dmitri Bilosertschew
- -
1992 Vereintes TeamVereintes Team Witali Schtscherbo
Korea NordNordkorea Pae Gil-su
- DeutschlandDeutschland Andreas Wecker
1996 SchweizSchweiz Donghua Li RumänienRumänien Marius Urzică RusslandRussland Alexei Nemow
2000 RumänienRumänien Marius Urzică FrankreichFrankreich Éric Poujade RusslandRussland Alexei Nemow
2004 China VolksrepublikChina Teng Haibin RumänienRumänien Marius Urzică JapanJapan Takehiro Kashima
2008 China VolksrepublikChina Xiao Qin KroatienKroatien Filip Ude Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Louis Smith
2012 UngarnUngarn Krisztián Berki Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Louis Smith Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Max Whitlock

Nicht mehr ausgetragene Wettbewerbe[Bearbeiten]

Dreikampf[Bearbeiten]

Olympia Gold Silber Bronze
1904 SchweizSchweiz Adolf Spinnler Vereinigte Staaten 45Vereinigte Staaten Julius Lenhart[1] Deutsches ReichDeutsches Kaiserreich Wilhelm Weber

Indianische Keulen[Bearbeiten]

Olympia Gold Silber Bronze
1932 Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten George Roth Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten Philip Erenberg Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten William Kuhlemeier

Keulenschwingen[Bearbeiten]

Olympia Gold Silber Bronze
1904 Vereinigte Staaten 45Vereinigte Staaten Edward Hennig Vereinigte Staaten 45Vereinigte Staaten Emil Voigt Vereinigte Staaten 45Vereinigte Staaten Ralph Wilson

Seitpferdsprung[Bearbeiten]

Olympia Gold Silber Bronze
1924 FrankreichFrankreich Albert Seguin FrankreichFrankreich Jean Gounot
FrankreichFrankreich François Gangloff
-

Tauhangeln[Bearbeiten]

Olympia Gold Silber Bronze
1896 Griechenland Konigreich 1828Königreich Griechenland Nikolaos Andriakopoulos * Griechenland Konigreich 1828Königreich Griechenland Thomas Xenakis * Deutsches ReichDeutsches Kaiserreich Fritz Hofmann *
1904 Vereinigte Staaten 45Vereinigte Staaten George Eyser Vereinigte Staaten 45Vereinigte Staaten Charles Krause Vereinigte Staaten 45Vereinigte Staaten Emil Voigt
1924 Tschechoslowakei 1920Tschechoslowakei Bedřich Šupčík FrankreichFrankreich Albert Seguin Tschechoslowakei 1920Tschechoslowakei Ladislav Vácha
SchweizSchweiz August Güttinger
1932 Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten Raymond Bass Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten William Galbraith Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten Thomas Connolly

Tumbling[Bearbeiten]

Olympia Gold Silber Bronze
1932 Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten Rowland Wolfe Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten Edward Gross Vereinigte Staaten 48Vereinigte Staaten William Herrmann

Viererkombination[Bearbeiten]

Olympia Gold Silber Bronze
1904 Vereinigte Staaten 45Vereinigte Staaten Anton Heida Vereinigte Staaten 45Vereinigte Staaten George Eyser Vereinigte Staaten 45Vereinigte Staaten William Merz

Barren Mannschaft[Bearbeiten]

Olympia Gold Silber Bronze
1896 Deutsches ReichDeutsches Kaiserreich Deutsches Reich
Fritz Hofmann
Conrad Böcker
Alfred Flatow
Gustav Felix Flatow
Georg Hilmar
Fritz Manteuffel
Karl Neukirch
Richard Röstel
Gustav Schuft
Carl Schuhmann
Hermann Weingärtner
Griechenland Konigreich 1828Königreich Griechenland Griechenland
Sotirios Athanasopoulos
Nikolaos Andriakopoulos
Petros Persakis
Thomas Xenakis
Griechenland Konigreich 1828Königreich Griechenland Griechenland
Ioannis Chrysaphis
Ioannis Mitropoulos
Filippos Karvelas
Dimitrios Loundras

Reck Mannschaft[Bearbeiten]

Olympia Gold Silber Bronze
1896 Deutsches ReichDeutsches Kaiserreich Deutsches Reich
Fritz Hofmann
Conrad Böcker
Alfred Flatow
Gustav Felix Flatow
Georg Hilmar
Fritz Manteuffel
Karl Neukirch
Richard Röstel
Gustav Schuft
Carl Schuhmann
Hermann Weingärtner
- -

Riegenturnen[Bearbeiten]

Olympia Gold Silber Bronze
** 1906 ** NorwegenNorwegen Norwegen
Carl Andersen, Oskar Bye, Conrad Carlsrud, Harald Eriksen, Oswald Falch, Ingvar Fredrikssen, Andreas Hagelund, Harald Halvorsen, Karl Hägensen, H. Hemsen, Peter Hol, Eugen Ingebretsen, Per Jespersen, Finn Münster, Fridtjof Olsen, Carl Pedersen, Rasmus Pettersen, Thorleif Pettersen, Torleif Röhn, Johan Stumpf, Kristian Tjerdingen
DanemarkDänemark Dänemark
Carl Andersen, Halvor Birch, Harald Bukdahl, Kaj Gnudtzmann, Louis Larsen, Jens Lorentzen, Robert Madsen, Carl Manicus-Hansen, Knud Holm, Erik Klem, Harald Klem, Oluf Olsen, Hans Pedersen, Kristian Pedersen, Niels Petersen, Viktor Rasmussen, Marius Skram-Jensen, Marius Thuesen
Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Italien
Federico Bertinotti, Raffaelo Gianoni, Azeglio Innocenti, Filiberto Innocenti, Maurizio Masetti, Vitaliano Masotti, Quintilio Mazzoncini, Spartaco Nerozzi, Manlio Pastorini, Ciro Zivinini

Freies System[Bearbeiten]

Olympia Gold Silber Bronze
1912 NorwegenNorwegen Norwegen
Isak Abrahamsen, Hans Anton Beyer, Hartmann Bjørnsen, Alfred Engelsen, Bjarne Johnsen, Sigurd Jørgensen, Knud Leonard Knudsen, Alf Lie, Rolf Lie, Tor Lund, Petter Martinsen, Per Mathiesen, Jacob Opdahl, Nils Opdahl, Bjarne Pettersen, Frithjof Sælen, Øistein Schirmer, Georg Selenius, Sigvard Sivertsen, Robert Sjursen, Einar Strøm, Gabriel Thorstensen, Thomas Thorstensen, Nils Voss
Finnland Großfurstentum 1883Großfürstentum Finnland Großfürstentum Finnland [5]
Kaarlo Ekholm, Eino Forsström, Eero Hyvärinen, Mikko Hyvärinen, Tauno Ilmoniemi, Ilmari Keinänen, Jalmari Kivenheimo, Karl Lund, Aarne Pelkonen, Ilmari Pernaja, Arvid Rydman, Eino Saastamoinen, Aarne Salovaara, Heikki Sammallahti, Hannes Sirola, Klaus Suomela, Lauri Tanner, Väinö Tiiri, Kaarlo Vähämäki, Kaarlo Vasama
DanemarkDänemark Dänemark
Axel Andersen, Hjalmart Andersen, Halvor Birch, Wilhelm Grimmelmann, Arvor Hansen, Christian Hansen, Marius Hansen, Charles Jensen, Hjalmar Peter Johansenm, Poul Jørgensen, Carl Krebs, Vigo Madsen, Lukas Nielsen, Rikard Nordstrøm, Steen Olsen, Oluf Olsson, Carl Pedersen, Oluf Pedersen, Niels Petersen, Christian Svendsen
1920 DanemarkDänemark Dänemark
Georg Albertsen, Rudolf Andersen, Viggo Dibbern, Fritz Eisenöe, Aage Frandsen, Hans Trier Hansen, Hugo Helsten, Harry Holm, Herold Jansson, Robert Johnsen, Christian Juhl, Vilhelm Lange, Svend Madsen, Peder Marcussen, Peder Møller, Lukas Nielsen, Niels Turin Nielsen, Oluf Olsen, Steen Olsen, Christian Petersen, Hans Rønne, Harry Sørensen, Christian Thomas, Knud Vermehren
NorwegenNorwegen Norwegen
Alf Aanning, Karl Aas, Jørgen Andersen, Gustav Bayer, Jørgen Bjørnstad, Asbjørn Bodahl, Eilert Bøhm, Trygve Bøyesen, Ingolf Davidsen, Håkon Endreson, Jacob Erstad, Harald Færstad, Hermann Helgesen, Petter Hol, Otto Johannessen, John Anker Johansen, Torbjørn Kristoffersen, Henrik Nielsen, Jacob Opdahl, Arthur Rydstrøm, Frithjof Sælen, Bjørn Skjærpe, Wilhelm Steffensen, Olav Sundal, Reidar Tønsberg, Lauritz Wigand-Larsen
-

Schwedisches System[Bearbeiten]

Olympia Gold Silber Bronze
1912 SchwedenSchweden Schweden
Per Bertilsson, Carl-Ehrenfried Carlberg, Nils Granfelt, Curt Hartzell, Oswald Holmberg, Anders Hylander, Axel Janse, Boo Kullberg, Sven Landberg, Per Nilsson, Benkt Norelius, Axel Norling, Daniel Norling, Sven Rosén, Nils Silfverskiöld, Carl Silfverstrand, John Sörenson, Yngve Stiernspetz, Carl-Erik Svensson, Karl Johan Svensson, Knut Torell, Edward Wennerholm, Claes Wersäll, David Wiman
DanemarkDänemark Dänemark
Peter Andersen, Valdemar Bøggild, Søren Peter Christensen, Ingvald Eriksen, George Falcke, Torkild Garp, Hans Trier Hansen, Johannes Hansen, Rasmus Hansen, Jens Kristian Jensen, Søren Alfred Jensen, Karl Kirk, Jens Kirkegaard, Olaf Kjems, Carl Larsen, Jens Peter Laursen, Marius Lefèrve, Povl Mark, Einar Olsen, Hans Pedersen, Hans Eiler Pedersen, Olaf Pedersen, Peder Larsen Pedersen, Aksel Sørensen, Martin Thau, Søren Thorborg, Kristen Vadgaard, Johannes Vinther
NorwegenNorwegen Norwegen
Arthur Amundsen, Jørgen Andersen, Trygve Bøyesen, Georg Brustad, Conrad Christensen, Oscar Engelstad, Marius Eriksen, Axel Henry Hansen, Petter Hol, Eugen Ingebretsen, Olaf Ingebretsen, Olof Jacobsen, Erling Jensen, Thor Jensen, Frithjof Olsen, Oscar Olstad, Edvin Paulsen, Carl Alfred Pedersen, Paul Pedersen, Rolf Robach, Sigurd Smebye, Torleif Torkildsen
1920 SchwedenSchweden Schweden
Fausto Acke, Albert Andersson, Arvid Andersson, Helge Bäckander, Bengt Bengtsson, Fabian Biörck, Erik Charpentier, Sture Ericsson, Konrad Granström, Helge Gustafsson, Åke Häger, Ture Hedman, Sven Johnson, Sven-Olof Jonsson, Karl Lindahl, Edmund Lindmark, Bengt Morberg, Frans Persson, Klas Särner, Curt Sjöberg, Gunnar Söderlindh, John Sörenson, Alf Svensén, Gösta Törner
DanemarkDänemark Dänemark
Johannes Birk, Frede Hansen, Frederik Hansen, Kristian Hansen, Hans Jakobsen, Aage Jørgensen, Alfred Frøkjær Jørgensen, Alfred Ollerup Jørgensen, Arne Jørgensen, Knud Kirkeløkke, Jens Lambæk, Kristian Larsen, Kristian Madsen, Niels Erik Nielsen, Niels Kristian Nielsen, Dynes Pedersen, Hans Pedersen, Johannes Pedersen, Peter Dorf Pedersen, Rasmus Rasmussen, Hans Christian Sørensen, Hans Laurids Sørensen, Søren Sørensen, Georg Vest, Aage Walther
BelgienBelgien Belgien
Paul Arets, Léon Bronckaert, Léopold Clabots, Jean-Baptiste Claessens, Léon Darrien, Lucien Dehoux, Ernest Deleu, Émile Duboisson, Ernest Dureuil, Joseph Fiems, Marcel Hansen, Louis Henin, Omer Hoffman, Félix Logiest, Charles Marschaelcke, René Paenhuysen, Arnold Pierrot, René Pinchart, Gaspar Pirotte, Augustien Pluys, Léopold Son, Édouard Taeymans, Pierre Thiriar, Henri Verhavert

Anmerkungen[Bearbeiten]

  1. a b c Das IOC rechnet die Medaillen des Österreichers Julius Lenhart den USA hinzu, obwohl er nie die amerikanische Staatsbürgerschaft besaß.
  2. Turngemeinde Philadelphia.
  3. New York Turnverein.
  4. Central Turnverein Chicago.
  5. a b Vor 1917 waren das Großfürstentum Finnland und das Russische Reich zwei durch Personalunion miteinander verbundene Länder. Die Finnen stellten zwar eine eigene Mannschaft, verwendeten aber die russische Flagge und Hymne.