New York Film Critics Circle Award/Bester Film

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

New York Film Critics Circle Award: Bester Film

Gewinner des New York Film Critics Circle Award in der Kategorie Bester Film (Best Picture).

Bei der Auswahl des Besten Film des Jahres geht sowohl der New Yorker Kritikerpreis als auch der Academy Award in jeden zweiten Fall an einen Film, der aus einem der fünf großen Hollywood-Studios (MGM, Paramount, 20th Century Fox, RKO, Warner Bros.) stammt. Auch wenn man kleinere Hollywood-Unternehmen wie Universal, Columbia oder DreamWorks in den Vergleich einbezieht, erweist sich der New York Film Critics Circle Award keineswegs als ein Filmpreis, der Hollywood-Produktionen vermeidet. So ist es wenig überraschend, dass der Preis, dessen Träger in jedem Jahr noch vor der der Oscar-Verleihung bekannt gegeben werden, als wichtige Vorprüfung für den Academy Award (Oscar) angesehen wird.

Am erfolgreichsten in dieser Kategorie waren die US-amerikanischen Filmregisseure William Wyler, Elia Kazan und Fred Zinnemann und der Brite David Lean, deren Filme je dreimal ausgezeichnet wurden. 30 Mal gelang es der Filmkritikervereinigung vorab den Oscar-Gewinner zu präsentieren, zuletzt 2011 geschehen, mit der Preisvergabe an die französische Spielfilmproduktion The Artist. Mit Kathryn Bigelows Tödliches Kommando – The Hurt Locker (2009) und Zero Dark Thirty (2012) wurden erstmals die Regiearbeiten einer Filmemacherin ausgezeichnet.

Die Jahreszahlen der Tabelle nennen die bewerteten Filmjahre, die Preisverleihungen fanden jeweils im Folgejahr statt.

Jahr Preisträger Deutscher Titel Regie
1935 The Informer Der Verräter John Ford
1936 Mr. Deeds Goes to Town Mr. Deeds geht in die Stadt Frank Capra
1937 The Life of Emile Zola* Das Leben des Emile Zola William Dieterle
1938 The Citadel Die Zitadelle King Vidor
1939 Wuthering Heights Sturmhöhe William Wyler
1940 The Grapes of Wrath Früchte des Zorns John Ford
1941 Citizen Kane Citizen Kane Orson Welles
1942 In Which We Serve nicht bekannt Noël Coward
David Lean
1943 Watch on the Rhine Watch on the Rhine Herman Shumlin
1944 Going My Way* Der Weg zum Glück Leo McCarey
1945 The Lost Weekend* Das verlorene Wochenende Billy Wilder
1946 The Best Years of Our Lives* Die besten Jahre unseres Lebens William Wyler
1947 Gentleman's Agreement* Tabu der Gerechten Elia Kazan
1948 The Treasure of the Sierra Madre Der Schatz der Sierra Madre John Huston
1949 All the King's Men* Der Mann, der herrschen wollte Robert Rossen
1950 All About Eve* Alles über Eva Joseph L. Mankiewicz
1951 A Streetcar Named Desire Endstation Sehnsucht Elia Kazan
1952 High Noon Zwölf Uhr mittags Fred Zinnemann
1953 From Here to Eternity* Verdammt in alle Ewigkeit Fred Zinnemann
1954 On The Waterfront* Die Faust im Nacken Elia Kazan
1955 Marty* Marty Delbert Mann
1956 Around the World in 80 Days* In 80 Tagen um die Welt Michael Anderson
1957 The Bridge on the River Kwai* Die Brücke am Kwai David Lean
1958 The Defiant Ones Flucht in Ketten Stanley Kramer
1959 Ben-Hur* Ben Hur William Wyler
1960 Sons and Lovers Söhne und Liebhaber Jack Cardiff
1961 West Side Story* West Side Story Robert Wise
1962
Preis nicht vergeben
1963 Tom Jones* Tom Jones – Zwischen Bett und Galgen Tony Richardson
1964 My Fair Lady* My Fair Lady George Cukor
1965 Darling Darling John Schlesinger
1966 A Man for All Seasons* Ein Mann zu jeder Jahreszeit Fred Zinnemann
1967 In the Heat of the Night* In der Hitze der Nacht Norman Jewison
1968 The Lion in Winter Der Löwe im Winter Anthony Harvey
1969 Z Z Costa-Gavras
1970 Five Easy Pieces Five Easy Pieces – Ein Mann sucht sich selbst Bob Rafelson
1971 A Clockwork Orange Uhrwerk Orange Stanley Kubrick
1972 Viskningar och rop Schreie und Flüstern Ingmar Bergman
1973 La nuit Américaine Die amerikanische Nacht François Truffaut
1974 Amarcord Amarcord Federico Fellini
1975 Nashville Nashville Robert Altman
1976 All the President's Men Die Unbestechlichen Alan J. Pakula
1977 Annie Hall* Der Stadtneurotiker Woody Allen
1978 The Deer Hunter* Die durch die Hölle gehen Michael Cimino
1979 Kramer vs. Kramer* Kramer gegen Kramer Robert Benton
1980 Ordinary People* Eine ganz normale Familie Robert Redford
1981 Reds Reds Warren Beatty
1982 Gandhi* Gandhi Richard Attenborough
1983 Terms of Endearment* Zeit der Zärtlichkeit James L. Brooks
1984 A Passage to India Reise nach Indien David Lean
1985 Prizzi's Honor Die Ehre der Prizzis John Huston
1986 Hannah and Her Sisters Hannah und ihre Schwestern Woody Allen
1987 Broadcast News Nachrichtenfieber – Broadcast News James L. Brooks
1988 The Accidental Tourist Die Reisen des Mr. Leary Lawrence Kasdan
1989 My Left Foot Mein linker Fuß Jim Sheridan
1990 Goodfellas Good Fellas – Drei Jahrzehnte in der Mafia Martin Scorsese
1991 The Silence of the Lambs* Das Schweigen der Lämmer Jonathan Demme
1992 The Player The Player Robert Altman
1993 Schindler’s List* Schindlers Liste Steven Spielberg
1994 Quiz Show Quiz Show Robert Redford
1995 Leaving Las Vegas Leaving Las Vegas Mike Figgis
1996 Fargo Fargo Joel Coen
1997 L.A. Confidential L.A. Confidential Curtis Hanson
1998 Saving Private Ryan Der Soldat James Ryan Steven Spielberg
1999 Topsy-Turvy Topsy-Turvy – Auf den Kopf gestellt Mike Leigh
2000 Traffic Traffic – Macht des Kartells Steven Soderbergh
2001 Mulholland Drive Mulholland Drive – Straße der Finsternis David Lynch
2002 Far from Heaven Dem Himmel so fern Todd Haynes
2003 The Lord of the Rings: The Return of the King* Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs Peter Jackson
2004 Sideways Sideways Alexander Payne
2005 Brokeback Mountain Brokeback Mountain Ang Lee
2006 United 93 Flug 93 Paul Greengrass
2007 No Country for Old Men* No Country for Old Men Ethan und Joel Coen
2008 Milk Milk Gus Van Sant
2009 The Hurt Locker* Tödliches Kommando – The Hurt Locker Kathryn Bigelow
2010 The Social Network The Social Network David Fincher
2011 The Artist* The Artist Michel Hazanavicius
2012 Zero Dark Thirty Zero Dark Thirty Kathryn Bigelow
2013 American Hustle American Hustle David O. Russell

* = Filmproduktionen, die später den Oscar als Bester Film des Jahres gewannen