Serie B 2012/13

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Serie B 2012/13
Logo der italienischen Profiligen
Meister US Sassuolo Calcio
Aufsteiger US Sassuolo Calcio
Hellas Verona
Relegation ↑ AS Livorno
Absteiger Vicenza Calcio
Ascoli Calcio
FC Pro Vercelli
US Grosseto
Mannschaften 22
Spiele 462  + 6 Play-Off-Spiele
Tore 1172  (ø 2,5 pro Spiel)
Zuschauer 2.052.670  (ø 4.386 pro Spiel)
Torschützenkönig ItalienItalien Daniele Cacia
000(Hellas Verona)
Serie B 2011/12
Serie A 2012/13

Die Serie B 2012/13 war die 81. Spielzeit der zweithöchsten italienischen Fußballliga seit ihrer Erstausführung 1929. Als Absteiger aus der Serie A kamen der AC Cesena und Novara Calcio. Der dritte Absteiger, die US Lecce, musste aufgrund der Verstrickung in den italienischen Manipulationsskandal in die drittklassige Lega Pro Prima Divisione absteigen. Dadurch durfte Vicenza Calcio in der Serie B verbleiben, obwohl man in den Play-Offs gegen den Abstieg dem FC Empoli unterlag. Ebenso als Zwangsabsteiger stand die US Grosseto fest, die jedoch im Berufungsverfahren diesen verhindern konnte, sodass man ein weiteres Jahr zweitklassig blieb. Als Aufsteiger kamen die SS Virtus Lanciano, der FC Pro Vercelli, Spezia Calcio und Ternana Calcio aus der Lega Pro Prima Divisione in die Serie B.

Im Zuge des Manipulations- und Wettskandals in Italien wurden für die Spielzeit 2012/13 der AS Bari sieben Punkte, der US Grosseto sechs Punkte, Novara Calcio drei Punkte, dem FC Crotone, dem FC Modena und Reggina Calcio zwei Punkte sowie Ascoli Calcio und dem AS Varese 1910 ein Punkt abgezogen.

Teilnehmer[Bearbeiten]

Verein Stadt Stadion Kapazität
Ascoli Calcio Ascoli Piceno Stadio Cino e Lillo del Duca 20.600
AS Bari Bari Stadio San Nicola 58.300
Brescia Calcio Brescia Stadio Mario Rigamonti 23.100
SS Juve Stabia Castellammare di Stabia Stadio Romeo Menti 13.000
AC Cesena Cesena Stadio Dino Manuzzi 23.900
AS Cittadella Cittadella Stadio Pier Cesare Tombolato 07.600
FC Crotone Crotone Stadio Ezio Scida 09.600
FC Empoli Empoli Stadio Carlo Castellani 16.800
US Grosseto Grosseto Stadio Carlo Zecchini 10.000
SS Virtus Lanciano Lanciano Stadio Guido Biondi 05.500
AS Livorno Livorno Stadio Armando Picchi 19.200
FC Modena Modena Stadio Alberto Braglia 21.200
Novara Calcio Novara Stadio Silvio Piola 17.900
Padova Calcio Padova Stadio Euganeo 18.100
Reggina Calcio Reggio Calabria Stadio Oreste Granillo 27.500
US Sassuolo Sassuolo Stadio Alberto Braglia 21.200
Spezia Calcio La Spezia Stadio Alberto Picco 10.300
Ternana Calcio Terni Stadio Libero Liberati 22.000
AS Varese 1910 Varese Stadio Franco Ossola 09.900
SG Pro Vercelli Vercelli Stadio Silvio Piola 05.500
Hellas Verona Verona Stadio Marcantonio Bentegodi 42.200
Vicenza Calcio Vicenza Stadio Romeo Menti 12.200

Statistiken[Bearbeiten]

Tabelle[Bearbeiten]

Rang Verein Sp. S U N Tore Diff. Pkt.
01. US Sassuolo 42 25 10 07 78:40 +38 85
02. Hellas Verona 42 23 13 06 67:32 +35 82
03. AS Livorno 42 23 11 08 77:47 +30 80
04. FC Empoli 42 20 13 09 69:51 +18 73
05. Novara Calcio 1 (A) 42 19 10 13 73:46 +27 64
06. Brescia Calcio 42 15 17 10 58:50 +08 62
07. AS Varese 1910 1 42 16 13 13 55:53 +02 60
08. FC Modena 1 42 15 12 15 52:51 +01 55
09. Ternana Calcio (N) 42 12 17 13 37:38 01 53
10. AS Bari 1 42 16 12 14 55:47 +08 53
11. Calcio Padova 42 12 17 13 47:51 04 53
12. FC Crotone 1 42 14 13 15 45:56 −11 53
13. Spezia Calcio (N) 42 12 15 15 52:58 06 51
14. AC Cesena (A) 42 12 14 16 46:59 −13 50
15. AS Cittadella 42 12 14 16 48:61 −13 50
16. Juve Stabia 42 12 14 16 54:65 −11 50
17. Reggina Calcio 1 42 12 15 15 42:52 −10 49
18. SS Virtus Lanciano (N) 42 09 21 12 49:59 −10 48
19. Vicenza Calcio 42 10 12 20 41:58 −17 42
20. Ascoli Calcio 1 42 11 09 22 48:67 −19 41
21. FC Pro Vercelli (N) 42 08 09 25 37:67 −30 33
22. US Grosseto 1 42 07 13 22 44:67 −23 28
Endstand[1]
1 Aufgrund finanzieller Unregelmäßigkeiten und Verwicklungen in den Manipuliations- und Wettskandal wurden mehrere Punktabzüge wirksam:
-7 Pkt: AS Bari
-6 Pkt: US Grosseto
-3 Pkt: Novara Calcio
-2 Pkt: FC Crotone, FC Modena, Reggina Calcio
-1 Pkt: Ascoli Calcio, AS Varese 1910
Legende
Aufstieg in die Serie A
Teilnahme an den Play-Offs um den Aufstieg
Abstieg in die Lega Pro Prima Divisione
(A) Absteiger aus der Serie A
(N) Neuaufsteiger aus der Lega Pro Prima Divisione
Bei Punktgleichheit zählt der Direkte Vergleich

Play-Offs[Bearbeiten]

Bei den Play-Offs spielen im Halbfinale zunächst der AS Livorno als Drittplatzierter gegen Brescia Calcio als Sechsten und der Vierte, FC Empoli, gegen den Fünften, Novara Calcio, in Hin- und Rückspielen. Die Sieger der Halbfinals spielen dann im Finale wiederum in Hin- und Rückspiel um den verbleibenden Platz in der Serie A. Bei einem unentschiedenen Spielstand aus beiden Spielen entscheiden nicht die mehr geschossenen Auswärtstore, sondern der höhere Tabellenplatz. Der Gewinner eines Spiels ist fett geschrieben.

Halbfinale

Datum Heim Ergebnis Gast Torschützen
22. Mai 2013 Novara Calcio 1:1 (1:1) FC Empoli 0:1 Maccarone (3.), 1:1 Buzzegoli (38./FE)
26. Mai 2013 FC Empoli 4:1 (2:1) Novara Calcio 1:0 Tavano (19.), 2:0 Saponara (22.), 2:1 Seferović (37.), 3:1 Saponara (70.), 4:1 Mchedlidze (90.+3)
Datum Heim Ergebnis Gast Torschützen
22. Mai 2013 Brescia Calcio 1:1 (1:0) AS Livorno 1:0 Caracciolo (36.), 1:1 Paulinho (51.)
26. Mai 2013 AS Livorno 1:1 (0:0) Brescia Calcio 0:1 Corvia (56.), 1:1 Paulinho (66.)

Finale

Datum Heim Ergebnis Gast Torschützen
29. Mai 2013 FC Empoli 1:1 (1:0) AS Livorno 1:0 Tavano (30.), 1:1 Duncan (72.)
02. Juni 2013 AS Livorno 1:0 (1:0) FC Empoli 1:0 Paulinho (32.)

Kreuztabelle[Bearbeiten]

Die Kreuztabelle stellt die Ergebnisse aller Spiele dieser Saison dar. Die Heimmannschaft ist in der linken Spalte aufgelistet und die Gastmannschaft in der obersten Reihe.

2012/13 Novara Calcio AC Cesena US Sassuolo Calcio Hellas Verona AS Varese 1910 Calcio Padova Brescia Calcio SS Juve Stabia Reggina Calcio FC Crotone AS Bari FC Modena US Grosseto Ascoli Calcio AS Cittadella AS Livorno FC Empoli Vicenza Calcio Spezia Calcio Ternana Calcio FC Pro Vercelli SS Virtus Lanciano
Novara Calcio 0:1 3:2 1:0 1:1 3:1 4:2 1:1 1:1 5:1 0:1 0:1 2:0 1:0 0:1 0:1 2:2 3:1 1:0 1:2 2:0 1:1
AC Cesena 1:4 0:3 0:0 2:0 2:0 1:3 3:1 1:1 0:0 1:1 1:0 3:2 1:2 1:0 0:0 1:3 3:1 1:1 1:0 1:1 1:1
US Sassuolo 2:0 5:0 1:1 4:0 1:1 1:1 1:0 3:1 2:1 2:1 2:0 0:2 1:0 1:0 1:0 1:1 0:0 3:2 0:0 2:1 2:0
Hellas Verona 1:1 1:1 1:0 2:0 0:2 4:2 1:0 2:0 3:2 1:0 3:1 2:0 3:1 0:0 1:1 0:0 0:1 1:1 2:1 3:1 2:0
AS Varese 0:2 3:2 3:4 0:3 3:0 3:2 1:1 3:0 1:1 2:2 2:0 4:0 2:0 2:0 1:3 2:2 1:1 0:0 1:0 2:0 1:2
Calcio Padova 3:3 1:1 1:3 2:1 1:1 0:0 1:0 3:2 2:1 1:1 0:1 1:1 1:1 3:1 0:0 2:0 0:1 1:1 0:0 0:1 1:1
Brescia Calcio 1:1 2:1 1:1 2:0 2:0 0:0 2:0 2:2 5:0 1:1 2:1 3:1 3:2 2:2 0:0 0:3 0:1 0:0 1:0 1:1 2:0
Juve Stabia 2:4 2:2 1:1 0:3 1:2 1:0 0:0 1:0 3:1 2:1 1:0 2:1 1:1 1:1 1:3 1:2 1:1 2:1 1:1 1:1 2:1
Reggina Calcio 1:0 1:2 0:2 1:1 1:1 2:1 0:1 2:1 1:1 1:0 2:2 1:0 2:0 0:1 1:3 0:3 1:0 1:1 1:1 1:0 0:1
FC Crotone 2:1 1:0 2:1 3:3 1:0 0:1 1:0 3:3 2:2 0:0 2:1 1:0 1:0 3:1 1:2 3:2 1:0 0:2 0:1 2:1 0:0
AS Bari 1:3 2:1 3:3 0:2 0:1 3:0 1:1 2:0 0:1 0:0 2:0 1:0 0:1 2:1 1:1 2:3 1:0 2:1 2:0 2:1 4:3
FC Modena 1:0 4:0 2:1 1:1 1:2 0:0 1:2 1:0 1:1 3:0 0:0 0:0 1:1 3:3 1:0 2:3 0:1 1:0 1:2 1:0 2:2
US Grosseto 1:1 1:2 1:2 0:2 2:2 1:1 2:2 2:2 0:1 1:0 4:3 2:0 2:1 3:1 0:3 0:1 1:2 1:1 1:1 3:0 2:2
Ascoli Calcio 2:0 1:0 2:4 0:5 1:1 0:1 2:0 2:4 0:3 2:0 1:3 2:3 3:1 4:1 1:4 1:2 0:0 2:0 1:1 0:0 1:1
AS Cittadella 2:6 1:1 1:0 2:1 0:1 3:3 1:1 1:0 1:2 2:2 1:1 0:3 2:1 1:0 0:2 0:0 2:2 0:0 1:0 3:0 1:0
AS Livorno 1:3 1:0 3:2 0:2 2:0 3:2 3:0 2:2 3:3 1:2 2:1 1:2 4:0 3:0 2:2 4:2 2:0 1:5 2:1 2:0 2:0
FC Empoli 0:2 1:0 0:3 1:1 3:1 1:1 1:1 5:0 1:1 0:0 0:1 4:2 3:2 0:3 1:0 2:1 2:0 2:2 0:2 2:1 2:2
Vicenza Calcio 2:1 3:1 0:1 2:3 1:1 0:2 2:2 1:2 0:0 0:0 0:1 3:3 2:1 1:0 1:2 3:3 1:5 2:3 0:1 3:1 0:1
Spezia Calcio 0:6 1:0 0:2 0:1 0:0 2:3 3:1 2:3 1:0 2:1 3:2 1:1 2:1 4:3 0:3 1:2 3:0 2:1 1:1 1:3 1:1
Ternana Calcio 1:1 0:0 1:3 0:2 0:1 2:1 1:0 3:2 1:0 1:0 0:0 0:1 0:0 1:2 3:1 1:1 0:0 0:0 0:0 4:2 2:2
FC Pro Vercelli 1:2 1:3 1:3 0:0 2:1 1:2 2:3 1:4 0:0 0:2 2:1 1:2 0:0 3:1 0:0 1:2 0:1 2:1 1:0 1:0 1:2
Virtus Lanciano 1:0 3:3 2:2 1:2 1:2 2:1 0:2 1:1 3:1 1:1 0:3 1:1 1:1 1:1 3:2 1:1 0:3 2:0 1:1 1:1 1:1

Torschützenliste[Bearbeiten]

Bei gleicher Anzahl von Toren sind die Spieler alphabetisch nach Nachnamen bzw. Künstlernamen sortiert.

Pl. Spieler Verein Tore
1 ItalienItalien Daniele Cacia Hellas Verona 24
2 ItalienItalien Matteo Ardemagni FC Modena 23
3 ItalienItalien Francesco Tavano FC Empoli 21
4 BrasilienBrasilien Paulinho AS Livorno 20
ItalienItalien Marco Sansovini Spezia Calcio 20
6 ItalienItalien Simone Zaza Ascoli Calcio 18
7 ItalienItalien Francesco Caputo AS Bari 17
NigeriaNigeria Osariemen Ebagua AS Varese 1910 17
ItalienItalien Massimo Maccarone FC Empoli 17
10 ItalienItalien Andrea Caracciolo Brescia Calcio 16
Endstand[2]

Meistermannschaft[Bearbeiten]

US Sassuolo Calcio
US Sassuolo Calcio

Weblinks[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Campionato 2012-13 - Classifica legaserieb.it, abgerufen am 21. Mai 2013 (italienisch)
  2. Torschützenliste weltfussball.de, abgerufen am 21. Mai 2013