American Express – Istanbul 2016

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
American Express – Istanbul 2016
Datum 12.9.2016 – 18.9.2016
Auflage 26
Navigation 2015 ◄ 2016 ► 2017
ATP Challenger Tour
Austragungsort Istanbul
TurkeiTürkei Türkei
Turniernummer 7083
Kategorie Challenger
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Hartplatz
Auslosung 32E/17Q/16D
Preisgeld 75.000 US$
Website Offizielle Website
Vorjahressieger (Einzel) RusslandRussland Karen Chatschanow
Vorjahressieger (Doppel) RusslandRussland Andrei Kusnezow
KasachstanKasachstan Oleksandr Nedowjessow
Sieger (Einzel) TunesienTunesien Malek Jaziri
Sieger (Doppel) FrankreichFrankreich Sadio Doumbia
FrankreichFrankreich Calvin Hemery
Turnierdirektor Cem Tinaz
Nihat Ulusoy
Turnier-Supervisor Roland Herfel
Letzte direkte Annahme RusslandRussland Denis Mazukewitsch (479)
Stand: 18. September 2016

Das American Express – Istanbul 2016 war ein Tennisturnier, das vom 12. bis 18. September 2016 in Istanbul stattfand. Es war Teil der ATP Challenger Tour 2016 und wurde im Freien auf Hartplatz ausgetragen.

Das Teilnehmerfeld der Einzelkonkurrenz bestand aus 32 Spielern, jenes der Doppelkonkurrenz aus 16 Paaren.

Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Spieler Erreichte Runde

01. TunesienTunesien Malek Jaziri Sieg
02. IsraelIsrael Dudi Sela Finale
03. DeutschlandDeutschland Tobias Kamke Halbfinale
04. SchweizSchweiz Marco Chiudinelli Halbfinale
Nr. Spieler Erreichte Runde
05. RumänienRumänien Marius Copil Viertelfinale

06. SpanienSpanien Adrián Menéndez Achtelfinale

07. Bosnien und HerzegowinaBosnien und Herzegowina Aldin Šetkić 1. Runde

08. SerbienSerbien Nikola Milojević 1. Runde

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  TunesienTunesien M. Jaziri 6 7                        
 BulgarienBulgarien D. Kusmanow 4 63   1  TunesienTunesien M. Jaziri 3 6 6
WC  TurkeiTürkei M. Haylaz 6 4 6   WC  TurkeiTürkei M. Haylaz 6 3 2  
 FrankreichFrankreich C. Hemery 4 6 1     1  TunesienTunesien M. Jaziri 6 6
WC  TurkeiTürkei A. Çelikbilek 7 6    DeutschlandDeutschland M. Sieber 4 0  
 SlowakeiSlowakei F. Horanský 5 4   WC  TurkeiTürkei A. Çelikbilek 6 1 4  
 DeutschlandDeutschland M. Sieber 5 7 6    DeutschlandDeutschland M. Sieber 4 6 6  
7  Bosnien und HerzegowinaBosnien und Herzegowina A. Šetkić 7 63 2     1  TunesienTunesien M. Jaziri 6 6
3  DeutschlandDeutschland T. Kamke 6 6   3  DeutschlandDeutschland T. Kamke 3 4  
 NiederlandeNiederlande S. Griekspoor 4 3   3  DeutschlandDeutschland T. Kamke 6 6  
Q  KolumbienKolumbien D. E. Galán 6 7   Q  KolumbienKolumbien D. E. Galán 3 2  
 UkraineUkraine W. Manafow 3 61     3  DeutschlandDeutschland T. Kamke 6 6
WC  TurkeiTürkei A. Yüksel 6 7   5  RumänienRumänien M. Copil 2 4  
Q  SpanienSpanien J. F. Vidal Azorín 2 62   WC  TurkeiTürkei A. Yüksel 6 62 4  
 DeutschlandDeutschland Y. Hanfmann 63 6 1   5  RumänienRumänien M. Copil 3 7 6  
5  RumänienRumänien M. Copil 7 4 6     1  TunesienTunesien M. Jaziri 1 6 6
8  SerbienSerbien N. Milojević 7 65 1   2  IsraelIsrael D. Sela 6 1 0
 TurkeiTürkei M. İlhan 65 7 6    TurkeiTürkei M. İlhan 6 6  
 BelgienBelgien Y. Mertens 6 6    BelgienBelgien Y. Mertens 3 4  
WC  TurkeiTürkei B. Yalçınkale 0 0      TurkeiTürkei M. İlhan 4 2
 KroatienKroatien A. Pavić 6 6   4  SchweizSchweiz M. Chiudinelli 6 6  
PR  RusslandRussland D. Mazukewitsch 1 2    KroatienKroatien A. Pavić 1 2  
Q  RusslandRussland W. Kosjukow 5 0   4  SchweizSchweiz M. Chiudinelli 6 6  
4  SchweizSchweiz M. Chiudinelli 7 6     4  SchweizSchweiz M. Chiudinelli 3 3
6  SpanienSpanien A. Menéndez 7 6   2  IsraelIsrael D. Sela 6 6  
 SpanienSpanien M. Giner 64 1   6  SpanienSpanien A. Menéndez 6 1 4  
Q  TurkeiTürkei C. İlkel 3 5    TschechienTschechien M. Konečný 4 6 6  
 TschechienTschechien M. Konečný 6 7      TschechienTschechien M. Konečný 1 5
 ItalienItalien A. Bega 62 2   2  IsraelIsrael D. Sela 6 7  
 FrankreichFrankreich S. Doumbia 7 6    FrankreichFrankreich S. Doumbia 2 1  
 NiederlandeNiederlande T. Griekspoor 2 5   2  IsraelIsrael D. Sela 6 6  
2  IsraelIsrael D. Sela 6 7    

Doppel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. SudafrikaSüdafrika Dean O’Brien
SudafrikaSüdafrika Ruan Roelofse
Viertelfinale
02. KroatienKroatien Ivan Sabanov
KroatienKroatien Matej Sabanov
Viertelfinale
03. RusslandRussland Alexander Igoschin
RusslandRussland Jan Sabanin
1. Runde
04. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten John Paul Fruttero
SpanienSpanien Adrián Menéndez
1. Runde

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  SudafrikaSüdafrika D. O’Brien
 SudafrikaSüdafrika R. Roelofse
6 6        
WC  TurkeiTürkei U. Akkoyun
 TurkeiTürkei B. Yalçınkale
1 2     1  SudafrikaSüdafrika D. O’Brien
 SudafrikaSüdafrika R. Roelofse
3 6 [8]  
 ItalienItalien A. Bega
 BelgienBelgien Y. Mertens
1 0    FrankreichFrankreich S. Doumbia
 FrankreichFrankreich C. Hemery
6 0 [10]  
 FrankreichFrankreich S. Doumbia
 FrankreichFrankreich C. Hemery
6 6        FrankreichFrankreich S. Doumbia
 FrankreichFrankreich C. Hemery
6 7  
3  RusslandRussland A. Igoschin
 RusslandRussland J. Sabanin
5 3      TurkeiTürkei T. Altuna
 TurkeiTürkei C. İlkel
1 62  
 TurkeiTürkei T. Altuna
 TurkeiTürkei C. İlkel
7 6      TurkeiTürkei T. Altuna
 TurkeiTürkei C. İlkel
7 3 [11]  
WC  NiederlandeNiederlande T. Griekspoor
 TurkeiTürkei A. Yüksel
6 0 [10]   WC  NiederlandeNiederlande T. Griekspoor
 TurkeiTürkei A. Yüksel
62 6 [9]  
WC  TurkeiTürkei S. Ağabigün
 TurkeiTürkei A. Çelikbilek
4 6 [6]        FrankreichFrankreich S. Doumbia
 FrankreichFrankreich C. Hemery
6 6
 DeutschlandDeutschland Y. Hanfmann
 DeutschlandDeutschland M. Sieber
6 6      SchweizSchweiz M. Chiudinelli
 RumänienRumänien M. Copil
4 3
 TschechienTschechien M. Konečný
 RusslandRussland D. Mazukewitsch
1 2      DeutschlandDeutschland Y. Hanfmann
 DeutschlandDeutschland M. Sieber
4 4    
 BelgienBelgien K. Coppejans
 SpanienSpanien F. Vilardo
3 6 [12]    BelgienBelgien K. Coppejans
 SpanienSpanien F. Vilardo
6 6  
4  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. P. Fruttero
 SpanienSpanien A. Menéndez
6 1 [10]        BelgienBelgien K. Coppejans
 SpanienSpanien F. Vilardo
0 3
 SchweizSchweiz M. Chiudinelli
 RumänienRumänien M. Copil
6 6      SchweizSchweiz M. Chiudinelli
 RumänienRumänien M. Copil
6 6  
 SerbienSerbien N. Milojević
 Bosnien und HerzegowinaBosnien und Herzegowina A. Šetkić
2 1      SchweizSchweiz M. Chiudinelli
 RumänienRumänien M. Copil
6 6  
 BulgarienBulgarien D. Kusmanow
 KroatienKroatien A. Pavić
4 64   2  KroatienKroatien I. Sabanov
 KroatienKroatien M. Sabanov
3 3  
2  KroatienKroatien I. Sabanov
 KroatienKroatien M. Sabanov
6 7    

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]